C64 Reloaded MK2

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
C64 Reloaded MK2
Typ: C64-Platine
Hersteller: Individual Computers GmbH
Neupreis: €184,95
ohne (CPU / SID / VIC / CIA / Netzteil)
zzgl. Versandkosten

Zubehör:
20,00 Euro - CSG 8580 SID
Erscheinungsjahr: 2017
Prozessor: MOS 6510 @ 1 MHz
Speicher: 128 KByte SRAM, davon 64 KByte + Farb-RAM für den C64
OS: KERNAL + BASIC V2.0
Sonstiges: Offizieller Auslieferungsstart: 21.11.2017

Mit dem C64 Reloaded MK2 erscheint zum Ende des Jahres 2017 der Nachfolger des C64 Reloaded. Es handelt sich dabei ebenfalls um eine neue C64-Platine, die von Jens Schönfeld entworfen wurde und vollständig kompatibel zum Original sein soll.

Dennoch gibt es einige Unterschiede:

  1. Für verschiedene Chip-Versionen sind nun anders als teilweise beim C64R keine Jumperumstellungen mehr notwendig. Die Platine erkennt verwendete Chips selbständig und stellt entsprechend passende Spannungen und Frequenzen ein.
  2. Mit dem neuen Design sind alle VIC-Versionen VSP-sicher.
  3. Das MSSIAH-Modul soll mit dem MK2 funktionieren.
  4. Es ist ein Steckplatz für einen zweiten SID vorhanden. Die Adresse des zweiten SIDs kann dabei variabel eingestellt werden.
  5. Das gesamte RAM inkl. Farb-RAM des C64 befindet sich nun in einem einzigen SRAM-Chip.
  6. Der Netzschalter hat wie auch beim C64R drei verschiedene Stellungen. Beim MK2 kann damit nun nicht nur das Kernal umgeschaltet werden, sondern wahlweise auch die Adresse eines zweiten SID.
  7. Beim Reset kann mit der RESTORE-Taste wahlweise zu einem anderen Kernal gewechselt werden oder die Adresse des zweiten SID umgeschaltet werden.
  8. Das Board kann durch eine USB→seriell-Verbindung per Terminalprogramm konfiguriert werden. Um ein Kernal hinzuzufügen muss also kein EPROM mehr gebrannt werden.
  9. Keine PLA mehr notwendig.
  10. Die Nullkraftsockel sind schwarz statt grün und passen so besser zur Farbe der Platine.

Weblinks[Bearbeiten]