Radar Rat Race

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Radar Rat Race
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 284
Firma Commodore
Verleger Commodore
Release 1982
Plattform(en) VC-20, VC-10, C64
Genre Arcade, Collect'em Up
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port1.pngIcon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png Icon cartridge.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
4.75 Punkte bei 16 Stimmen (Rang 743).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 13. Januar 2008 - "gut" - 1807 downs
Lemon64 6,3 04. Januar 2011 - 47 votes


Beschreibung[Bearbeiten]

Bei Radar Rat Race befindet sich der Spieler in der Rolle einer blauen Maus, die sich in einem Labyrinth innerhalb einer bestimmten Zeit Käse suchen muss. Damit dies nicht zu einfach wird, verfolgen einen dabei mehrere rote Mäuse, die für den sicheren Verlust eines Lebens sorgen, wenn man mit einer davon zusammen stößt. Da die roten Mäuse in der Überzahl sind, sollte man auch damit rechnen, dass man von mehreren Mäusen eingekreist wird. Eine weitere Gefahr sind die schwarzen Katzen, die im Labyrinth hinter der einen oder anderen Ecke lauern. In diese können auch die roten Mäuse laufen, allerdings werden sie dadurch nur aufgehalten und nicht getötet. Mit einem "Star Screen" - einer Spur aus Sternchen, die von der blauen Maus hinterlassen wird - können zu nah aufrückende Verfolger kurzfristig außer Gefecht gesetzt werden.

Wenn man alle Käsestücke im Labyrinth aufgesammelt hat, erreicht man die nächste Runde. Mit jeder Runde erhöht sich die Anzahl der Käsestückchen und die der gegnerischen roten Mäuse.

Zur besseren Orientierung im Labyrinth gibt es im rechten Fenster eine Radarübersicht:

  • Türkises Kästchen: Spieler
  • Weiße Kästchen: Käsestücke
  • Violette Kreuzchen: Rote, gegnerische Mäuse

Die schwarzen Katzen werden auf dem Radar leider nicht gezeigt.

Gestaltung[Bearbeiten]

... eine Animation aus dem Spiel.

Die Gestaltung ist sehr einfach gehalten. Das eigentliche Spielgeschehen findet im linken Fenster statt, das gerade mal die Hälfte des Bildschirms einnimmt, wodurch die Sicht sehr eingeschränkt ist. Das Radarfenster ist nochmal kleiner, wodurch alles ein bisschen verloren aussieht. Die Mäuse, Katzen, der Käse, und die Wände im Labyrinth sind nur stilistisch dargestellt.

In der oberen Zeile sieht man die Zeit, die man noch zur Verfügung hat, rechts davon die aktuelle Highscore. Direkt unter der Highscore wird einem der aktuelle Punktestand angezeigt. Rechts neben dem Radarschirm erscheint die derzeitige Punktezahl, die man für das nächste eingesammelte Käsestückchen erhält, darunter die Anzahl der restlichen Leben und unten die aktuelle Runde.

Während des Spiels läuft im Hintergrund ununterbrochen eine einfache Melodie. Das Aufsammeln von Käse, Zusammenstöße und das erfolgreiche Beenden eines Levels, sowie die Anwendung des "Star Screens" sind mit Effekten untermalt.


Hinweise[Bearbeiten]

Startbild mit Anleitung.

Steuerung:

Mit der Tastatur
  • F1  - beginnt das Spiel.
  • P  - steuert die Maus nach oben.
  • ;   - steuert die Maus nach rechts.
  • .   - steuert die Maus nach unten.
  • L  - steuert die Maus nach links.
  • S  - löst den Star Screen aus.


Mit Joystick in Port 1
  • Feuerknopf drücken - beginnt das Spiel.
  • Joystick nach vorne - steuert die Maus nach oben.
  • Joystick nach rechts - steuert die Maus nach rechts.
  • Joystick zurück - steuert die Maus nach unten.
  • Joystick nach links - steuert die Maus nach links.
  • Feuerknopf drücken - löst den Star Screen aus.


Punkte: Für das erste aufgesammelte Käsestückchen gibt es 100 Punkte, für das zweite 200 Punkte usw. Diese Zählung beginnt bei Verlust eines Lebens wieder von vorne und wird rechts neben dem Radarschirm angezeigt (Next Meal). Sammelt man das Käsestückchen mit der Aufschrift 2x ein, so erhält man beim nächsten Käsestückchen das Doppelte der angezeigten Punktezahl. Ist eine Runde beendet, so wird die übrige Zeit in Punkte umgesetzt.

Alle 20.000 Punkte erhält man ein Extra-Leben.

Ist die Zeit abgelaufen, wird der Spieler drastisch gebremst, worauf er meistens auch von einem der roten Mäuse getroffen wird.

Lösung[Bearbeiten]

  • Man sollte sich den Aufbau des Labyrinths gut einprägen, da es Stellen gibt, die nur einen Zugang besitzen und man dort dann in der Falle sitzt.
  • Wenn man so eine Stelle betreten muss, sollte man vor dem Eingang "Star-Screens" legen.

Cheats[Bearbeiten]

  • Die Version von "Commo Bam" bietet als Trainer unlimitierte Leben.

Kritik[Bearbeiten]

Camailleon: "Zwar ist die Musik etwas nervig, doch das Spielprinzip ist eigentlich ganz nett und die Gestaltung der Mäuschen auch. Leider ist der Schwierigkeitsgrad etwas zu hoch für mich, da einem die Gegnermäuse Ruck-Zuck auf den Fersen sind und die Sicht recht eingeschränkt ist."

Robotron2084: "Dedüdelü-düdelü-düdüdü, Dedüdelü-düdelü-düdüdü,Dedüdelü-düdelü-düdüdü, düdü-düdü-düdü! UAAAAH!!!"

Telespielator: "Erinnert irgendwie stark an RALLY-X von Namco...! :D"

mombasajoe: "Eines der schlimmsten Stücke Software, das ich jemals gelöscht habe."

Shakermaker303: "Sooo schlecht isset auch nicht, für's Jahr 1982 noch gerade so erträglich. Na ja, wird doch recht schnell langweilig."

blubarju: "Commodore hat schon bessere Spiele herausgebracht. Aber dieses Spiel nervt doch ziemlich. Auch wenn die Spielidee eigentlich ganz nett ist. Nur 3 Punkte von mir."

Borna: "Leute, Ihr liegt völlig falsch. Dieses Spiel war das 2. Steckmodul (!) meines großen Bruders und es erschien mir in seinen Ausmaßen gigantisch. Die Speedruns waren herrlich und die Variationen in den Levels trugen zur Abwechslung bei. Einziger Kritikpunkt war der stark ansteigende Schwierigkeitsgrad und die vielleicht etwas nervige Musik. Aber damals fanden wir das super, seien wir doch mal ehrlich."

SkinnyNorris: Die Musik ist großartig, auch noch nach über 20 Jahren hat sie sich voll in die Gehörgänge eingeprägt!!! Was für ein Wiedererkennungswert! Dedüdelü-düdelü-düdüdü, Dedüdelü-düdelü-düdüdü,Dedüdelü-düdelü-düdüdü, düdü-düdü-düdü!"

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover

"Cover"

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Radi1975
  1. Radi1975 - 79.100 (30.09.2017)
  2. Camailleon - 78.580 (28.12.2009)
  3. Robotron2084 - 45.360 (16.04.2008)
  4. Blubarju - 16.800 (04.04.2012)
  5. Sledgie - 2.550 (28.08.2010)

2. Platz von Camailleon 3. Platz von Robotron2084
2. Platz von Camailleon 3. Platz von Robotron2084


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Radar Rat Race Sprache:english


Videos