Glücks-Rad (Gametek)

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glücksrad
Titelbild von Glücksrad
Spiel Nr. 61
Firma Gametek, Sharedata
Verleger Sharedata, PCSL
Musiker Pawel Kulikowski
HVSC-Datei /GAMES/S-Z/Wheel_of_Fortune.sid
Release 1990
Plattform(en) Amiga, Apple II, C64, DOS, Genesis, NES, Nintendo 64, SNES
Genre TV-Quizgame
Spielmodi Einzelspieler
bis zu 3 Spieler (abwechselnd)
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:deutsch Sprache:englisch Sprache:französisch
Information franz. Version nicht offiziell. Mehrere englische Versionen erschienen.


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.61 Punkte bei 23 Stimmen (Rang 449).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 7 31. März 2011 - "sehr gut" - 7660 downs
Lemon64 7,3 31. März 2011 - 13 votes
Kultboy.com 6 31. März 2011 - 16 votes


Beschreibung[Bearbeiten]

Ja, da braucht man nicht viel zu erklären. Es ist das bekannte Spiel zur Sendung "Glücksrad", die auf verschiedenen TV-Sendern wie Sat.1, dann auf Kabel 1 und zuletzt auf 9 Live lief. Man kann am Glücksrad drehen, einen Vokal kaufen oder versuchen die Lösung zu erraten. Es gibt 4 Runden: 3 normale Runden und eine Bonusrunde, die nur der beste Spieler erreicht. Die Einstufung der maximalen Geld-Drehzahl ist: Runde 1: 750DM, Runde 2: 1000DM, Runde 3: 5000DM und bei der Bonusrunde kann man folgendes auswählen: Eine Jacht, ein Auto oder ein Haus. Der Namen und Gewinn des Siegers wird in einer Liste auf Diskette gespeichert.

Gestaltung[Bearbeiten]


... eine kurze Animation aus dem Spiel ...
... die Liste der Champions ...


Einfach, aber sehr gut umgesetzt. Der Sound ist gut, grafisch ist alles okay.

Hinweise[Bearbeiten]

Spielregeln[Bearbeiten]

  • Ziel des Spiels ist es, durch Erraten und Einfügen der verborgenen Buchstaben das Worträtsel auf der Buchstabenwand zu lösen.
  • Das Pfeilzeichen (>) zeigt an welcher Spieler an der Reihe ist. Von diesem Moment hat der Spieler 15 Sekunden Zeit seine Wahl zu treffen. Er kann:
    • Das Glücksrad drehen (F1 ). Wenn das Rad stoppt und ein Geldbetrag angezeigt wird, sind erneut 15 Sekunden Zeit um einen Buchstaben einzugeben.
    • Einen Vokal (A, E, I, O, U) kaufen (F3 ). Ein Vokal kostet 250,-. Dazu muss der Spieler bereits mindestens 250,- in der aktuellen Spielrunde gewonnen haben.
    • Das Worträtsel lösen, drücken Sie Taste F5 .
  • Über der Punktetafel wird der Bereich (Person, Ort, Sache, Ereignis, usw.) angezeigt, aus dem das aktuelle Worträtsel stammt.
  • Unterhalb der Ratetafel werden alle Buchstaben gezeigt. Sobald ein Spieler einen Buchstaben wählt, wird dieser hier gelöscht. (Die deutschen Umlaute "Ä", "Ö", "Ü" werden als "ae", "oe" und "ue" geschrieben)
  • Jedes Mal, wenn der von Ihnen geratene Konsonant im Worträtsel enthalten ist, wird der aktuelle Betrag des Glücksrades auf Ihren Konto gutgeschrieben. Ist er mehrfach enthalten, wird er auch mehrfach gut geschrieben.
  • Sind alle Konsonanten im aktuellen Worträtsel erraten worden, können Sie das Glücksrad nicht mehr drehen, der angezeigte Betrag gilt aber noch für zu erratende Vokale. Sobald alle Vokale im aktuellen Worträtsel angezeigt werden, können Sie keine Vokale mehr kaufen.
  • Wenn das Glücksrad auf dem "BANKROTT"-Feld stoppt, werden Ihnen alle Gewinne abgezogen, die Sie in der aktuellen Runde erspielt haben.
  • Wenn das Glücksrad auf dem "EXTRA-DREH"-Feld stoppt, wird Ihnen ein Extra-Dreh gut geschrieben und dies durch das Plus-Zeichen neben Ihren Namen angezeigt. Ein Extra-Dreh kann jederzeit in der aktuellen Runde eingesetzt werden.
  • Sie bleiben solange an der Reihe bis:
    • Sie einen Buchstaben auswählen, der nicht im aktuellen Worträtsel enthalten ist.
    • Sie einen Buchstaben eingeben der bereits ausgewählt wurde.
    • Das Glücksrad nach Ihrem Dreh auf dem Bankrott- oder Aussetzen-Feld stoppt.
    • Sie einen Vokal eingeben, obwohl noch Konsonanten im aktuellen Worträtsel enthalten sind.
    • Sie eine Lösung eingeben, die nicht richtig ist.
    • Sie das Zeitlimit überschreiten.
  • Um das aktuelle Worträtsel zu lösen, drücken Sie die Taste F5  und geben Sie nacheinander die fehlenden Buchstaben ein. Sie haben 20 Sekunden Zeit, um dies zu verwirklichen.

Runde Zwei und Drei[Bearbeiten]

  • Es gelten dieselben Spielregeln wie für die erste Runde.
  • Es verändern sich jedoch die Geldbeträge auf dem Glücksrad und auf der Punktetafel werden für jeden Mitspieler die Gewinne der vorherigen Runde(n) zusammengezählt und in der mittleren Reihe angezeigt.
  • Spieler 2 beginnt die Runde 2, Spieler 3 beginnt die Runde 3.

Bonusrunde[Bearbeiten]

  • Derjenige Spieler, der in den ersten drei Spielrunden insgesamt den höchsten Betrag gewonnen hat, bestreitet die Bonusrunde. Sollte dies ein vom Computer simulierter Spieler sein, fällt die Bonusrunde aus.
  • Der Bonusrunden-Spieler wählt mit den "CRSR"-Tasten den Preis aus, durch die Taste RETURN  wird bestätigt.
  • Wählen Sie fünf Konsonanten und einen Vokal und geben Sie diese ein.
  • Alle richtig gewählten Buchstaben werden nun an der Buchstabenwand angezeigt und Sie haben nun 30 Sekunden Zeit das Worträtsel zu lösen. Dazu geben Sie die fehlenden Buchstaben ein. Verwenden Sie die Taste INST/DEL , um Schreibfehler zu korrigieren.

Liste der Champions[Bearbeiten]

  • Die jeweiligen Gewinner werden in diese Liste übernommen. Sollte sich Ihr Namen schon in dieser Liste befinden, wird der Gewinn hinzugerechnet.
  • Zu Beginn des Spiels können Sie nach der Frage "Spieler X waren Sie schon einmal da?) und drücken der Taste F1  Ihren Namen wieder aus dieser Liste wählen.

Lösung[Bearbeiten]

  • Naja, da wäre noch der obligatorische Verweis auf "E R N S T L" (die häufigsten Buchstaben in der deutschen Sprache).

Cheats[Bearbeiten]

  • Die Konsonantenfolge dieses Spiels ist nach einem bestimmten Prinzip aufgebaut: N, R, D, T, C, S, M, H, L, K, B, P, W, G, F, J, V, X, Q, Y, Z, (Vokale: E, I, A, U, O). Egal welchen Buchstaben man wählt: Der Computer nimmt stets den unmittelbar folgenden! Dies kann man zu seinem Vorteil ausnutzen.

Kritik[Bearbeiten]

Örg: "Super Game, baut gut Stress ab."

Sledgie: "Originalgetreue Umsetzung der Fernsehshow. Das Testen der deutschen Version hat Spaß gemacht. Die Computer-Mitspieler sind allerdings nicht besonders "schlau". Meine Wertung: 9 Punkte."

Guybrush: "Ende der 80er gab es fast keine Gameshow im deutschen Fernsehen die nicht in einem C64-Spiel gelandet ist, fast alle dieser Spiele sind wirklich gut gelungen, was aber auch an der recht flachen Konzeption der Shows lag. Glücksrad ist auch recht gut umgesetzt, nur irgendwann kennt man halt viele der gesuchten Begriffe und dann wird es öde. Es verdient daher 7 Punkte von mir."

mombasajoe "Solide umgesetzt. Nicht besonders hübsch, dafür funktional. Frust kommt vielleicht auf, wenn ein Mitspieler in der letzten Runde den richtig großen Betrag dreht und dann noch mehrere Buchstabentreffer hat. Die Punkte stehen dann in keinem Verhältnis zu dem Ergebnis aus den ersten beiden Runden zusammen. Zum Glück kommt das - wie ich aus unzähligen Spielen erfahren durfte - äußerst selten vor. Das Spielprinzip ist nett, die Bestenliste aufgrund des genannten Glückfaktors in der dritten Runde jedoch leicht sinnfrei. Kann man sich insgesamt gesehen durchaus mal anschauen."

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover[Bearbeiten]

Cover von Glücksrad
Cover von Glücksrad

Disk-Label[Bearbeiten]

Disklabel

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von PAT
  1. PAT - 54.850 DM (27.07.2015)
  2. mombasajoe - 29.150 DM (21.11.2012)
  3. Equinoxe - 23.450 DM (28.03.2011)
  4. Sledgie - 16.750 DM (12.02.2006)
  5. H.T.W - 15.550 DM (03.11.2010)
  6. Sam - 10.000 DM (23.08.2008)

2. Platz von mombasajoe 3. Platz von Equinoxe
2. Platz von mombasajoe 3. Platz von Equinoxe


Weblinks[Bearbeiten]


WP-W11.png Wikipedia: Wheel of Fortune video games Sprache:english


Videos