Crillion '93

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crillion '93
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 501
Entwickler Oliver Kirwa
Levelautor: Michael Dornemann
Firma Markt & Technik
Release 1993
Plattform(en) C64
Genre Breakout, Logik
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port1.pngIcon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch
Information Vorgänger: Crillion
Leveleditor: Crill-Edi
veröffentlicht in:
64'er Sonderheft 85
aka: New Crillion I


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.19 Punkte bei 16 Stimmen (Rang 286).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 7 28. Januar 2010 - "Sehr Gut" - 579 downs

Beschreibung[Bearbeiten]

In Crillion '93 gibt es bis auf das neue Leveldesign keine weiteren Unterschiede gegenüber dem Originalspiel Crillion. Gesteuert wird in diesem Spiel mit Hilfe des Joysticks ein Ball, der über Farbfelder umgefärbt werden kann und a la Break Out Steine der gleichen Farbe auflöst. Weiterhin gibt es Schiebesteine, die unerwünschte Hindernisse darstellen und Totenkopffelder, die ein Leben kosten. Schon die ersten Levels haben einen relativ hohen Schwierigkeitsgrad, d.h. ohne eine geeignete Strategie kann wohl kein Level gelöst werden.

Element Name Beschreibung
Crillion Stein.png Mauer Hier prallt der Ball immer ab.
Crillion Ball.png Ball Der ständig auf und ab hüpfende Spielball.
Crillion Block.png Block Berührt der Ball einen gleichfarbigen Block, löst sich dieser auf.
Crillion Farbenwechsler.png Farbwechselfeld Bei einer Berührung nimmt der Ball dessen Farbe an
Crillion Schieber.png Schieber Berührt der Ball einen gleichfarbigen Schieber, versetzt er ihn um ein Feld.
Crillion Totenkopf.png Totenkopf Jede Berührung kostet ein Leben

Gestaltung[Bearbeiten]

Impressionen der Startlevels 1, 5, 9, 13, 17 und 21:

Level 1 Level 5 Level 9
Level 13 Level 17 Level 21

Kurzbeschreibung des Spieldesigns
  • 2D-Einzelbildschirme, kein Scrolling
  • Angemessene Gestaltung der 25 Level, Blöcke im 3D-Design.
  • Informationen werden im rechten Bildschirmbereich dargestellt.
  • Im Hintergrund sind Windgeräusche zu hören.
  • Sehr gelungene und zahlreiche Soundeffekte.
  • Kleine Animation bei Explosionen.

Hinweise[Bearbeiten]

  • Spielstart mit 4 Leben
  • Alle 10.000 Punkte gibt es ein Extraleben. Man kann maximal 7 Leben haben.
  • In dieser Version gibt es 64 Punkte pro entferntem Block.

Steuerung im Menü:

  • Joystick links/rechts: Startlevel 1,5,9,13,17,21 einstellen.
  • Feuerknopf: Start

Steuerung im Spiel:

  • Joystick links: Ball nach links lenken.
  • Joystick rechts: Ball nach rechts lenken.
  • Restore : Selbstzerstörung für ausweglose Spielsituationen.
  • Run/Stop : Pausenmodus

Spielziel:

  • Alle farbigen Blöcke auflösen, dann folgt der nächste Level.
  • Bei Verlust eines Lebens, muss das aktuelle Level wiederholt werden.

Tipps:

  • Je schneller man ein Level löst, desto höher ist der Zeitbonus.

Lösung[Bearbeiten]

  • Wurden alle 25 Level erfolgreich gemeistert, gelangt man in den Zufall-Modus. Dabei wird immer einer der 25 Level zufällig ausgewählt, bis der Spieler alle Leben verloren hat.

Cheats[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Wie schon beim Original-Crillion besteht ein hoher Sucht- und Spaßfaktor, so nach dem Motto "Einmal gehts noch, das muss doch zu schaffen sein". Allerdings ist schon Level 1 relativ schwierig, weshalb diese Variation von Crillion nur Spielern zu empfehlen ist, die nicht gleich in den Joystick beißen...".

Camailleon: "Dies ist eigentlich das "New Crillion 1" das ich von früher kenne und oft und gerne gespielt habe. Vom Schwierigkeitgrad her würde ich Crillion '93 mit Crillion gleichsetzen. Beide haben ihre kniffligen Hürden und beide machen gleich viel Spaß!".

Jodigi: "Jede Neuauflage bzw. Edition von Crillion hat mich immer schon stundenlang begeistert..."

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Für dieses Spiel ist ein Level-Editor vorhanden, siehe: Crill-Edi
  • Es gibt noch einige Versionen von Crillion mit anderen Leveldesign, die nie offiziell veröffentlicht wurden, aber auf C64Games.de oder Gamebase64 zu finden sind.
  • Mittlerweile gibt es zahlreiche Remakes für den PC, zum Beispiel Wuchtel's Welt: von Team Dalama


Cover

"Cover"

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Camailleon
  1. Camailleon - 312.742 - RND - durchgespielt (31.07.2011)
  2. Werner - 66.650 (14.10.2012)
  3. Equinoxe - 23.488 (01.08.2011)
  4. Keule - 13.248 (02.01.2017)

2. Platz von Werner 3. Platz von Equinoxe
2. Platz von Werner 3. Platz von Equinoxe


Weblinks[Bearbeiten]

Videos