Basiswissen C64

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen


Basiswissen C64
Cover/Buchdeckel
Sprache deutsch
Autor(en) Joachim Hänsel
Verlag Westermann (1984)
Jahr 1984
ISBN ISBN 3-14-508810-6
Neupreis DM 29,80.-
Datenträger
Seitenzahl 212
letzte Auflage 1987
Genre Einsteiger / Basic-Programmierer
Information Westermann Computerbuch




Buchrückseite[Bearbeiten]

Der Autor gibt eine detaillierte und verständliche Darstellung der BASIC-Version des C64. Jeder BASIC-Befehl wird mit seinen Besonderheiten und Grenzbedingungen ausführlich erklärt und an zahlreichen Beispielen beschrieben. In einem gesonderten Kapitel erfolgt eine Beschreibung und Erklärung der Arbeit mit den Peripheriegeräten.

Ein umfangreicher Anhang mit einer übersichtlichen Aufstellung des kompletten BASIC-Befehlssatzes und Tabellen mit den Speicheradressen des Betriebssystems, der C64-Codes und der ASCII-Norm vervollständigen das Buch. Für Einsteiger und auch Fortgeschrittene ist dieses Werk eine wichtige Voraussetzung und wertvolle Hilfe für den Umgang mit dem Computer.

Inhaltsverzeichnis[Bearbeiten]

Das Inhaltsverzeichnis soll hier einmal recht ausführlich wiedergegeben werden, weil es bereits den großen Nutzen des Buches verdeutlicht. Alle hier aufgeführten Punkte beschreibt Joachim Hänsel sehr umfassend, sehr kompetent und dennoch in einer verständlichen Sprache.

1. Einführung
2. Systemsteuerung mit der Tastatur 

3. BASIC - die Sprache des COMMODORE 64 
3.1. Daten 
3.1.1 Numerische Daten (Zahlen) 
3.1.2 Strings (Zeichenfolgen) 
3.1.3 Logische Ausdrücke 
3.1.4 Funktionen 

3.2 Operatoren zum Verknüpfen von Daten 
3.2.1 Numerische Operatoren (Rechenzeichen) 
3.2.2 Stringoperator 
3.2.3 Logische Operatoren 
3.2.4 Rangordnung der Operatoren 

3.3 Konstanten und Variablen 
3.3.1 Namen für Variablen 
3.3.2 Variablen-Typen 

3.4 Datenfelder 
3.4.1 Eindimensionale Felder 
3.4.2 Zweidimensionale Felder 
3.4.3 Mehrdimensionale Felder 

3.5 BASIC-Wörter 
3.5.1 Kommandos 
 [..]
3.5.2 Dateneingabe und -ausgabe
 [..]
3.5.3 Programmanweisungen 
 [..]
3.5.4 Stringfunktionen
 [..]
3.5.5 Arithmetische Funktionen 
 [..]
3.5.6 Besondere Befehle 
 [..]

4. Verwendung von Peripheriegeräten 
4.1   Laden und Speichern von Programmen
4.1.1 Mit der Kassetteneinheit laden und speichern 
4.1.2 Mit dem Diskettenlaufwerk laden und speichern 

4.2   Auflisten von BASIC-Programmen 
4.2.1 Programm-Listing auf dem Bildschirm 
4.2.2 Programm-Listing auf dem Drucker 

4.3   Ein- und Ausgabe von Daten 
4.3.1 Datenaustausch mit der Tastatur 
4.3.2 Datenaustausch mit dem Bildschirm 
4.3.3 Datenaustausch mit der Kassetteneinheit
4.3.4 Datenaustausch mit dem Diskettenlaufwerk 
4.3.5 Datenaustausch mit dem Drucker

4.4   Besondere Diskettenbefehle 

5. Der Speicher des COMMODORE 64 

6. Anhang
6.1   Reservierte Wörter in BASIC 
6.1.1 BASIC-Schlüsselwörter 
6.1.2 Abkürzungen für BASIC-Schlüsselwörter 
6.1.3 Die Variablen ST, TI und TI$

6.2   Fehlermeldungen 
6.3   Code-Tabelle des COMMODORE 64 
6.4   ASCII-Normtabelle
6.5   Speicheradressen des Betriebssystems 
6.6   Bildschirm-Arbeitsblatt 
6.7   Zahldarstellungen im Dez.-, Hex.- und Dualsystem
6.8   Abgeleitete mathematische Funktionen 
6.9   BASIC-Übersicht 

TABELLEN
Nr. l Numerische Operatoren 
Nr. 2 Vergleichsoperatoren 
Nr. 3 Logische Verbindungsoperatoren 
Nr. 4 Wahrheitstabelle 
Nr. 5 Rangfolge der Operatoren 
Nr. 6 Gerätenummern 

ABBILDUNGEN
Nr. l Modell einer eindimensionalen Liste 
Nr. 2 Modell einer zweidimensionalen Liste 
Nr. 3 Modell einer dreidimensionalen Liste 
Nr. 4 Modell einer vierdimensionalen Liste 
Nr. 5 Speicheraufteilung des COMMODORE 64 

FOTO
Bild l Tastatur des COMMODORE 64

Meinung[Bearbeiten]

Arndt Dettke: "Vor allem die Anhänge in diesem Buch, z.B. die Code-Tabelle (die sowohl den Petscii- als auch den Bildschirmcode in Hex und Dezimal angibt), waren für mich immer eine übersichtliche und leicht durchsuchbare Referenz. Aus den Kapiteln "Speicher des Commodore 64" und "Konstanten und Variablen" hab ich erstmalig gelernt, wie der Computer ein Basic-Programm intern verwaltet. Für mich hat dieses Buch größte Dienste geleistet."

Weblinks[Bearbeiten]