Blip! Video Classics

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blip! Video Classics
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 811
Entwickler Jason Daniels, Tom Lanigan
Firma Pagoda Software
Verleger Silverbird
Musiker Tom Lanigan
Release 1988
Plattform(en) C64/128, Amstrad CPC, ZX Spectrum, Atari 800/XL/XE, C16, Plus/4, BBC Micro/Electron
Genre Arcade; Breakout
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (simultan)
Steuerung Icon Port1 2.pngIcon joystick 1-2.png Icon tastatur.png
Medien Icon kassette.png Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch
Information * 6 verschiedene Pong-Spiele in einem!
* Anleitungen in: Sprache:englisch, Sprache:französisch, Sprache:deutsch, Sprache:italienisch, Sprache:dänisch

Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
4.25 Punkte bei 4 Stimmen (Rang 766).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 5 25. September 2017 - "befriedigend" 19570 downs
Lemon64 5,6 25. September 2017 - 7 votes


Beschreibung[Bearbeiten]

Das Spiel bzw. sogesehen die Computerspielesammlung Video Classics bzw. Blip! Video Classics der Spielefirma Pagoda Software und des Publishers Silverbird ist im Jahr 1988 erschienen. Es sind allerdings nur 6 Spiele in einem in Form von Pong-Varianten (names Tennis, Football, Squash, Solo Squash, 4 Bat Blip, Asterbliperoids) der früheren Videospiel- bzw. Heimcomputerzeitalters mit überarbeitetenden Grafiken auf Diskette und Datasette enthalten.


Auszug aus der deutschen Originalanleitung Blip! Video Classics:[1]

Vor vielen Jahren, als die Heimcomputer noch keine Tastatur und keine Farbmonitore hatten und nur ab und zu mal "Pieps" sagten, da gab es ein Spiel. Ein oder zwei Enthusiasten saßen stundenlang vor der Glotze, mit schweißnassen Händen, und vergaßen darob das Essen und Schlafen. Mittlerweile schreiben wir das Jahr 1988, und die Geschichte wiederholt sich. Aber jetzt mit komplett neuer Grafik, nie gehörten Tönen und Farben die eine wahre Augenfreude sind. Ganz zu schweigen von den Spielen, die jede Vorstellungskraft übersteigen: Four-Bat Blip und Astrobliperoids...


Gestaltung[Bearbeiten]

Tennis
Football
Squash

Solo Squash
4 Bat Blip
Asterbliperoids

Die Version von "exact" erlaubt sich einen kleinen Scherz. Man kann dort vor dem Entpacken lesen "THIS GAME TURNS THE C-64 INTO A ZX-81". Nun ja, ganz so tragisch ist es nicht, wem die Meldung "nicht erschreckt, der kann Blip! Video Classics gefahrlos spielen, denn das Spiel besitzt für "Pong" gut gestaltete Grafiken mit Hintergrundanimation und Hintergrundmusik.


Hinweise[Bearbeiten]

Der Auswahl-Bildschirm von Blip!.

Das Spiel beinhaltet folgende sechs Pong-Varianten (aufgelistet in der Reihenfolge des Startmenüs):

  1. Tennis (normaler Pong Clone)
  2. Football (Pong Clone - mit zwei mal 2 Schlägern)
  3. Squash (Pong Clone)
  4. Solo Squash (Pong Clone - nur Einzelspieler möglich)
  5. 4 Bat Blip (Pong Clone - 4 Einzelschläger)
  6. Asterbliperoids (Pong mit Asteroiden)

Die Spiele müssen über das Startmenü ausgewählt, geladen und gestartet werden!

Joystick
  • Die Spiele können über den Joystick in Port 1 ausgewählt und mit dem Feuerknopf gestartet werden.
  • Ebenfalls kann die Auswahl der Spieleranzahl ("ONE PLAYER" oder "TWO PLAYER") über den Joystick erfolgen.
  • Für den Spieler 1 wird der Joystick in Port 1 genutzt und für den Spieler 2 der Joystick in Port 2.
Tastatur
  •   / 1 : Spielanwahl: Ein Spiel nach unten oder oben auswählen.
  • CTRL  / 2 : Spielerauswahl: "ONE PLAYER" oder "TWO PLAYER" bzw. links oder rechts.
  • Leertaste : Ausgewähltes Spiel wird gestartet.
  • RUN/STOP : Abbruch des Spiels und Rückkehr in das Startmenü.
  • Q : Aufruf des Pause-Modus.


Lösung[Bearbeiten]

  • Bei den Pong-Varianten gibt es nicht viele Tipps. Am Besten ist es aufzupassen und schnell zu sein!
  • Bei "Asterbliperoids" sollte man darauf achten, dass die Asteroiden die Kugel abprallen lassen, aber auch teilweise eine kurze Zeit einfangen können.

Cheats[Bearbeiten]

  • Sind zur Zeit keine bekannt und werden bei diesem Spiel auch nicht benötigt!


Kritik[Bearbeiten]

Jodigi: "Verschiedene Pong-Varianten, die gewiss einige Reize haben, insbesondere als Party-Spiel..."

H.T.W: "Für zwischendurch ganz lustig, allerdings ist der Computergegner wirklich auf dem Stand von 1972..."


Sonstiges[Bearbeiten]

Cover

"Cover"


Highscore[Bearbeiten]

Bei diesem Spiel ist ein Highscore trotz vorhandener Bestenlisten nicht wirklich sinnvoll.


Weblinks[Bearbeiten]

Videos

Quellen[Bearbeiten]

  1. Spielanleitung "Blip! Video Classics" Sprache:deutsch