Battle through Time

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Battle through Time
Battle through time titel.gif
Spiel Nr. 68
Entwickler Ken Grant
Firma Artworx Software Company, Anirog Software
Verleger Artworx Software Company, Anirog Software
Musiker Ken Grant
HVSC-Datei /GAMES/A-F/Battle_through_Time.sid
Release 1984
Plattform(en) C64
Genre Shoot'em Up, H-Scrolling
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (abwechselnd)
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Icon disk525.png Icon kassette.pngIcon cartridge.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.23 Punkte bei 22 Stimmen (Rang 280).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 9 23. August 2009 - "top" 4491 downs
Lemon64 7,7 23. August 2009 - 25 votes
Rombachs C64-Spieleführer 9 September 1984 - "Urteil 2"

Beschreibung[Bearbeiten]

In Battle through Time fährst Du ein kleines Fahrzeug und musst Dich durch verschiedene Welten kämpfen. Am Anfang musst du dabei Flugzeugen und Bomben ausweichen bzw. sie abschießen. Außerdem begegnen dir ab und zu Löcher oder Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Zu Beginn befindest Du dich im 1. Weltkrieg, danach im 2. Weltkrieg. Der dritte Level findet im Koreakrieg statt, welcher mit der Melodie von M*A*S*H untermalt wird.

Im SID wird die Melodie von Star Wars gespielt, daher vermute ich, dass es auch einen entsprechenden "Krieg der Sterne"-Level gibt. Obwohl, das mit Krieg der Sterne ist nicht ganz korrekt. In der vierten Stage (Dritter Weltkrieg?) hört man aber die "Imperial March" Musik aus dem 5. Film.

Nach dem Koreakrieg wirst Du zum Vietnamkrieg (1970) versetzt. Solltest Du auch hier erfolgreich sein, gelangst Du in den 3. Weltkrieg. Danach wird die Welt und der C64 zerstört (nur ein Witz aus dem Spiel). Es geht dann weiter in den Krieg der Mutationen, um schließlich am Anfang der Zeit zu landen. Dort kämpfst Du gegen Flugsaurier, Steinzeitmenschen und Teufel (jedenfalls kleine Wesen mit Hörnern, die Speere werfen). Das Level endet mit einem Endkampf gegen einen großen Saurier.

Danach gelangt man in der Schwierigkeitsstufe 2 ... das gleiche Spiel von vorn.

Gestaltung[Bearbeiten]

Das Spiel ist mehrfarbig und scrollt zügig von rechts nach links. Es gibt verschiedene Musikstücke je nach Level zu hören. Soundeffekte sind vorhanden. Leichte Animationen und Levelein- und -ausblendung ist vorhanden.

Im unteren Bildschirmbereich ist eine Statusanzeige, die in der 1. Zeile (von links nach rechts) den Spieler mit den aktuellen Punkten, die Anzahl der Leben und die Highscore anzeigt und in der 2. Zeile die vorhandene Zeit, den Levelnamen und die abgefahrenden Meilen anzeigt.


... eine Animation aus dem Spiel

Hinweise[Bearbeiten]

Das Spiel wird mit Joystick in Port#2 wie folgt gesteuert:

  • Links Fahrzeug zurück und langsames fahren
  • Rechts Fahrzeug vor und schnelleres fahren
  • Hoch springt das Fahrzeug nach vorne
  • Feuertaste wird nach oben und seitlich geschossen.
  • Mit <Restore>-Taste Level abbrechen

Im Auswahlmenü kann man entweder mit dem Beginner-Modus (ab Level 1) oder dem Fortgeschrittenen-Modus (ab Level 8) ein Ein- oder Zweipersonenspiel starten bzw. mit dem zuletzt gespielte Level erneut beginnen (funktioniert nur in den Level 1 bis 14 richtig).

Punkteverteilung:

  • 100 Punkte für das Abschießen von Hindernisse wie Steine, Barrikaden (große Steine bestehen aus zwei Steinteilen)
  • 200 Punkte für das Abschießen von Flugzeuge, abstürzende Flugzeuge, Hubschrauber, Ufo, Mutation
  • 500 Punkte für das Abschießen von abgeworfene Raketen, Bomben, Geschosse, usw.
  • 500 Punkte für jeden eingesammelten weißen Soldaten
  • Bonuspunkte für restliche Zeit (Zeit * 10)
  • Extraleben für ein bestandenes Level

Pro Spiel startet man mit 5 Leben und pro Level hat man eine Zeit 500 Sekunden und muss 10 Meilen fahren.

Das Spiel ist sehr schwer. Wer einmal den Endkampf mit dem Saurier sehen möchte, sollte die Sprite-Kollision ausschalten und im Warp-Modus dort hinspielen (Dies geht mit dem Emulator VICE).

Dies ist der Endgegner im letzter Spielabschnitt

Spielabschnitt 2. Weltkrieg mit aktiven Vulkan (Stage 9) Ende des Spielabschnitts 3. Weltkrieg (Stage 6 und 13) Spielabschnitt: Im Anfang (Stage 7 und 14) Meldung nach Stage 14

Lösung[Bearbeiten]

Allgemein: In jedem Level schnell weiterfahren, Hindernisse und fliegende Dinge abschießen. Geschosse versuchen abzuschießen oder Kollision mit abgeworfene oder fliegenden Gegenstände durch ausweichen vermeiden, damit das Fahrzeug nicht getroffen wird. Alternativ kann über kleine Steine gesprungen werden. Über Löcher in der Straße muss gesprungen werden !

  • Im Level 1, 1. Weltkrieg (1917), und Level 2, 2. Weltkrieg (1941), wird man durch Flugzeuge aus dem Hinterhalt verfolgt, die Raketen oder Bomben abwerfen.
  • Im Level, 3 Korea (1950), sind die Löcher in der Landschaft schlecht sichtbar. Schnelle Flugzeugangriffe in verschiedenen Flughöhen und abwechselnde Bombenabwurfrate von hinten und vorne.
  • Im Level 4, Vietnam (1970), ist im Gegensatz zu Level 3 leichter zu spielen. Hubschrauberangriffe von hinten und vorne in verschiedenen Flughöhen.
  • Im Level 5, 3.Weltkrieg in der Zukunft, sollte man den Blitzen der atomaren Wolke ausweichen und sollte versuchen das roboterähnliche Ufo, das mit Laserstrahlen herumschießt, abzuschießen.
  • Im Level 6, Kriegsmutationen, müssen Barrikaden und Mutationen aus Erdlöchern abgeschossen werden. Auf jeden Fall über die schwarzen Erdlöcher springen. Um sicher zu gehen, dass die Mutation nicht plötzlich rausspringt, versuchen langsam heranzufahren und dann zu schießen.
  • Im Level 7, Am Anfang, werfen Urmenschen, die nicht abschießbar sind, Sperre, Stöcke und Bummerrangs. Diesen ausweichen, ggf. durch springen. Wichtig ist es den Flugsaurier zu verscheuchen, indem man ihn mindestens viermal trifft. Er fliegt wieder davon wenn er wieder die schwarze Startfarbe hat. Der Abschlussgegner, der Tyrannosaurus Rex, sollte unendlich viel mal getroffen werden bis er blinkt.
  • Die Level 8 bis 14 sind eigentlich nur die Level 1 bis 7 mit der Schwierigkeitsstufe 2. In den Level 8 bis 12 ist der Vulkan aktiv und wirft zusätzlich Lavasteine aus, die Löcher in der Straße verursachen. In Level 12 (Kriegsmutation) zerstören die Blitze ebenfalls die Straße. Dagegen helfen nur rechtzeitig Sprünge. Nach Level 14 folgt wieder Level 1.

Cheats[Bearbeiten]

POKE22045,255 und man hat unendlich Leben (von Roderic McBrown gespendet)

Kritik[Bearbeiten]

Sledgie: "Das Spiel ist ein Klone des Klassikers Moon Patrol. Da ich zur Zeit erst im Level 1 war, kann ich die weiteren noch nicht beurteilen. Der erste Eindruck ist mittelmäßig bis gut, so dass ich dem Spiel eine 7 gebe."

Rombachs C64-Spieleführer: "Zählt zu den Moon-Patrol-Programmen bei denen sehr viel Geschick im Umgang mit dem Joystick und schnelle Reaktionen verlangt werden. Wer kein Spiel dieser Gruppe hat, dem sei Battle through Time empfohlen (Schulnote 2)."

Jodigi: "Ich liebe eigentlich Spiele wie Moon Buggy. Diese vorhanden Version ist verdammt schwer, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, aber sie genauso fesselnd wie die Urvariante."

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover[Bearbeiten]

"Cover"

Videomitschnitt[Bearbeiten]

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Robotron2084
  1. Robotron2084 - 118.150 - Stage 7 In the Beginning (16.04.2008)
  2. Camailleon - 116.580 - Stage 7 In the Beginning (15.04.2008)
  3. Jodigi - 107.990 - Stage 10 Koreakrieg (13.04.2008)
  4. Finchy - 73.470 - Stage 5 III. Weltkrieg (25.06.2005)
  5. Werner - 65.440 - Stage 3 Koreakrieg (20.04.2008)
  6. Milkymalk - 63.960 - Stage 4 Vietnamkrieg (16.02.2006)
  7. Michbeck79 - 50.730 - Stage 6 War Mutations (26.06.2005)
  8. mephisto42 - 39.810 - Stage 3 Koreakrieg (11.05.2005)
  9. Keule - 24.170 - Stage 2 2.Weltkrieg (10.05.2015)
  10. Ivanpaduano - 17.170 - Stage 2 World War II (12.07.2018)
  11. Sledgie - 12.700 - Stage 1 I. Weltkrieg (08.05.2005)

2. Platz von Camailleon 3. Platz von Jodigi
2. Platz von Camailleon 3. Platz von Jodigi


Weblinks[Bearbeiten]



Videos