Lords of Doom

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lords of Doom
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 390
Entwickler Jörg Karwath
Firma Starbyte Software
Musiker Frank Schulz
HVSC-Datei /GAMES\G-L\Lords_of_Doom.sid
Release 1990
Plattform(en) C64, Amiga, PC
Genre Adventure - Joystick only
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png oder Icon Port1.pngIcon maus.png
Medien Icon disk525 4.png
Sprache Sprache:deutsch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.74 Punkte bei 27 Stimmen (Rang 137).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
64er 6 Ausgabe 11/90
C64Games 6 30. November 2008 - "gut" - 2846 downs
Lemon64 7,3 04. Januar 2011 - 8 votes
Kultboy.com 7,20 30. November 2008 - 5 votes
ASM 11/12 Ausgabe 11/90
Powerplay 62% Ausgabe 11/90
Play Time 75% Ausgabe 12/94 - S.90

Beschreibung[Bearbeiten]


... ein prachtvolles Exemplar eines Vampirs ...
... ein prachtvolles Exemplar eines Werwolfs ...
... und ein prachtvolles Exemplar eines Zombies ...


"Des Ersten ist das Dunkel der nachtöden Moore,
wo schaurig der Wind seine Lieder singt."

"Des Zweiten ist das Dunkel im Reich des Osiris,
wo lsis vom Wasser des Jenseitsstroms trinkt."

"Des Dritten ist das Dunkel der Treppe und Gänge.
zu denen nur flackerndes Kerzenlicht dringt."

"Des Vierten ist das Dunkel der modernden Gräber,
wo Nebel die steinernen Blöcke umschlingt."


So verschieden sie sind - sie alle lieben das Dunkel, das der Nacht ihrer Seelen gleicht. Und sie dürsten gemeinsam nach dem weinroten Saft des Lebens, jenem Elixier, das ihnen Kraft verleiht. In alten Zeiten jagten sie noch einzeln. Später jedoch verschworen sich ihre dunklen Seelen zu einem unheiligen Bund. Zu dieser Zeit glaubte bereits niemand mehr, dass es sie überhaupt gab. Doch sie kamen...

Und sie werden sich ausbreiten, die Saat des Verderbens in immer weiteren Kreisen ausstreuen. Wenn niemand die Gefahr erkennt und zu handeln beginnt, werden noch viele Nächte kommen, in denen sich der Mond in Wolken hüllt und der Wind ein Totenlied singt...

Schreckliches spielt sich in dem kleinen Vertic ab. Vertic, das Städtchen am Rande der Wüste, das kaum ein Mensch kennt. Dinge geschahen in einer Nacht, als der Mond sein Antlitz hinter dicken Wolken verbarg und der Wind in den Bäumen stöhnte. Dinge, so unheimlich, gefährlich und grauenhaft, dass sich keine Menschenseele mehr in die Nähe dieses verfluchten Ortes wagt.

Wer es bewusst miterlebte, für den war es eine Nacht des Grauens und der Gewalt. Die meisten jedoch wurden im Schlaf überrascht und dieser Tod war gnädig, weil er rasch kam, ohne Angst. Doch es war kein Tod, der ihren Seelen Ruhe schenkte. Wer starb wurde einer von ihnen, und das war das Schlimmste von allem...

Sie kamen mit der unaufhaltsamen Flut ihrer Untertanen; mit Zombies, Werwölfen, Mumien und Vampiren. Nun gehört die Stadt ihnen. Stille hat sich über Häuser und Strassen gelegt. In den Gärten sind die Blumen verdorrt. Wer es wagt, die Stadt zu betreten, wird keine Menschenseele sehen, keine Kinder hören. Niemand wird sich ihm an den Fenstern zeigen, die wie tote Augen auf die leeren Strassen starren. Seine Schritte werden ihm laut erscheinen und die Stille ringsum wie ein uralter Fluch. Und der Schatten des Grabes wird schwer auf ihn fallen.

Die Stadt gehört jetzt ihnen, aber sie werden nicht dort bleiben. Sie werden sich ausbreiten und die Saat des Verderbens in immer weiteren Kreisen ausstreuen. Wenn niemand die Gefahr erkennt und zu handeln beginnt, werden noch viele Nächte kommen, in denen der Mond sich in Wolken hüllt und der Wind ein Totenlied singt!


Übernehmen Sie in Lords of Doom die Rolle der zwei Figuren Sharon und Charlie in ihrem verzweifelten Kampf gegen die Zeit und die Ersten der Finsternis. Versuchen Sie, die Zwei am Leben zu erhalten, die Verstecke der vier Herren der Finsternis zu finden und eine Menge Rätsel zu lösen. Rufen Sie ihre Freunde Susan Leicester und den furchtlosen Vampirkiller Abraham Van Halen zu Hilfe und steuern Sie auch diese Figuren durch die tote, nicht enden wollende Nacht von Vertic.

(Auszug aus der Originalanleitung)

Gestaltung[Bearbeiten]


... der Beginn des gar gruseligen Adventures ...
... ziemlich unheimlich im Kino ...


Lords of Doom war einer der ersten Vertreter des Computerspielgenres "Horror". Das kleine Entwicklerteam um Guido Henkel, zeichnete sich für das Spiel verantwortlich. Attic und Guido Henkel brachte später auch die Softwareadaption des schwarzen Auges heraus. Mit "Lords of Doom" wurde ein Grundstein für den späteren Erfolg gelegt. Das Spiel ist eine spannende Mischung aus Adventure und Rollenspiel. Die Bedienung war beim C64 zur damaligen Zeit revolutionär, welche Spiele konnten schon mit einer Maussteuerung auf dem C64 aufwarten . .
Die animierten Zwischensequenzen und die Musikschnipsel passen zum Spiel und die Rätsel sind auch für Einsteiger ins Adventuregenre geeignet. . .
Es gibt aber auch Schattenseiten: So sind zum Beispiel die Nachladezeiten beim Erscheinen eines Gegners äußerst störend und mit dem Joystick ist die Bedienung eine Qual.

Hinweise[Bearbeiten]


... das Ende des Oberzombies ...
... der Apfelbaum - die Quelle des Lebens ...
... wie komm ich nur an diesen Zettel ...



... eine Fledermaus mit Orientierungsschwierigkeiten ...


Wortabfrage[Bearbeiten]

... ein Wort aus der Originalanleitung ist gefragt ...

Nach dem Laden des Spiels erfolgt eine Wortabfrage (Abfrage eines Wortes aus der Originalanleitung)
Diese ist auf C64-Games.de beim Spiel unter Manual (oder hier) erhältlich

Bedienung[Bearbeiten]

Gesteuert wird das Spiel komplett über einen Joystick in Port 2 und/oder die Commodore Maus 1351 in Port 1. Selektionen werden über den Feuerknopf oder die linke Maustaste ausgeführt.

Pause
Durch Drücken der Taste P wird das Spiel unterbrochen. Drücken Sie den Feuerknopf und das Spiel wird fortgesetzt. Während sich das Programm im Pausemodus befindet, passiert in dem Spiel nichts. Ihre Figuren verhungern oder verdursten in der Zwischenzeit nicht.

Untersuchen
Um irgendwelche Details in dem angezeigten Raumbild zu untersuchen, klicken Sie mit dem Mauszeiger einfach direkt im Bild auf den Gegenstand, den Sie genauer untersucht haben möchten. Sollten Sie einen Gegenstand angeklickt haben, den Sie mitnehmen können, so wird dieser direkt in Ihr Gepäck übernommen, wo Sie ihn mithilfe des "Benutze/Untersuche-Icons" (die Hand) genauer inspizieren können.

Öffnen
Das "Öffnen-Icon" (die Kiste) dient dem Öffnen von Gegenständen. Wenn Sie zum Beispiel wissen wollen, wie viele Schüsse sich noch in einer Waffe befinden, müssen Sie die Waffe "öffnen". Selektieren Sie hierzu den Gegenstand wie zuvor beschrieben und klicken Sie anschließend auf das "Öffnen-Icon". Der Gegenstand wird, sofern möglich, geöffnet und Sie können seinen Inhalt sehen und entnehmen.
Achten Sie allerdings darauf, dass Waffen natürlich nur mit Munition in Form von Patronen oder Ähnlichem geladen werden können, ebenso wie Flaschen nur Flüssigkeiten aufnehmen können. Und verwechseln Sie das "Öffnen-Icon" nicht mit einer Funktion die dazu benutzt werden könnte, Türen zu öffnen oder gar Schlösser zu knacken! Da wäre vielleicht eine Axt und etwas Gewalt hilfreicher!!

Kämpfen
Sollten Sie in einen Kampf verwickelt werden, was in Lords of Doom nicht ganz so abwegig ist, so spielt sich dieser Kampf fast ausschließlich im Bildfenster ab. Selektieren Sie so schnell Sie können eine Waffe und wählen Sie das "Benutze/Untersuche-Icon" (die Hand) an. Fahren Sie mit dem nun auftauchenden Fadenkreuzcursor in das Bildfenster und klicken Sie auf die Partien des Monsters, die Sie treffen möchten. Oftmals bedarf es einer Menge Treffer, bis das Monster endgültig erledigt ist. Vor allem zu Beginn des Spieles, bis Sie geeignetere Waffen gefunden haben.

Charaktere bewegen
Um von einem Ort zum anderen zu gehen, stehen Ihnen auf der Bildschirmmaske Pfeile zur Verfügung, die rings um das Bildfenster angeordnet sind. Ein Richtungspfeil ist nur vorhanden, wenn ein Ausgang in diese Richtung besteht, Sie also auch in diese Richtung gehen können. Wenn Sie nun auf einen der Pfeil klicken, setzt sich der momentan aktive Charakter in Bewegung und Sie werden sich im angrenzenden Raum wiederfinden.
Bei all Ihren Bewegungen sollten Sie immer im Gedächtnis halten, dass sich nur der momentan aktive Charakter bewegt. Alle anderen Figuren bleiben an Ihrem Platz. Sie haben also die Möglichkeit die vier Spielfiguren komplett unabhängig voneinander bewegen zu können.

Spielstand laden/speichern
Das Diskettensymbol dient zum Laden und Speichern von Spielständen. Sobald Sie es mit der Maus anklicken, erscheint ein Menü, das Ihnen die Möglichkeit zum Laden und Speichern und zum erstellen einer Spielstand-Diskette bietet.
Da Lords of Doom zum Sichern von Spielständen ein eigenes Aufzeichnungsformat benutzt, müssen Sie sich zuerst eine Spielstand-Diskette anlegen. Sie benötigen hierzu eine leere, oder unformatierte Diskette, da sämtliche Daten auf der Diskette gelöscht werden!
Klicken Sie dazu mit der Maus den Menüeintrag "Spielstand-Disk anlegen" an und folgen Sie den Meldungen des Programms. Anschließend haben Sie eine Lords of Doom Spielstand-Diskette auf der Sie bis zu acht Spielstände speichern können.

Beim Spielstand speichern
Wenn die Aufforderung erscheint "Bitte die Spielstand-Diskette einlegen" MUSS das Laufwerk durch einen Reset oder Aus/Einschalten neu initialisiert werden!! (Dies ist ein Bug im Spiel)
(Bei VICE: File / Reset / Drive#8) dauert ca. 10 sec
Da sonst in 20% aller Fälle die Spielstanddiskette unbrauchbar wird und zusätzlich im weiteren Spielverlauf die Spieldisketten nicht mehr erkannt werden. D.h.: Spiel neu laden und Savedisk kann nicht mehr gelesen werden


Eine kleine FAQ[Bearbeiten]


... ein gefährlicher Platz ...
... der Oberwerwolf darf nicht zu nahe kommen, er muss sofort gestoppt werden ...
... das hätte er sich nicht gedacht ...



... auch die letzten 5 Punkte wollen noch aufs Konto ...


  • Wie untersuche ich Gegenstände im Raum
- Man darf keinen Gegenstand in der Hand haben (kein blauer Rahmen um einen Gegenstand im Inventar)
- Mit dem Cursor im Bild auf den Gegenstand klicken
(In der Zeile unter dem Bild wird die Beschreibung des Gegenstands angezeigt)
(wenn man den Gegenstand nehmen kann, verändert sich der Cursor in der Form)
  • Wie hebe ich etwas auf und bringe es ins Inventar
- Einfach auf den Gegenstand klicken (das Cursorkreuz erhält die Form des Gegenstands)
- Den Cursor über ein freies Kästchen des Inventarfelds stellen und noch einmal klicken
  • Wie kann ich etwas benutzen
- Auf den Gegenstand im Inventar klicken (das Cursorkreuz erhält die Form des Gegenstands)
- Den Cursor nun über die Hand stellen und noch einmal klicken
(Man hat nun diesen Gegenstand "in der Hand")
- Mit dem Cursor nun auf den Gegenstand im Bild klicken
(Dieser Gegenstand im Bild wird nun mit dem Gegenstand in der Hand benutzt)
  • Wo bekomme ich die ersten Infos
- In der Bücherei die Bücher lesen
(Hier erfährt man wie man den Lord der Zombies und den Lord der Werwölfe tötet)
  • Wo kann ich Gegenstände aufbewahren
- In jeden Raum (Bild) kann man bis zu 10 Gegenstände ablegen
  • Wo bekomme ich Nahrung
- In der Fleischerei (nach einiger Zeit wird die Nahrung wieder aufgefüllt)
- Im Keller des großen Hauses (Wurst) und im Restaurant (Hamburger)
- Beim Apfelbaum nach der Gärtnerei gibt es unbegrenzt Äpfel, d.h. unbegrenzt Nahrung
- Van Halen verbraucht übrigens am meisten Nahrung, die Frauen am wenigsten
- Gibt man einem Charakter mit vollen Nahrungsbalken weiter Nahrung, erhöht sich der Lebensbalken.
  • Wo bekomme ich was zu Trinken
- Im Kino (oberen Bildschirmrand anklicken - Cola)
- Im Restaurant (Cola, Bierbüchse)
- Im Keller des großen Hauses (Bierbüchse)
- Das sind 4 Rationen, also für jeden Charakter eine.
- Wenn der Balken für Flüssigkeit eines Charakters auf Null steht, wird Lebensenergie abgezogen.
  • Wie beordere ich die zwei restlichen Charaktere her
- Im großen Haus im Erdgeschoss findet man ein Notizbuch mit der Adresse des berühmten Van Halen.
(ansehen)
- Im Postamt benutzt man den Telegrafen, um mit ihm in Kontakt zu treten.
- Kurz darauf erschient Van Halen in der Post und hat auch gleich seine Assistentin Susan Leicester mitgebracht
  • Wo ist der beste Platz für den Rest der Party um zu warten
- Beim Apfelbaum, da dort die Nahrung nie ausgeht
- Solange ein Charakter nicht gesteuert wird, erfolgen auch keine Angriffe auf ihn


Lösung[Bearbeiten]

Ganz einfach: Alle vier Herrscher der Finsternis finden und vernichten... Oder vielleicht doch nicht so einfach ??
Eine Komplettlösung (PDF) ist auf C64-Games.de beim Spiel unter "Lösung" erhältlich.

Lösungshilfen[Bearbeiten]

Diese findet man hier: Lösungshilfen.
Aber Achtung!! Der Aufruf dieser Seite zerstört das Spiel !!
Nun ja, nur den Spielspaß...

Teillösungen[Bearbeiten]

Diese findet man hier:
Lord der Mumien: Hier erfährt man, wie der "Lord der Mumien" besiegt wird.
Lord der Werwölfe: Hier erfährt man, wie der "Lord der Werwölfe" besiegt wird.

Spielende[Bearbeiten]

... nur drei haben den Horror-Trip überlebt ...

Bei diesem Adventure MUSS ein Charakter sterben um die restlichen drei zu retten. Ein doch etwas trauriges Ende . . .

Gegenstände - Orte[Bearbeiten]

Gegenstände findet man hier:
2 Pistolen Stadt I – 7 Abflussrohr Stadt F - 7 Ankh Stadt H - 7
Armbrust Haus EG H - 3 Auto Stadt G – 9 Autobatterie Stadt G - 9
Axt Haus EG J – 5 Axt Stadt H - 10 Benzin Stadt G - 9
Billardtisch Haus 1ST D – 4 Brechstange Stadt H - 9 Brechstange Haus EG G – 5
Buch (hilfreich) Haus 1ST E - 4 Bücher (hilfreich) Stadt E – 9 Erde (geweiht) Stadt M – 5
Flasche (leer) Stadt F – 7 Fledermaus Haus 1ST A - 3 Hammer Stadt H - 10
Handschuhe Haus EG F – 6 Holz Stadt H - 10 Kabel Stadt H – 9
Kanister Stadt F - 9 Ketchupflasche Haus EG I – 5 Kettensäge (kaputt) Haus EG G – 6
Kreuz Stadt J - 7 Messer Stadt I – 7 Messer Stadt F - 10
Messer Haus EG J - 5 Nitro Stadt I - 7 Notizbuch Haus EG J – 3
Patronenform Stadt I – 7 Pumpe Stadt D – 9 Schaufel Stadt D – 9
Schere Stadt F - 7 Schlauch Stadt D – 9 Schließfächer (gesp.) Stadt H – 7
Schlüssel für Bankfach Haus 1ST A – 3 Schlüssel für Tür 1ST Haus EG H – 3 Schlüssel für Tür KE Haus EG F – 4
Silberschmuck Haus EG F – 3 Silberschmuck Haus 1ST A – 4 Taschenmesser Stadt F – 9
Telegraf Stadt H – 8 Tresor Haus 1ST A - 3 Truhe mit Giftnadel Haus EG H – 5
Tür zum 1.Stock Haus EG H – 3 Tür zum Garten (aufbr.) Haus EG F – 5 Tür zum Keller Haus EG J – 1
Weihwasser Stadt J – 7 Wolfskraut Stadt I – 3 Zeitschrift Stadt F - 7
Zettel (Teil Safenr.) Haus KE O - 4 Zettel (Teil Safenr.) Haus KE M - 2 Zettel (Teil Safenr.) Haus EG I - 2
Zettel (Teil Safenr.) Haus EG H – 5 Zettel (Teil Safenr.) Haus 1ST D – 4
Nahrung findet man hier:
Äpfel (unbegrenzt) Stadt C – 8 Bierbüchse Haus KE M – 4 Bierbüchse Stadt D - 7
Cola Stadt E – 7 Cola Stadt D - 7 Hamburger Stadt D - 7
Schinken Haus EG I - 5 Schinken Stadt F - 10 Würste Haus KE M - 4
Würste (alle3min neu) Stadt F – 10
Verstecke der Lords:
Lord der Werwölfe Stadt A – 8 Lord der Mumien Stadt E – 4 Lord der Zombies Stadt L – 1
Lord der Vampire Haus KE M - 5
Orte auf der Karte der Stadt:
Startpunkt Stadt G - 10 Schreiner Stadt H - 10 Fleischer Stadt F - 10
Metallwaren Stadt H - 9 Haushaltswaren Stadt F - 9 Bücherei Stadt E - 9
Gärtnerei Stadt D - 9 Post Stadt H - 8 Kirche Stadt J - 7
Waffenladen Stadt I - 7 Bank Stadt H - 7 Friseur Stadt F - 7
Kino Stadt E - 7 Restaurant Stadt D - 7 Kloster Stadt M - 5
Brunnen Stadt I - 4 Grab von Sir John Stadt I – 3
Orte auf der Karte vom Haus
Eingang Haus Haus EG K – 3 Treppe Erdgeschoss Haus KE O – 2 Treppe Keller Haus EG J – 2
Treppe 1.Stock Haus EG G - 3 Treppe Erdgeschoss Haus 1ST B – 3


Karten[Bearbeiten]


Lords of Doom - Map (Teil 1)
Lords of Doom - Map (Teil 2)



Cheats[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Eines der Spiele, die auf dem C64 besser spielbar waren (sind), als auf PC. Amiga und ST. Durch den gemeinen Kopierschutz (Spiel wird unspielbar schwer und Lösung nicht möglich) ist es wohl von den meisten nur angespielt worden und danach in der Diskbox verschwunden. Dies hat es aber eigentlich nicht verdient, denn die Bedienung mit Maus ist komfortabel, die Grafik ist wirklich gut (es gibt für jeden Ort ein eigenes Bild und dazu noch animierte Zwischensequenzen), und die Soundschnipsel passen zur Handlung. Die Rätsel sind nicht wirklich schwer zu lösen, aber eine gewisse Reihenfolge sollte doch eingehalten werden. Ein interessanter Aspekt ist auch, dass eine Person ihr Leben lassen muss, um die restlichen drei zu retten. Fazit: Das Game muss man einfach mal durchspielen!"

blubarju: "Ein kurzweiliges Adventure mit nicht allzu komplexen Rätseln. Einzig die ständig auftauchenden Monster bremsen ein wenig den Spielspaß, weil dann jedesmal die entsprechende Animation nachgeladen werden muss. Aber insgesamt ein gutes Spiel!"

Sonstiges[Bearbeiten]

Versionen[Bearbeiten]

Die Originalversion (g64) von C64-Games.de wurde durchgespielt (HtW). Siehe aber:
- Laufwerk reseten beim Spielstand speichern !!
- Emulatoreinstellungen (Vice) !!

Emulatoreinstellungen[Bearbeiten]

  • für Vice:
Options - True drive emulation = EIN (angehakt)
Options - Virtual device traps = AUS (nicht angehakt)
  • für CCS64:
True-Drive-Emu = EIN - (Shift+Alt+8 - EmulationMode = NORMAL)

Bevorzugt ist VICE zu verwenden, da bei verwenden von CCS64 die Bedienung mit Maus nicht richtig funktioniert (Cursorkreuz springt bei Feuerknopfdruck) und für die Floppy alleine kein RESET ausgelöst werden kann (siehe weiter oben im Artikel unter "Hinweise / Bedienung / Beim Spielstand speichern).

Kopierschutz[Bearbeiten]

Dieser besteht beim Original (auch g64-Image) aus zwei Teilen (Der zweite Teil wurde wohl bei allen Cracks übersehen!):

  1. Passwortabfrage über ein Wort aus der Originalanleitung. Kein Problem, da die Originalanleitung auf C64-Games.de zu bekommen ist. (Meistens handelt es sich dabei um das Wort Festplatte oder Ladeanweisung).
  2. Abfrage Track 37. Wenn diese Abfrage fehlschlägt passiert folgendes:
  • Die Gegner treten so gehäuft auf, dass das Spiel unspielbar wird
  • Beim Tod eines Charakters stürzt das Spiel sofort ab. Bsp: "Action/Spitfire"-Version, "Turtles"-Version, und ist dadurch unspielbar, da ein Charakter sterben muss um das Spiel zu beenden !!
  • Ein gespeicherter Spielstand der einen toten Charakter beinhaltet kann nicht mehr geladen werden

Cover[Bearbeiten]


Front-Cover
Back-Cover



Highscore[Bearbeiten]

Topscore von H.T.W
  1. H.T.W - 180 (12.08.2008)
  2. Blubarju - 180 (11.12.2009)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von Blubarju 3. Platz von Leer
2. Platz von Blubarju 3. Platz von Leer


Weblinks[Bearbeiten]

Artikel des Monats.gif Dieser Artikel wurde Artikel des Monats.