FM Towns

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
FM Towns
Ein Fujitsu FM Towns-Rechner
Typ: Computer
Hersteller: Fujitsu
Neupreis:  ? DM, ca. ? € (? US$)
Erscheinungsjahr: 1989
Produktionsende: 1997
Prozessor: Intel 80386 mit 16 MHz
Speicher: 1 MByte, aufrüstbar bis maximal 6 MByte
OS: TownsOS (inkompatibles, modifiziertes MS-DOS)

Der FM Towns war ein von 1989 bis 1997 produzierter Heimcomputer. Er wurde von Fujitsu gebaut und konnte sich außerhalb Japans nie durchsetzen. In Japan war er aber ein sehr beliebtes System, weswegen viele bekannte C64-Spiele auch für den FM Towns umgesetzt wurden. Auch nach der C64-Ära konnte sich der Rechner noch einige Jahre halten. Viele bekannte PC-Spiele der 1990er wurden auch auf ihm veröffentlicht.

FM steht dabei für Fujitsu Micro(computer). Towns geht auf den Entwicklungsnamen Townes zurück. Charles Townes war ein Pysik-Nobelpreisgewinner. Fujitsu benannte Computer-Produkte gerne nach Nobelpreisträgern. Das e in Townes wurde kurz vor Produktionsbeginn gestrichen, um falsche Aussprache zu vermeiden.

Der FM Towns glich am ehesten einem leistungsfähigen PC. Er verwendete eine 80386-CPU mit 16 MHz. Dabei war noch die Verwendung eines Co-Prozessors möglich. Der Arbeitsspeicher betrug mindestens 1 MB, konnte aber auf maximal 6 MB erweitert werden. Die VGA-Karte des Rechners konnte verschiende Videomodi darstellen. Dabei konnten 16 bis 32768 Farben gleichzeitig verwendet werden. Die Gesamtpalette betrug 4096 bis 16,7 Millionen Farben. Neben einem 3,5"-Diskettenlaufwerk hatte der FM Towns standardmäßig ein CD-ROM-Laufwerk, was 1989 noch geradezu futuristisch anmutete. Im Bereich der IBM-PCs etablierte es sich erst gut 5 Jahre später. Für einen Heimcomputer von 1989 bot der FM Towns also eine hervorragende Technik.

Das Betriebssystem basierte auf MS-DOS, war aber nicht dazu kompatibel. Es wurde TownsOS genannt.

Nachfolger war der FM Towns II.

Auf der FM-Towns-Technik basierte auch die Videospielkonsole FM Towns Marty von 1993, die erste 32-Bit-Konsole überhaupt. Der Nachfolger war 1994 die FM Towns Marty 2. Im selben Jahr wurde auch die FM Towns Car Marty herausgebracht, eine Konsole speziell für die Verwendung in Autos.

Es gibt Emulatoren für den FM Towns. Ein bekannter ist zum Beispiel UNZ.


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: FM Towns
WP-W11.png Wikipedia: FM Towns Sprache:english
WP-W11.png Wikipedia: FM Towns Marty Sprache:english