Simon Nicol

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Simon Nicol
Name Simon Nicol
Pseudonym aka Wolfgang Smith
Nationalität Großbritannien
Branche
  • Programmierer
  • Grafiker
  • Musiker


Der Brite Simon Nicol aus Bristol ist ein Programmierer, Grafiker und Komponist, der mehrere C64-Computerspiele entwickelt oder an diesen mitgearbeitet hat.


Er begann im Jahr 1983 als Schüler bereits mit 16 Jahren beruflich als Programmierer zu arbeiten, inspiriert durch die Computerspiele Space Invaders und Asteroids versuchte er Maschinensprache zu programmieren, um sein erstes eigenes Computerspiel Mad Planets zu entwickeln. Nachdem er es nach etwa vier Monaten in seiner Freizeit fertig gestellt hatte, suchte er auch einen Publisher, was jedoch ohne Erfolg blieb.

Zufällig traf er auf einer Computershow in Earls Court auf den SID-Soundkünstler Rob Hubbard, mit dem er einige Zeit zusammenarbeitete. Er arbeitet zunächst für das Softwarehaus Martech und später auch für Duck Soft UK.

Sein letztes entwickeltes C64-Spiel war die Filmumsetzung zu Back To The Future III.

Nach dem Jahr 1994 arbeitete er nicht mehr in der Computerspielebranche.


Heutzutage beschäftigt er sich mit Computernetzwerken in der IT-Branche.


C64-Spiele (Auswahl)[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]