Kettle

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kettle
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 402
Entwickler Antony Crowther
Firma Alligata Software
Verleger Alligata Software
Musiker Ben Daglish
HVSC-Datei Daglish_Ben\Kettle.sid
Release 1985
Plattform(en) C64
Genre Arcade, Miscellaneous
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (simultan)
Steuerung Icon Port1 2.pngIcon joystick 1-2.png
Medien Icon disk525 1.png Icon kassette.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.80 Punkte bei 15 Stimmen (Rang 653).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 7 14. Sptember 2008 - "sehr gut" - 1567 downs
Lemon64 6,6 14. Sptember 2008 - 10 votes
ZZap64 35% Ausgabe 87/01



Beschreibung[Bearbeiten]

... ein Bild aus dem Spiel

Die Handlung[Bearbeiten]

In diesem Geschicklichkeitsspiel von Alligata Software schlüpft man in die Rolle eines oder zweier Teekessel, welche in einem Labyrinth gefangen sind, und dessen Ziel es ist aus diesem zu entkommen. Mit einem Propeller ausgestattet und mit Teebeuteln bewaffnet geht es nun auf die Reise.

Das Gameplay[Bearbeiten]

Das Labyrinth besteht aus 30 Ebenen (Stages), welche durch eine Metalltür getrennt sind. Ziel eines jeden Levels ist es, den Schlüssel zu finden und auf dem Weg zum Ausgang möglichst viele Punkte einzuheimsen um anschließend das Level zu verlassen. Die Schlüssel befinden sich in einem der umher stehenden Tonkrüge. Aber Vorsicht sei geboten, denn ...
1. Attackieren diese Tonkrüge unseren Teekessel mit Luftblasen und
2. Kann sich in den Tonkrügen ein fieses Monster verstecken, welches uns nun verfolgt. Darüber hinaus sollte man sich von den Wänden fernhalten, da auch dieses Energieabzug zur Folge hat. Manche Räume sind durch sehr enge Tunnel voneinander abgetrennt und daher nur durch gutes Fingerspitzengefühl oder durch einen beachtlichen Energieverlust zu erreichen. Das Spiel ist beendet wenn man alle 30 Ebenen durchquert hat, oder seine Lebensenergie verbraucht hat.

Der Startbildschirm[Bearbeiten]

... ein Bild aus dem Spiel

MUS (Musik)

  • play musik (während dem Spiel Hintergrundmusik spielen)
  • play sound (während dem Spiel Geräusche wiedergeben)

LEV (Schwierigkeitsgrad)

  • easy mode (leicht)
  • hard mode (schwer)

TIME (Tageszeit)

  • day time (Tag)
  • night time (Nacht)

CRIZZA (Teebeutel)

  • retread (wird automatisch zurückgezogen, wenn er auf ein Hindernis trifft)
  • procede (wird nicht zurückgezogen, wenn er auf ein Hindernis trifft)
... ein Bild aus dem Spiel

PLAY 1 (1 Spieler)

  • 1 Teekessel
  • 2 Teekessel
  • kill every thing (Sie können alle Aliens vernichten)
  • kill your aliens (Sie können nur die eigenen Aliens vernichten)

PLAY 2 (2 Spieler)

  • see your aliens (Sie sehen nur die eigenen Aliens)
  • see all Aliens (Sie sehen alle Aliens)
  • kill every thing (Sie können alle Aliens vernichten)
  • kill your aliens (Sie können nur die eigenen Aliens vernichten)

START GAME (Spiel starten)

  • 01 (bei Level 01 beginnen)
  • 04 (bei Level 04 beginnen)
  • auf Zwischenraum klicken um den Highscore anzuzeigen


Die Steuerung[Bearbeiten]

  • Joystick links/rechts: Teekessel nach links/rechts bewegen
  • Joystick oben/unten: Teekessel nach oben/unten bewegen
  • Joystick Feuerknopf: Teebeutel abfeuern
Tastatur
  • RUN/STOP : Ins Hauptmenü zurückkehren
  • N : Pause (Feuerknopf beendet Pause wieder)


Gestaltung[Bearbeiten]

Das Scrolling ist flüssig und die Sprites sind gut animiert, dafür ist die Hintergrundgrafik sehr simpel gehalten und ändert sich während der verschieden Levels eigentlich kaum. Nichtsdestotrotz besticht KETTLE durch einen ausgereiften 2-Spieler Modus (simultan im Split-Screen), stark motivierendes Gameplay sowie den grandiosen Soundtrack von Ben Daglish.

Hinweise[Bearbeiten]

  • Wenn im 2-Spielermodus ein Spieler in den nächsten Level gelangt ist und der andere Spieler nicht innerhalb von 15 Sekunden nachkommt, wird das Spiel beendet.
  • Probieren Sie doch einmal das Wort „ratt“ oder „Kettle“ anzuklicken.
  • Player One ist der rote Teekessel in der oberen Bildschirmhälfte. Die zugehörige Score- und Energieanzeige befindet sich links unten.
  • Player Two ist der grüne Teekessel in der unteren Bildschirmhälfte. Die zugehörige Score- und Energieanzeige befindet sich rechts unten.


Lösung[Bearbeiten]

Cheats[Bearbeiten]

  • Übersichtskarte aufrufen
- den Zeiger auf das Wort RATT im Hauptmenü stellen
- 1x Feuerknopf (Zeiger wird zu Ratte)
- Spiel starten
- im Spiel Taste "O" (nicht Null) drücken
- man sieht nun eine Übersichtskarte des gesamten Levels
- mit Feuerknopf weiterspielen

Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Zwei mit Probeller bestückte Teebeutel schleudernde Teekessel versuchen aus einem Labyrinth zu entkommen ..... auf die!! Idee muss man erst mal kommen!! Ein auf seine Art irgendwie witziges Spiel, der Splitscreen-Modus für zwei Spieler ist gut gelungen".

Bergo79: "Ich hab dieses Game damals einfach geliebt, vor allem zu zweit...von mir 9 Punkte"

Robotron2084: "Öde, repetitiv und mit unerklärlichen Macken in der Steuerung behaftet wenn man in die geöffneten Röhren steuern will. Kettle wirkt auf mich irgendwie unfertig und eindimensional, das Szenario ist ja ganz originell, aber das wars dann auch schon. Eins der langweiligsten Ballerspiele das ich kenne, schade um die wirklich tolle Musik. 4 von 10 Punkten."

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover


"Cover"
"Back-Cover"



Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Equinoxe
  1. Equinoxe - 933 (15.04.2011)
  2. Robotron2084 - 675 (20.01.2010)
  3. Bergo79 - 458 (14.09.2008)
  4. Keule - 286 (08.04.2015)
  5. Camailleon - 272 (13.09.2008)

2. Platz von Robotron2084 3. Platz von Bergo79
2. Platz von Robotron2084 3. Platz von Bergo79


Weblinks[Bearbeiten]

Videos