Codemasters

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Codemasters Software Company Limited
Codemasters Software Firmenlogo
Gründungsdatum 1986
Unternehmenssitz Warwickshire, Großbritannien
Firmenleitung Chris Deering
Anzahl der Mitarbeiter ca. 800
Bekannte Mitarbeiter Richard Darling, David Darling
Umsatz ca. 70.000.000 £ (2016)
Branche Video- und Computerspiele
Website www.codemasters.com


Richard & David Darling (ca. 1987)

Eine der ersten britischen Videospielefirmen ist Codemasters Software Company Limited (kurz: Codemasters), gegründet 1986 von den Teenagern Richard und David Darling und bis heute im Geschäft.

Die beiden jungen Gründer hatten zuvor bereits als Programmierer für andere Softwarehäuser an Spielen gearbeitet. Mit der Gründung ihrer eigenen Software-Firma wollten sie nicht nur anderen Programmierern einen unkomplizierten Weg zur kommerziellen Veröffentlichung ihrer Spiele schaffen, sondern schlicht und einfach "die bestmöglichen Spiele zum geringstmöglichen Preis" anbieten. Und mit einem ihrer ersten Titel (BMX Simulator) gelang ihnen tatsächlich gleich ein Hit.

Es wurden viele Low-Budget-Spiele für die Heimcomputer C64/16, AMIGA, BBC Micro, Acorn Electron, Amstrad CPC, Atari XL/ST und ZX Spectrum herausgebracht. Weiterhin gab es eine Reihe von Computerspielesammlungen von Codemasters.

Codemasters besitzt heute Niederlassungen in den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien und den Beneluxländern, wobei der Vertrieb in Deutschland seit 2010 durch den Publisher Koch Media stattfindet.



Spiele (Auszug)[Bearbeiten]

Animation aus dem Spiel "BMX Simulator".

1986[Bearbeiten]

1987[Bearbeiten]

1988[Bearbeiten]

1989[Bearbeiten]

1990[Bearbeiten]

1991[Bearbeiten]

1992[Bearbeiten]

1993[Bearbeiten]

1994[Bearbeiten]

Computerspielesammlungen[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Codemasters
WP-W11.png Wikipedia: Codemasters Sprache:english