LP 806

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Dieser Artikel ist sehr kurz und nicht besonders ausführlich. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern.
LP 806
Commodore LP 806
Typ: Laserdrucker
Hersteller: Commodore
basiert auf: Okidata Laserline 6
Erscheinungsjahr: 1988
Produktionsende: 199?

Der LPS 806 ist ein s/w-Laserdrucker der Firma Commodore und wurde seit 1988 vertrieben. Er wurde für Geschäftsanwendungen für Commodore PCs und Amiga konzipiert, besitzt daher nur eine parallele Schnittstelle und druckt 6 Seiten/Minute mit 300 dpi. Er kann über ein Parallel-Interface und entsprechender Software auch an einem C64/128 betrieben werden.

Der Laserdrucker "LP 806" hat ein Gewicht von etwa 15 kg und besitzt 15 verschiedene, eingebaute Schriftarten und kann folgende Drucker emulieren: HP LaserJet Plus (Standardemulation), per Treiber über MS-DOS-Diskette: Diablo 630 API, Epson MX, IBM Graphics, NEC 3550, sowie Qume Sprint XI.[1]

  • Abmessungen (in mm): 205 * 417 * 407
  • Stromversorgung: 240 V mit 50 Hz bei max. 4 A

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Daten aus: The Australian Commodore Review Annual 1988