Pong

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Original "Pong".

In dem ersten, einfachen und bekanntesten Computerspiel Pong geht es darum, mit Hilfe von zwei Tennisschlägern, die als bewegliche, einfache Balken angedeutet sind, den Ball im fiktiven Tennisfeld am Monitor im Spiel zu halten. Es simuliert also ein Tischtennisspiel auf dem Computer. Erfinder des Computerspiels ist der Amerikaner Ralph H. Baer, der schon 1968 die Grundlagen dafür schuf. Zuerst existierte das Spiel mechanisch, danach elektronisch und ab 1972 digital in Chipform. Allerdings wurde erst 1972 Pong zum ersten Mal veröffentlicht in dem Atari-Videospieleautomat. Hierdurch begann der erste Arcade-Spieleautomaten-Hype in Nordamerika. Danach erschienen die ersten Varianten für die Heimspielekonsolen. Ab 1976 existierten etwa 500 Video- und Konsolespiele von ca. 300 Herstellern. Mit dem ersten Heimcomputer, den Apple II, erschienen ab 1977 zahlreiche Pong-Varianten als Software bzw. als eigenständige Computerspiele. Es gibt auch zahlreiche Varianten für den C64.


Pong-Varianten des C64[Bearbeiten]

Das Spiel Tennis aus "Blip! Video Classics" kommt dem ursprünglichen Pong recht nahe...
...damals (1972) noch nicht so bunt wie in der Version von 1988!

Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Pong
WP-W11.png Wikipedia: Geschichte der Videospiele