Street Sports Soccer

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Street Sports Soccer
Titelbildschirm
Spiel Nr. 424
Entwickler Stephen M. Thomas
Firma Epyx
Verleger Epyx
Musiker  ???
HVSC-Datei /GAMES/S-Z/Street_Sports_Soccer.sid
Release 1988
Plattform(en) C64
Genre Sport, Baseball
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (simultan)
Steuerung Icon Port2 1.pngIcon joystick 1-2.png
Medien Icon disk525.png Icon kassette.png
Sprache Sprache:englisch
Information Weitere Spiele aus der
"Street Sports"-Reihe:


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.83 Punkte bei 18 Stimmen (Rang 376).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 7 3876 downs
Lemon64 6,3 23. Oktober 2008 - 22 votes
ASM 10/12 Ausgabe 7/88
Kultboy.com 7,00 28. Oktober 2008 - 6 votes
ZZap64 75% Ausgabe 88/11


Beschreibung[Bearbeiten]

Das Spielfeld muss ausgewählt werden
Kein Einheitsbrei

Das Spiel erschien 1988 in der recht beliebten "Street Sports"-Reihe von Epyx, in der die verschiedenen Sportarten Baseball, Basketball, Football und Fußball aus den großen Stadien geholt und in die Nachbarschaft von durchschnittlichen Teenagern verlegt wurden.

Nachdem man sich für eines der beiden Spielfelder entschieden hat, hat man die Wahl zwischen einem menschlichen Gegner oder der CPU. Danach geht es zum im wahren Leben immer spannenden Teil der Mannschaftsauswahl. Durch einen Münzwurf wird entschieden, wer zuerst aus dem Pool der neun Jungs und Mädel seine Mannschaft wählen darf. Wahlweise kann auch eine zufällige Zuordnung gewählt werden, was auf alle Fälle schneller geht und Profis noch ein wenig Kick geben kann. Zu jedem Spieler wird ein Porträt und eine kurze Info zur Person gezeigt, die einem die Wahl erleichtern soll. Nun muss man nur noch seine Spieler auf die verschiedenen Positionen verteilen und die Position auswählen (oder die jeweiligen Vorschläge annehmen) und schon geht's raus auf das Feld!
Hat man durch endlose "Testspiele" seine mehr oder weniger perfekte Mannschaft zusammengestellt, kann diese Aufstellung auch abgespeichert werden, um die doch recht langwierige Arbeit nicht immer wieder neu leisten zu müssen.

Die Spieler unterscheiden sich nicht nur optisch, auch spielerisch sind teilweise große Unterschiede spürbar. Sei es die bloße Geschwindigkeit, die Treffsicherheit, die Schussstärke, das Fangen ... für nahezu jede Situation gibt es Könner und Nieten. Das Zusammenstellen des Teams ist somit eine Kunst für sich. Auch die beiden (drei) Plätze spielen sich unterschiedlich. Gespielt wird entweder auf der Straße einer amerikanischen Großstadt oder auf einem abgetretenen Rasen, der nur noch sporadisch Gras zu bieten hat.

Man kann entweder auf Zeit oder auf erreichte Tore spielen. Joystick nach links/rechts bewegen um Zeitlimit oder zu erreichende Tore einzustellen, Feuerknopf zum Bestätigen. Zum Schluss hat man auch noch die Möglichkeit die Spielstärke von "Beginner" (leicht) bis "Advanced" (schwierig) einzustellen. Diese wirkt sich nicht nur auf die Spielstärke des Computergegners aus, sondern auch auf die Steuerung (Tormann) und die Auslegung der Spielregeln (Elfmeter)

Im Spiel selbst wird immer nur ein Spieler (oder Tormann) zur selben Zeit gesteuert (der gesteuerte Spieler wird durch Farbwechsel der Dress angezeigt).

Gestaltung[Bearbeiten]


Auswahl per Münzwurf
Auf dem Hinterhof



Auf dem alternativen Hinterhof
Auf dem Rasen


Die Gestaltung ist Epyx typisch und ordentlich und wurde, gegenüber seinen Vorgängern, nicht wesentlich geändert. Passende Elemente wurden unverändert übernommen. Die Auswahl-Screens wurden lediglich überarbeitet um zum aktuellen Spiel zu passen. Zwei (drei) neue Spielfelder für Fußball wurden erstellt.

Die Figuren sind leider etwas klobig geworden und sehr schwer auseinander zu halten. Im Gegensatz zum Vorgänger Street Sports Baseball, bei dem die Spielfiguren auch auf dem Spielfeld leicht zu erkennen sind, darf man hier lediglich mit einfarbigen Figuren spielen.

Hinweise[Bearbeiten]

New Kids on the Block[Bearbeiten]


Der Techniker
Die Geschickte
Die Ungeschickte



Der Verteidiger
Der Flinke
Der Durchschnittliche



Der Allrounder
Der Künstler
Die Burg



Bedienung und Spielregeln[Bearbeiten]

Offensive Aktionen

Im offensiven Modus befindet sich die Mannschaft, wenn sie im Ballbesitz ist

Passen und Annehmen
Um den Ball vorwärts zu passen ziehen Sie den Joystickhebel in Passrichtung und drücken Sie den Feuerknopf. Der Spieler der den Pass annimmt geht in Ihre Kontrolle über. Wenn Sie den annehmenden Spieler so positionieren, dass er den Ball mit dem Körper oder dem Kopf annimmt und dieser in Torschussdistanz ist können Sie den Feuerknopf drücken um diesen zu veranlassen, das er den Ball sofort weiter Richtung Tor schießt.

Torschuss
Wenn sich der im Ballbesitz befindliche Spieler in Torschussdistanz befindet kann er durch Feuerknopfdruck auf dieses schießen. Jostick rechts/oben = linke Torecke, Joystick rechts = Tormitte, Joystick rechts/unten = rechte Torecke.

Abseits
Wird gegeben wenn ein Offensiv-Spieler ohne Ball hinter den gegnerischen Defensiv-Spieler gelangt. Dies wird mit Ballbesitzwechsel bestraft.


Defensive Aktionen

Im defensiven Modus befindet sich die Mannschaft, wenn sie nicht im Ballbesitz ist

Blocken
Wenn ein gegnerischer Spieler den Ball abschießt ziehen Sie den Joystickhebel in Richtung Ball. Wenn das Timing richtig war, wird Ihr Spieler den Schuss blocken.

Ball abnehmen
Halten Sie Ihren Spieler zwischen Ihrem Tor und dem Ball um Schüsse auf das Tor abzufangen. Um einen Gegner den Ball abzunehmen attackieren Sie diesen einfach.

Torabwehr
Versuchen Sie Ihren Tormann zwischen Ball und Tor zu halten und den angreifenden Spieler den Winkel abzuschneiden. Drücken Sie den Feuerknopf um den Ball von Tor abzuschießen.

Elfmeter
Wenn Sie als Verteidiger einen angreifenden gegnerischen Spieler bedrängen oder anstoßen gibt dies zuerst eine Verwarnung (Warnpfiff) und beim zweiten Mal einen Elfmeter für die Angreifer.

Lösung[Bearbeiten]

Tipps:

  • DANA ist als Verteidigerin einsame Spitze und für jede Mannschaft eine Bereicherung. Ihr Spitzname ist nicht umsonst "die Burg".
  • Besonders im Hinterhof auf das ganze Zeugs achten, das hier herumliegt. Man sitzt zum ungünstigsten Zeitpunkt schnell auf dem Hosenboden...

Cheats[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Sledgie: "Einmal kein "seriöser" Fußball, sondern drei gegen drei im Hinterhof oder im Park. Durch die verschiedenen Fähigkeiten der einzelnen Spieler(innen) bringt die Zusammenstellung der Mannschaft etwas Strategie ins Spiel. Die verschiedenen Schuss- Pass- und Abwehrmöglichkeiten der einzelnen Spieler können sehr gut kombiniert werden und der Spielablauf ist schnell und flüssig, da kommt schon teilweise mal etwas Hektik auf. Die KI des Computergegners ist nicht schlecht, aber am meisten Spaß macht so ein Spiel natürlich gegen einen richtigen Gegner. Ein sehr schöner Vertreter dieser gelungenen Sportspielreihe von Epyx.".

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Von "Nostalgia" gibt es eine Version (Tape) mit einem zusätzlichen Platz der zu Beginn als alternativer Hinterhof gewählt werden kann. Dieser wurde im Originalspiel nicht verwendet.

Cover[Bearbeiten]

"Cover"
Front-Cover (de) ...
"Cover"
Back-Cover (de) ...

Disk-Label[Bearbeiten]

Disklabel

Highscore[Bearbeiten]

  • Kein Highscore möglich

Weblinks[Bearbeiten]