C64s

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von C64S)
Wechseln zu: Navigation, Suche
C64s
Die Emulator-Oberfläche
Firma phs EDV Beratung Michael Penzkofer
Entwickler Miha Peternel
Verleger phs EDV Beratung Michael Penzkofer
aktuelle Version 2.52 (phs) bzw. 2.5B (Seattle Labs)
2009: 3.0 alpha 7 (unveröffentlicht)
Release Oktober 1997
Lizenz limitierte Shareware/Demo
Plattform DOS
Bedienung Icon tastatur.png
Formate D64, T64
Sprache Sprache:englisch Sprache:deutsch

C64S (Commodore 64 Software Emulator) wurde von Miha Peternel aus Slowenien entwickelt und in erster Linie von der Firma phs EDV Beratung aus Hannover vertrieben. Der Vertrieb in den USA geschah über die Firma Seattle Labs. Nachdem Seattle Labs den Vertrieb einstellte, übernahm phs EDV die komplette Verwaltung der verkauften Lizenzen und somit den weltweiten Support. phs EDV hat unlängst selbst den Betrieb eingestellt. Das Schema der Versionsnummern ist zwischen den nicht-USA und den USA-Versionen leicht abweichend, technisch sind diese Versionen aber im Grunde identisch.

Beschreibung[Bearbeiten]

C64S war längere Zeit einer der genauesten zyklenbasierten C64-Emulatoren, bevor er in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre in erster Linie von CCS64 und VICE abgelöst wurde. Vor allem die "Full Mode"-Emulation einer 1541-Floppy war lange tonangebend. Zuvor war der Einsatz von Programmen mit direktem Floppyzugriff schwierig bis unmöglich. C64S etablierte die eigenen Dateiformate T64 und D64 (wenngleich es schon seit den 1980er Jahren Disk-Images von 174848 Byte Größe gab, die eine sequentiell ausgelesene 1:1-Kopie der Tracks und Sektoren einer 1541-Diskette waren, nur halt noch nicht "D64" genannt wurden). Andere Emulator-Formate wurden nicht unterstützt.

Der Emulator unterstützt einen eigenen, den X-Kabeln ähnlichen Adapter, mit dem original Commodore Hardware angeschlossen werden kann.

Die Entwicklung galt über ein Jahrzehnt lang als eingestellt, da seit geraumer Zeit keine neuere Version mehr veröffentlicht wurde und auch der Kontakt zum Programmierer sehr schwierig ist.

Version 3[Bearbeiten]

Der Entwickler, Miha Peternel, hat eine neue eigene Seite zum C64S ins Netz gestellt (siehe Link unten). Allerdings hat sich dort seit 2009 nichts weiter getan.

Auf der Seite wird angekündigt, dass die Entwicklung weiter geht und er zur Zeit wohl an der Version 3.0 (alpha) 7 arbeitet, jedoch ist diese noch unveröffentlicht. Auf der Downloadseite wird angekündigt, dass in unbestimmter Zeit ein Download der Alpha-Version 7 oder 8 zur Verfügung gestellt wird, bis jetzt ist dort aber noch nichts zu finden.

Hinweise[Bearbeiten]

Die Demo läuft nur ca. 10 Minuten, was nicht wirklich ausreicht um sich einen Eindruck zu machen. Weiterhin unterstützt die Demo-Version nur bestimmte Dateinamen für die Disk-Images (testdisk.d64).

Mancherorts kursieren noch DOS-Versionen mit Versionsnummern á là V2.6; diese sind lediglich Namehacks von frühen Versionen ohne funktionelle Verbesserungen. Die letzte echte Release-Version war V2.52/V2.5B von 1997.

Kommentare[Bearbeiten]

Ludi Purger: "Auf Grund des Alters des Emulators und seiner eingestellten Entwicklung ist ein Verkauf nicht realistisch und auch der alte Preis, den ich finden konnte ($20), war nicht realistisch. Er war seiner Zeit damals sehr voraus, jedoch ist er nicht mehr zeitgemäß. Mittlerweile wurde der Vertrieb eingestellt, jedoch ist noch Support verfügbar."

Weitere Diskussionen siehe: Diskussion:C64s

Weblinks[Bearbeiten]