CES

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jack Tramiel mit C364 (vorn) und C264 (hinten) auf der Consumer Electronics Show 1984.

Die englischsprachige Abkürzung CES steht für Consumer Electronics Show und ist eine der bedeutendsten Messen für Unterhaltungselektronik in den USA. Sie wird von der Organisation Consumer Electronics Association (kurz: CEA) jährlich seit 1967 veranstaltet (erste Messe in New York). Momentan findet die CES immer in der ersten Januarwoche in Las Vegas statt. In der Vergangenheit, insbesondere in den Jahren zwischen 1978 bis 1994 fand die CES halbjährlich statt (im Winter bzw. im Januar in Las Vegas und im Sommer bzw. im Juni in Chicago).

Viele Computersysteme wie der Commodore PET 2001 oder die Heimcomputer wie der VC20, C64, C128 oder der Amiga, sowie Hard- und Software wie GEOS wurden hier erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt.


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Consumer Electronics Show
WP-W11.png Wikipedia: Consumer Electronics Show Sprache:english