Balloonacy 2

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Balloonacy 2
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 394
Entwickler Richard Bayliss, Johan Janssen
Firma Covenant, The New Dimension
Verleger Cronosoft
Musiker Richard Bayliss
HVSC-Datei MUSICIANS/B/Bayliss_Richard/Balloonacy_2.sid
Release 2005
Plattform(en) C64
Genre Arcade
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Icon disk525.pngIcon kassette.png
Sprache Sprache:englisch
Information Vorgänger Balloonacy


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.55 Punkte bei 11 Stimmen (Rang 695).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.


Beschreibung[Bearbeiten]

Das 2005 erschienene Spiel "Balloonacy 2" ist die Fortsetzung des Spiels Balloonacy aus dem Jahr 2001 von Richard Bayliss. Wie beim Vorgänger geht es in diesem Spiel um die Steuerung eines mit Helium gefüllten Luftballons, der dadurch von selbst nach oben strebt. In den insgesamt 16 Level eines Höhlenlabyrinths muss der Spieler bewegten Monstern sowie Lichtschranken ausweichen. Durch Berührung mit der Mauer oder den bewegten Objekten wird der Ballon zerstört. Insgesamt startet der Spieler mit 9 Leben.

Gestaltung[Bearbeiten]

Die Höhlen sind recht farbenfroh und in einem modernen Design gestaltet. Die Grafik entspricht bis auf kleine Unterschiede dem Vorgänger. Jeder Level besitzt Bildschirmgrösse (kein Scrolling). Die Hintergrundmusik ist zum Spiel passend und schnell, was das Spiel noch hektischer macht. Eine Endauswertung oder eine Highscoreliste ist leider nicht vorhanden.

alle Levels von Balloonancy 2

Hinweise[Bearbeiten]

  • Der Ballon folgt der Joystickhebelbewegung, hat aber immer das Bestreben nach oben zu steigen
  • Der Ausgang ist zunächst versperrt und kann nur durch Aufsammeln des goldenen Schlüssels und folgender Berührung des Schlüssellochs geöffnet werden
geschlossener Ausgang
geschlossener Ausgang
offener Ausgang
offener Ausgang
der Schlüssel für das Schlüsselloch
der Schlüssel
das Schlüsselloch um den Ausgang zu öffnen
das Schlüsselloch

Lösung[Bearbeiten]

der "spektakuläre" Endscreen von Balloonacy 2

Cheats[Bearbeiten]

  • Die Version von "Urine" besitzt alle möglichen und unmöglichen Arten von Trainer und leider auch den Bug in Level 16 (siehe Abschnitt "Bug").

Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Das sehr einfache Spielprinzip, (mit Ballon Schlüssel holen, dann Schlüsselloch berühren und zurück zum nun offenen Ausgang), ist gut umgesetzt und auch die Grafik und die Musikuntermalung sind durchaus in Ordnung. Die Punktewertung ist besser als beim Vorgänger umgesetzt, da, je länger die Spieldauer, desto weniger Punkte, also je schneller man ist, desto mehr Punkte erhält man. Leider fehlt eine Endauswertung oder Highscoreliste."

Stefan Egger: "Eine tolle Spielidee mit mitreißender SID-Musik! Gefällt mir um einiges besser als der Vorgänger, denn Balloonacy 2 ist grafisch anspruchsvoller, die Steuerung ist exakter und das Spiel insgesamt sehr harmonisch. Ein Nachfolger mit neuen Levels, mehr Schlüssel, Schaltern, Level-Editor oder sogar mehreren Spielern gleichzeitig (Stichwort: 4-Player-Adapter) würde die tolle Basis zu einem rundum perfekten Spiel machen."

Sonstiges[Bearbeiten]

Bug[Bearbeiten]

Es gibt zwei Versionen von Balloonacy 2. Die frühe Version besitzt einen Fehler in Level 16 so dass dieser nicht durchspielbar ist. Bei der späteren "Final 100" Version wurde dieser Fehler behoben und zusätzlich eine Pause- und eine Quit-Tastenfunktion hinzugefügt. Es wurde auch ein versteckter Cheatmodus eingebaut.

Beide Versionen verfügen über einen Bug der praktisch unmögliche Punktezahlen zulässt: Wenn die komplette Zeit (die zur Berechnung der Punkte verwendet wird) auf 0000 abgelaufen ist, dann fängt sie erneut bei 9999 an zu zählen.

Tipps[Bearbeiten]

  • Der Ballon bewegt sich leicht links/rechts, womit man leichter die Wand berühren kann
  • Der Spieler sollte darauf achten, im letzten Level genug (ein bis zwei) Leben zu haben. Meist wird der Spieler so positioniert, dass man automatisch ein oder zwei Leben verliert, da ein Monster unausweichlich den Weg kreuzt
  • Da man, wenn man ein Leben verliert, keine Punkte abgezogen bekommt, könnte man diese Tatsache in einigen Level ausnutzen, um den Ballon nach aktivieren des Levelausgangs durch den Schlüssel durch absichtliches Leben-verlieren schneller in der Nähe des Ausgangs zu positionieren. Dadurch spart man Zeit, die Punkte einbringt.

Cover[Bearbeiten]

  • kein offizielles Cover erschienen.

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Stefan Egger
  1. Stefan Egger - 2.408.220 - 16 (05.07.2013)
  2. H.T.W - 1.147.120 - 9 (20.03.2009)
  3. Camailleon - 651.440 - 6 (13.02.2010)
  4. Keule - 385.820 - 4 (29.06.2015)

2. Platz von H.T.W 3. Platz von Camailleon
2. Platz von H.T.W 3. Platz von Camailleon


Weblinks[Bearbeiten]

Videos