Athanor

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Athanor
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 809
Entwickler Erich Hilaire;
Grafik: Eric Safar
Firma Safar Games
Verleger Safar Games
Musiker Hervé Monchatre
HVSC-Datei GAMES/ A-F/ Athanor.sid
Release 2015
Plattform(en) C64, VC20, Oric/Atmos
Amstrad CPC (2014)
Genre Adventure, Graphic(Hi-Res)/Text
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch Sprache:französisch
Information Geplante 3-teilige Adventure-Reihe: 1. Teil: Athanor - The awakening


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.00 Punkte bei 2 Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games - noch keine Wertung


Beschreibung[Bearbeiten]

Das Adventure Athanor - The awakening spielt im 12. Jahrhundert im Süden von Italien. Sie übernehmen die Rolle eines Franziskaner-Mönchs, der aufgrund seiner "Holy Order" in einem Kloster, wo sich obskure, Angst erregende Ereignisse abgespielt haben sollen, nach dem Rechten sehen soll. Sie haben nun die Aufgabe diese mysteriösen Ereignisse zu klären und die Geheimnisse der Abtei zu lüften. Dabei müssen Sie nicht nur einige Rätsel lösen und Gegenstände kombinieren, sondern auch das Kloster erkunden und Geheimgänge finden. Es werden Ihnen auch seltsame Bewohner begegnen, denen Sie helfen können und solche, deren Machenschaften ans Licht gebracht werden sollen. Sie werden Ihren Spürsinn und Ihre Kombinationsfähigkeit benötigen.

Zu Beginn des Spiels können Sie auswählen, ob Sie das Spiel in französischer oder englischer Sprache spielen wollen. Die Bilder und der Ablauf des Spiels sind in beiden Versionen gleich. Der Spielstand kann in diesen Adventure leider nicht gespeichert werden. Laut Programmierer ist dies der erste Teil einer Trilogie.


Gestaltung[Bearbeiten]

Slideshow der englischen Version Teil 1...
Slideshow der englischen Version Teil 2...

"Athanor" ist ein Grafik-Adventure (geteilter Bildschirm, obere Hälfte Bilder, untere Hälfte Textaus- und -eingaben) mit mehr als 50 Bildern, das im Stil der 1980er Adventures in schwarz-weiß gestaltet wurde. Das heißt, dass zu jeder Szenerie ein Bild dargestellt wird. Diese Bilder sind im Stil von Bleistiftzeichnungen ausgeführt und relativ detailreich. Gegenstände werden teilweise mit Sprites dargestellt, das heißt, dass diese auch zusätzlich erscheinen können. Die Bildbeschreibungen und Begleittexte sind mit hintergründigem Humor versetzt. Der Parser (das ist der Teil des Programms, der Ihre Tastatureingaben analysiert) ist ein relativ schneller Zwei-Wort-Parser, d. h. Verb und Objekt sind einzugeben. Die Schwierigkeit des Programms ist nicht zu hoch, etwas Englisch- oder Französischkenntnisse und ein Wörterbuch sollte man allerdings besitzen.


Hinweise[Bearbeiten]

Bedienung[Bearbeiten]

Die Bedienung erfolgt ausschließlich über die Tastatur und in Englisch oder Französisch, wobei nur die Buchstaben- und Zahlentasten verwendet werden. Die Taste INST-DEL  löscht das letzte Zeichen vor dem Cursor, die Taste RETURN  schließt Ihre Eingaben ab. Das Spiel besitzt einen Zwei-Wort-Parser, das heißt, Sie dürfen keine Sätze verbinden. Ein Beispiel, das vom Programm verstanden wird: "Examine door" oder "Search chest". In einigen Fällen ist es auch erlaubt genauere Anweisung zu geben, etwa: "examine left door". Zusätzlich gibt es auch besondere Befehle, bei denen ein Wort reicht, aber auch Abkürzungen, bei denen ein Buchstabe reicht.

Befehle und Eingaben[Bearbeiten]

Befehlswörter (englische Version):

  • invent
    Zeigt die Dinge, die man bei sich trägt.
  • exit
    Zeigt die möglichen Richtungen.
  • combine oder assemble
    Dieser Befehl erlaubt Ihnen, verschiedene Gegenstände miteinander zu kombinieren. Beispiel: "combine rope1 rope2 bucket".
  • n, e, s, w, north, east, south, west
    Norden, Osten, Süden, Westen. Diese Befehle werden benötigt, um sich in der Landschaft (im Gebäude) zu bewegen.
  • examine, look (Objekt)
    Um Gegenstände oder die Umgebung genauer zu untersuchen.
  • search (Objekt)
    Gegenstand ganz genau untersuchen.
  • speak to, talk to (Person)
    Sich mit einer Person unterhalten.
  • take, pick up
    Gegenstände, die Sie sehen, können Sie meistens mit "take" nehmen. Diese befinden sich dann im Inventory, d.h. Sie tragen diese Dinge mit sich.

Einige weitere Verben die das Programm versteht (englische Version):

  • answer, climb (go up), close, empty, enter, follow, give, go (move, approach), listen, open, pray (wait), press (push, hit), pull, put (hang),remove, ring, show, throw, use,

Karte[Bearbeiten]

Tippkärtchen und Beigaben[Bearbeiten]

Die Tippkärtchen die dem Spiel beiliegen


Lösung[Bearbeiten]

Tipps[Bearbeiten]

  • Die Tippkärtchen sollten genau betrachtet werden.
  • Ein Mönch vertreibt sich die Wartezeit am leichtesten mit beten.
  • Wer neugierig ist, wird viel finden.
  • Irgendwer kommt immer, wenn man eine Glocke läutet.
  • In einem alten Kloster gibt es mit Sicherheit geheime Türen.
  • Auf vier Tippkärtchen befinden sich Orte, an denen seltsame Symbole zu finden sind.

Schritt für Schritt (fr)[Bearbeiten]

  • n, examiner buisson, prendre mures, n, sonner cloche, parler moine, parler moine, suivre moine, attendre, s, e, examiner lit, prendre ceinture, s, s, e, fouiller paillasse, prendre clef, s , n, examiner porte gauche, examiner serrure, prendre morceau metal, n, regarder mur, regarder table, prendre pilon, e, s, s, n, e, n, n, n, e, regarder mur, o, n, e, e, prendre echelle, montrer main droite, o, o, o, regarder niche, regarder coffre, ouvrir coffret, prendre petale, e, s, s, s, o, s, s, n, n, e, examiner etageres, utiliser echelle, monter echelle, prendre petale, prendre manuscrit, o, n, fermer livre, n,
utiliser pierres seth, n, examiner livres, regarder meurtriere, s, s, s, s, parler moine, donner mure, s, s, n, s, n, vider seau, prendre seau, n, regarder tombe, examiner pierres, prendre mue,
47622-362, regarder grille, retirer barre, n, o, o, n, regarder sol, prendre ossement, o, n, s, s, prendre caillou, s, regarder colonne, e, prier, parler frere, repondre trefle, e, regarder fond puits, combiner ceinture1 ceinture2 seau, lancer corde seau, utiliser seau, s, s, s, n, combiner petale1 petale2 petale3 clef-nue, ouvrir porte clef-rosace, o, examiner cellule, regarder table, prendre mortier, combiner mortier pilon os, n, examiner mur,
presser pierres 6502, n, examiner etabli, examiner bourses, prendre laniere, s, s, s, parler frere, donner poudre, donner mue, s, s, n, e, n, o, parler femme, donner pendentif, combiner laniere pendentif, donner collier, s, s, regarder lanterne, lancer caillou, fouiller debris, prendre chainette, s, o, n, n, n, n, o, regarder tombeau, examiner oeil, accrocher oeil, o, combiner cloche chainette, regarder anneau, accrocher cloche-chainee, sonner cloche, donner manuscrit,

Schritt für Schritt (en)[Bearbeiten]

  • n, examine Bush, take fruits, n, e, e, examine ground, take bones, e, s, ring bell, talk to monk, talk to monk, follow monk (oder n) (der Mönch bittet Sie zu warten bis der Abt kommt), pray (der Abt kommt, geht und lässt die Tür offen), s, e, talk to monk, search cell, take rope, s, s, e, examine bed, take key, examine table (hmmm...), s, n, examine left door, examine lock, take metal, n, examine table, take pestle, look wall (auf der rechten Mauer befindet sich das erste Symbol!), e, s, s, n (Achtung, manchmal wechselt die Blickrichtung, damit die Verwirrung komplett ist: Norden muss nicht in Blickrichtung nach vorne sein!!), e, n, n (For fun, admire the virgin to the east or ring the bells to the west), n, n, e, e, take ladder, show right hand, w, w, w, examine recess, open chest, take petal, e, s, e, examine wall (auf der Mauer erscheint das zweite Symbol), w, s, s, w (you can talk with the peasant but we will come back), s, e, examine pillars (das dritte Symbol), s, examine ground, take pebbles, n, empty bucket, take bucket, n, examine tomb, examine stones, tabe skin (enter the code as such: xxxxx-xxx),
86461-750 (Nummer befindet sich auf "Tipp-Zettel" in der Spielebox, es funktionieren auch andere Nummern wie z,B,: 47622-362), (Für Spieler, die die Knochen oder die Wände vergessen haben: Durch das Entfernen der Bar, die das Tor blockiert, haben Sie von hier aus einen Zugang zur Umgebung der Abtei. Aber in diesem Fall, kommen Sie hier wieder herein und nicht durch den Haupteingang, sonst GameOver), s, s, s, n, s, throw pebble lantern, search broken glass, take chain, n, talk to monk, n, e, put ladder, climb ladder, take manuscript, take petal, w, n, close book (das vierte und letzte Symbol), n, examine stones, (Das PI-Puzzle, Bild auf "Tipp-Zettel", PI = 3.141, 1. Reihe 3. Stein = "S", 2. Reihe 1. Stein = "E", 3. Reihe 4. Stein = "T", 4. Reihe 1. Stein = "H", komplett "SETH"),
use stone seth, n, examine books (Ernesto ist ein Feinschmecker), s, s, s, s, give berry, s, s, n, pray, talk to monk (er fragt Sie nach der Form der Schießscharte im PI-Raum), answer clover (Sie bekommen einen Anhänger), combine key petal1 petal2 petal3 (ergibt "complete-key"), combine bucket belt1 belt2 (ergibt "rope-bucket"), n, s, use rope-bucket, use bucket, combine copper bell chain, s, s, s, n, open door complete-key, w, examine table, take mortar, combine mortar bone pestle (ergibt "bone powder"), n, (Das Steindrück-Rätsel, die gefundenen Symbole müssten die Zahlen "0", "2", "5", "6" laut Tipp-Zettel sein, kann doch nur 6502 bedeuten...)
Press the stones 6502, n, examine table, examine pouches, take string, combine strap pendant (ergibt "necklace"), s, s, s, give bone powder, give slough, combine strap pendant (nochmal, aufgegangen, ergibt "Necklace"), s, s, n, e, n, w, talk to woman, give necklace (Sie bekommen einen "ancient stone carving of an eye"), n, n, n, n, w, examine tomb, use stone eye, w, put chained-bell, ring bell, speak to crow (zur Belustigung...), give greek manuscript,
Adventure gelöst, aber alles ist anders als gedacht...

Cheats[Bearbeiten]

  • Cheats sind derzeit nicht bekannt und werden auch nicht benötigt. Mit etwas Knobeln löst man das Spiel.


Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Ein interessantes, technisch gut umgesetztes Adventure mit gewöhnungsbedürftiger Sicht, (vorne muss nicht Norden sein), die erstmal gehörig für Verwirrung und für einen leichten Knick in der eigenen Optik sorgt. Der einfache Parser lässt nicht auf sich warten und kennt genügend Wörter. Die Aufbauzeiten der Bilder sind kurz und die Bilder sind, obwohl nur Bleistiftzeichnungen nachempfunden, sehr schön gezeichnet. Dass man Gegenstände kombinieren kann und damit andere Gegenstände bekommt ist eine gute Idee und die Zahlen- und Zeichenrätsel sind auch nicht ohne. Nur eine Spielstand Speicher-Ladefunktion ist (meines Wissens) leider nicht vorhanden. Zusammengefasst: Ein relativ anspruchsvolles, liebevoll gestaltetes Adventure, das nur mit Grübeln lösbar ist".


Sonstiges[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Der Programmierer Eric Safar kommt aus Frankreich, daher ist das Spiel als französische und englische Sprachversion erschienen.
  • Die Schlangenhaut in der Box ist ein Clue (Hinweis) und echt.
  • Beide Versionen (en-fr) wurden mit der jeweiligen in diesen Artikel enthaltenen Schritt-für-Schritt Lösung mit der Original-Version von CSDb durchgespielt und scheinen fehlerfrei (HTW).
  • Bezugspreis € 20,- inklusive Versand.

Cover[Bearbeiten]

Athanor-Cover

Beigaben[Bearbeiten]

Athanor-Beigaben


Highscore[Bearbeiten]

Bei diesem Adventure gibt es keine Punktewertung und keinen Highscore.


Weblinks[Bearbeiten]


WP-W11.png Wikipedia: Athanor