Ein- und Ausgabegeräte

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Eingabe- und Ausgabegerät: Die Commodore Datassette 1530

Während es reine Eingabegeräte, sowie reine Ausgabegeräte gibt, existieren auch die Kombination, sozusagen Ein- und Ausgabegeräte.

Zur Speicherung und Verwaltung der Informationen und Daten benötigte Geräte:


Magnetische Speichergeräte[Bearbeiten]

Diskettenlaufwerk: Commodore 1541-II
Festplatte: CMD HD-200


Magnetische-Optische-Speichergeräte[Bearbeiten]


Optische Speichergeräte[Bearbeiten]


Elektrische Speichergeräte[Bearbeiten]

  • Wiederbeschreibbare Speicherchips (auch RAM) oder Speicherkarten
  • USB-Sticks, SD-Karten oder vergleichbare Flash-Speicher. Derartige Speicher sind häufig auch integriert


Sonstiges Ein- und Ausgabegeräte[Bearbeiten]

Damalige Computervernetzung: Akkustikkoppler dataphon s21-23d
  • Serielle oder paralelle Schnittstelle bzw. Interface-Karten, sowie USB- oder Firewire-Schnittstelle zum Anschluss für Ein- und/oder Ausgabegeräte, bzw. die zugehörige Steuerung.
  • Modem bzw. Akustikkoppler und Netzwerkkarten bzw. -geräte für die Daten(fern)übertragung zwischen Computersystemen.
  • Soundkarten zum Einlesen und zur Ausgabe von Musik und Tönen
  • Fax-Modem
  • MIDI-Keyboards mit eigenen Klangerzeuger
  • Video- oder Fotokameras mit Speichermöglichkeiten
  • Cyber-Helm, Cyber-Glove oder deratige Geräte.
  • Kombinationsgeräte z.B. aus Fax- oder Scannereinheit und Drucker
  • Vibrierende Joysticks oder ähnliche Controller (DualShock, Rumble Pak, Tremorpak, etc.)
  • Touch Screens