Super Smash

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Super Smash
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 125
Firma Commodore
Verleger Commodore
Release 1983
Plattform(en) C64
Genre Arcade, BreakOut/Pong
Spielmodi 1 - 2 Multispieler
Steuerung Icon Port1.pngIcon paddle.png
Medien Icon cartridge.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
4.00 Punkte bei 9 Stimmen (Rang 778).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 3 01. September 2006 - "geht so" 596 downs
Lemon64 6,4 04. Januar 2011 - 5 votes


Beschreibung[Bearbeiten]

Dieses Spiel ist eine Break Out-Variante. Mit Hilfe eines Schlägers muss ein Ball auf die Steine geschossen werden, die sich daraufhin auflösen. Dafür gibt es verschiedene Punkte. Berührt der Ball den oberen Bildschirmrand, so verkleinert sich der Schläger. Landet der Ball fünfmal nicht auf dem Schläger, sondern im Nichts, so ist das Spiel beendet.

Das Spiel liegt nur als Steckmodul-Version vor und kann nur per Paddle in Joystick-Port 1 gesteuert werden. 2 Spieler können abwechselnd spielen, es gibt 3 verschiedene Schwierigkeitsgrade (Normal, Special und Progressiv).

Gestaltung[Bearbeiten]


... eine Animation aus dem Spiel ...
... ein Bild aus aus diesem Game ...


Einfache farbige Klötzchengrafik. Größerer Text in der Punktestandanzeige in der oberen Bildschirmzeile. Einfache Soundeffekte, wenn der Ball auf ein Hindernis trifft. Genaue und schnelle Steuerung des Schlägers mittels Paddle.

Hinweise[Bearbeiten]

Im "Normal"-Modus müssen 6 verschiedenfarbige Reihen von Steinen die sich im oberen Bildschirmbereich befinden abgeräumt werden. Nach einer gewissen Zeit wird die Geschwindigkeit des Balls erhöht und auch der Abprallwinkel des Balls wird schwieriger zu berechnen

Im "Special"-Modus befinden sich 3 Blöcke zu je 4 Reihen auf dem Screen wobei zwischen unterster Reihe und Schläger relativ wenig Platz vorhanden ist.

Im "Progressive"-Modus findet man die gleiche Darstellung wie im Special-Modus, die Mauersteinreihen bewegen sich allerdings (je länger das Spiel andauert desto schneller) in Richtung Schläger

Punkte:

  • 10 - braun
  • 20 - hellblau
  • 30 - rot
  • 40 - grün
  • 50 - blau
  • 60 - gelb (nicht im Progressiv Mode)
  • Für 10000 Punkte gibt es einen Extra-Ball.

Lösung[Bearbeiten]

Tipps:

  • Die Geschwindigkeit des Balls erhöht sich erst nachdem ein Stein aus der grünen oder einer höheren Mauer getroffen wurde.
  • Schnelles "Ziehen" unter dem Ball mit dem Schläger bewirkt meistens eine Reduktion der Geschwindigkeit.
  • Im "Progressive"-Modus sollte man versuchen den Ball zwischen den höher gelegenen Steinreihen zu halten, da die unterste Reihe nach unten aus dem Bildschirm geschoben wird und dadurch ein Ball sehr schnell verloren werden kann.

Cheats[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

TheKills: "Mit dem, was das Cover versprach, hatte das eigentliche Spiel nicht viel am Hut. Eigentlich ist das schon irreführende Werbung ;)".

H.T.W: "Durch die genaue Steuerung mit Paddle ein sehr gut spielbarer Breakout-Clone".

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Mit dem Emulator CCS64 kann die Maus als Paddle-Ersatz verwendet werden. Damit kann sehr genau gesteuert werden. Einstellung ("Options" / "Input"):
Control Port 1 = Paddles
Mode = PC Mouse + PC Mouse

Cover

"Cover"

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von FXXS
  1. FXXS - 6.250 (06.11.2013)
  2. H.T.W - 4.350 (16.06.2009)
  3. Niemand - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von H.T.W 3. Platz von Niemand
2. Platz von H.T.W 3. Platz von Niemand


Weblinks[Bearbeiten]


WP-W11.png Wikipedia: Breakout (Videospiel)
  • Breakout in der Killer List of Videogames Sprache:englisch


Videos