Interview mit Richard Bayliss

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Interview mit Richard Bayliss, Gründer der Gruppe The New Dimension. Es wurde vom SCACOM-Aktuell-Team durchgeführt. Dieser Artikel war in Ausgabe 6 (Juni 2008) des Magazins zu lesen. Das Interview führte Stefan Egger.

Interview[Bearbeiten]

Hi Richard Bayliss! Stell dich mal den Lesern vor!

Ich bin jetzt 29 Jahre alt und komme aus England. Mein Beruf ist Lagerhaus-Mitarbeiter, Aufragspacker bei einer Pharmaindustrie.


Für welche Systeme hast du schon was entwickelt?

Eigentlich nur für den Commodore 64, weil dieser immer mein Lieblingscomputer war! Ich hatte mal kurz einen Commodore VC20 aber ich bekam dann recht schnell meinen C64. Ich hatte fünf C64, weil sie defekt wurden. Den C64 den ich heute besitze habe ich vor zwei Jahren auf Ebay gekauft. Und es stellte sich heraus, dass ich den C64 liebe!

Ich habe auch einige PC-Spiele, die verschiedene Programme wie Klik and Play, Games Factory, Multimedia Fusion, DarkBASIC und auch Blitz BASIC nutzen, gemacht.


Welche Demos und Spiele hast du entwickelt?

Wow – das wäre zu viel als dass ich hier alles anführe könnte! Ich lasse die SEUCK und alten BASIC Spiele die ich zwischen 1995 – 1999 geschrieben habe, weg!

Ich habe Hunderte Programme für den C64 gemacht, aber ich liste hier nur ein paar auf, an die ich mich erinnere:

Commodore C64:

Spiele: Abducted (für die “Mini Game Compo” 2004 oder 2005) Arrow Busters (Basierend auf den “Dance Mat” Spielen) Balloonacy, Balloonacy 2, Camels in Space, Cetimiex, Cowpat Frisbee, Defuzion, Defuzion 2, Defuzion 3, D-Fuse, Drop Down, Egg Catcher, Freespace 2075, Froggy Goes Splatt, For Speed We Need Gravity, Gravity 2, Gravity 3, Grid Zone, Grid Zone 2 (Grid Zone Remix), Heavy Metal Solid Preview, Heavy Metal Deluxe, Mega Poing, Missile Busters, Missile Busters 2, Moon Madness, Ouch!, Ouch! 2, Poing, Power Surge, Primal Weapon (BASIC with en-hanced M/C), Racked Off, Star Blazers, Stealth Four, Target-X, Target-X 2, Wash Out und viele weitere welche ich nicht hier anführe.

Demos (noch einmal: nur ein kleiner Auszug): Fear Demopart, 2003 (New Year Demo), All the DMC Albums (1-8), MSX Front 64 1+ 2 (ein dritter Teil war geplant), Co-Op demo TND + Crypt, Forever Ditherer demo, Insane World (mein erstes dentro), Buenzli 2007 Demo (zusammen mit Crypt) und einige mehr...


Wann und warum hast du die Gruppe „The New Dimension“ gegründet?

Ich habe sie 2001 gegründet. Ich dachte, dass dieser Name besser passen würde, als die die ich früher benutzte ("The Rich Squad", "MDES Projects" (Maniac Designs Entertainment Software), "Mirage Designs", "Time 2000", "Flyte 517"). Die haben alle nicht gut geklungen für meine Webseite.


Wie viele Mitglieder hat deine Gruppe?

The New Dimension ist keine Gruppe in dem Sinn – es ist nur ein Freeware Software Label. Da sind nur zwei Leute dabei - ein Freund und ich!


Was war dein erster Computer?

Mein erster Computer war ein Commodore VC20. Ich hatte nur eine Datasette. Die Ladezeiten waren OK und ich liebte den Computer als ich ein Kind war! Wenn ich mich richtig erinnere, war ich 7 oder 8 Jahre alt zu dieser Zeit! Und ich kann noch heute die guten alten Zeiten erinnern, als wir einige richtige Klassische Spiele wie VIC Avenger (Space Invaders), Mars Mission, Duck Shoot usw. gespielt haben! Die Spiele sahen alle recht simpel aus, aber sie machten alle viel Spaß!


Welche Computer hattest du nachher?

Den ersten C64 habe ich 1984 bekommen. Ich hatte nur eine Datasette als Zubehör…

Später habe ich einen Amiga 500 gekauft. Das muss 1989 gewesen sein. Ich hatte auch ein paar Erweiterungen!


Was ist dein Lieblingscomputer?

Na rate mal! Der C64 natürlich!


Hattest du irgendeine schöne oder lustige Erfahrung mit Commodore Computern?

Hmm. Schöne Erfahrung? Ja, das Beste war als ich herausgefunden habe, dass ich einiges nützliche mit dem C64 machen kann. Es ist um einiges besser als Spielekonsolen. Ich konnte Bilder zeichnen, Musik komponieren und ein Programm schreiben. Eine weitere tolle Sache war, dass man sehr viele „quality budget“-Spiele kaufen konnte. Dabei meine ich Spiele von Mastertronic, The Hit Squad, Codemasters und Zeppelin.

Und eine weitere tolle Erfahrung war (und wahrscheinlich die wichtigste Überhaupt), dass man einige Leute mit denselben Interessen finden konnte. Auch heute noch habe ich einen Haufen Freunde – Leute die z.B. gute Grafiken oder andere Dinge für meine Spiele machen (auch wenn sie nicht müssen, wenn sie nicht wollen)! Ich mag es nicht, wenn man Leute unter Druck setzt, wenn Sie etwas am C64 machen, das sie doch so sehr mögen!

Eine weitere gute Erfahrung ist, dass es heute noch Leute gibt, die diese alte Maschine noch nutzen – vor allem in der C64 Demo Szene! Eine Große Gruppe, von Leuten welche tolle Sachen zum ansehen, anhören oder abspielen machen, werden von mir bewundert.

Wegen der lustigen Erfahrung: Mein Bruder machte 1992 ein SEUCK Spiel welches “Road Hogs” hieß. Ich machte gerade meine Hausaufgaben und als ich diese fertig hatte fragte er mich, ob ich mir nicht das Spiel ansehen kann. Das Spiel war witzig und ich meinte, dass wir es auf einer leeren Kassette speichern sollten! Als mein Bruder aus dem Zimmer nach unten ging, spielte ich ihm einen Streich: Ich erzeugte einen neuen Gegner, der 4 Weltraumschiffe schießen konnte und platzierte ihn an verschiedenen Stellen im Spiel. Dann speicherte ich es so ab. Als mein Bruder das Spiel geladen hatte, um es zu spielen, war er total überrascht, woher das Raumschiff aus dem nichts kam! Das Spiel sollte nämlich ein shoot 'em up mit Autos werden!

Auch witzig war es, wenn man am C64 wen verarschte. Da gab es Loader wie den „novaload A1000SA“, der den C64 zum Absturz brachte wenn eine gewisse Taste nicht gedrückt wurde. Das waren tolle Streiche, die ich meinen Bruder spielte! Aber wenn ich mich recht erinnere, hat mir mein Bruder auch mal solche Streiche gespielt. Er hat es zwar gemacht, aber ich werfe ihm das nicht vor. Er wollte einfach gewisse Spiele spielen!

Die schreckliste Erinnerung die ich mit meinem C64 hatte, war, als mein erster kaputt wurde! Er hatte einen Startbildschirm mit total durcheinander geratenen Zeichen. Als er repariert war, funktionierte die Datasette und der Ton nicht mehr. 1993 hatte ich einen neuen C64 welcher ca. 5 oder 6 Jahre hielt – bis einer meiner Verwandten (war nur ein Kind) auf meinen C64 eingehauen hat, sodass einige Tasten nicht mehr reagierten. Den nun schon dritten C64 habe ich von der Szene welcher einen nicht ganz astreinen SID hatte (keine Filter)… Aber da war mir das nicht so wichtig. Den letzten was ich vor 2 Jahren von Ebay habe, der geht heute noch!


Ist der C64 dein einziger klassischer Computer?

Ja, ich habe nur den einen C64c.


Was kommt in Zukunft?

Die Zukunft? Ich hoffe, dass es eine gute und aktive Zukunft wird und dass ich einige neue Projekte für den C64 weitermachen kann. Ich mache vielleicht ein C64-Spiel zusammen mit einem oder zwei meiner Freunde. Das wird eine fertige Version meines 4k Spieles „The Sorcerer“ mit mehr Level und die für den Spieler die Möglichkeit, auch einige Aktionen durchzuführen! Auch mache ich „Sub Hunter“ welches dieses Jahr fertig sein wird. Wenn es dieses Jahr erscheint, dann kann jeder entscheiden! Eigentlich ist es fertig, aber es müssen noch Fehler ausgebessert und die Level verbessert werden. Auch werde ich ein SEUCK Spiel eines Freundes erweitern mit einem Titelbild und Musik. Vielleicht mach ich auch ein Horizontal-Scrollendes shoot 'em up Spiel, damit ich den Leuten zeigen kann, dass ich mehr als nur den alten statischen Bildschirm mit einem Sammel-und-weiche-aus Spielprinzip machen kann!

Bei den Demos kommt vielleicht ein neustes oder zehntes “DMC Album” oder auch andere. Ich mache vielleicht auch eine Kooperation mit meinen guten Freunden in CRYPT, wenn sie mich nicht in Zeitdruck mit einer Deadline stellen (man sieht es an „Sub Hunter“, dass ich unter Druck nicht arbeiten kann! Es ist viel Stress und nicht zu genießen)


Hast du eine Homepage? Was ist die Adresse und was kann man da bestaunen?

Ja, ich habe natürlich eine Homepage. Die Adresse ist:

http://www.redesign.sk/tnd64 Der Inhalt ist:

  • Wird regelmäßig gewartet und erneuert
  • Spiele-Projekte Tagebuch (derzeit nur “Sub Hunter”)
  • TND Classics (Alte SEUCK + BASIC Sachen, die ich gemacht habe - alle mit Musik)
  • Viele C64 Spiele und Demos von damals und heute
  • Einige C64 Musik
  • Einige C64 Programme, die ich entwickelt habe
  • Freunde und Mitwirkende – dort gibt es auch Downloads von Spielen von den Leuten, die ich zu meiner Seite eingebunden habe, um sie zu unterstützen (mit Erlaubnis)
  • Eine “light hearted crap” Sektion
  • Assembler Coding Tutorial
  • “Music Scene” – Lerne Musik in Graffity's Demo Music Creator V4 und V5 zu komponieren


Was willst du noch loswerden?

Wenn irgendjemand meine Spiele gespielt oder andere Sachen meine Homepage von “The New Dimension” heruntergeladen hat, dem danke ich sehr! Ich hoffe, dass der C64 noch einige Zeit unterstützt wird. Denn: C64 ist meine Leidenschaft!


Danke für das Interview!

Kein Problem, mache ich gerne!


(Übersetzt aus dem Englischen)

Weblinks[Bearbeiten]