The Living Daylights

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. James Bond (Begriffsklärung).
The Living Daylights
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 509
Entwickler David Barbour
Firma Sculptured Software
Verleger Domark
Musiker David Whittaker
HVSC-Datei MUSICIANS/W/Whittaker_David/Living_Daylights.sid
Release 1987
Plattform(en) C64
Genre Shoot'em Up, H-Scrolling
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Icon disk525.png Icon kassette.png
Sprache Sprache:englisch
Information Siehe auch:


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.00 Punkte bei 16 Stimmen (Rang 609).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 8 16. Mai 2010 - "super" - 17896 downs
Lemon64 5,8 16. Mai 2010 - 21 votes
Kultboy.com 4,75 17. Mai 2010 - 4 votes
Happy Computer 58% Spiele-Sonderteil 10/87
ZZap64 57% Ausgabe 9/87


Beschreibung[Bearbeiten]

Im Bond-Film "Der Hauch des Todes" spielte Timothy Dalton zum ersten Mal diese berühmte Rolle. Unter dem englischen Originaltitel erschien das Spiel zum Film. In acht Level, die Szenen aus dem Film darstellen, versuchen Sie Bond durch eine von rechts nach links scrollende Landschaft zu steuern in der sich allerhand Bösewichter verstecken und ihm aus sicherer Entfernung das Lebenslicht ausblasen wollen. Natürlich kann Bond zurückfeuern, sollte aber dabei keine Unschuldigen erwischen, da dies Punkteabzug bedeutet. Zusätzlich tauchen auch Hindernisse auf die übersprungen werden müssen. Neben seiner Pistole die er immer besitzt, kann sich Bond nach jedem Level eine Zusatzwaffe (oder Gegenstand) wie Bazooka, Granaten, Nachtsicht-Glas, Helm, Zigaretten!!, einen Ghetto-Blaster!!, usw aus dem Arsenal von "Q" aussuchen. Eine dieser Waffen (Gegenstände) wird im nächsten Level unbedingt benötigt.

Gestaltung[Bearbeiten]


... die verschiedenen Level und die Endmeldung ... (mit Cheatmodus durchgespielt) ...
... "Q"s Arsenal - was hier so alles rumliegt ...


Sauber scrollende teilweise gut ausgearbeitete Grafik und eine gute, aber leider sehr kurze Titelmelodie. Die Steuerung ist gewöhnungsbedürftig und nicht sonderlich intelligent gelöst, da ein Gegner am linken Bildschirmrand durch den langen Weg des Fadenkreuzes schwer zu treffen ist. Ein Endbild ist nicht vorhanden, nur eine kurze Meldung erscheint nach dem Lösen des Spiels. Die Highscoreliste wird leider nicht abgespeichert.

Hinweise[Bearbeiten]

Die Level[Bearbeiten]

Level 1 - Gibraltar
James Bond soll auf Gibraltar in einer Übung versuchen, ein neues britisches Radar-System zu überwinden. Die Soldaten auf dem Militärstützpunkt sind informiert, dieser Test soll nur mit Paintball-Waffen abgewickelt werden. Einer der Soldaten schießt jedoch mit scharfer Munition und Bond muss ihn ausschalten...
Zusatzgegenstände: Paint-Gun (zu Beginn vorhanden)

Level 2 - The Lenin People's Music Conservatory
Dort soll Bond den KGB-General Georgi Koskov zur Flucht verhelfen. Er darf dabei aber keinesfalls unbeteiligte Passanten verletzen. Koskov wird Bond folgen, aber er muss vor den Scharfschützen die sich im Gebäude verstecken geschützt werden.
Zusatzgegenstände: Missile-Pen, Ghetto-Blaster, Infrarot-Glas, Handgranate

Level 3 - The Pipeline
Koskov muss sicher durch die Anlage zur Trans-Sibirian-Pipeline gebracht werden. Dabei ist auf russische Wächter und fallende Rohre zu achten.
Zusatzgegenstände: Missile-Pen, Stahlkappe, Zigaretten, Bombe

Level 4 - The Mansion House
Bond hat Koskov endlich aus der Gefahrenzone gebracht, aber nun wurde der Killer Necros auf diesen angesetzt. Dieser schreckt nicht einmal vor dem Einsatz eines Hubschraubers zurück.
Zusatzgegenstände: Mortar, Bazooka, Dynamit, Bombe

Level 5 - The Fairground
Necros letzter Auftritt. Er versucht Bond mit einem "Sprengballonangriff" außer Gefecht zu setzen.
Zusatzgegenstände: Mortar, Ghetto-Blaster, Armbrust, Bombe

Level 6 - Tangiers
Koskov wurde entführt und Bond muss ihn nun in Sicherheit bringen. Dies artet zu einem Spießrutenlaufen über die Dächer von Tangier aus
Zusatzgegenstände: Missile-Pen, Sleep-Dart-Gun, Zigaretten, Handgranate

Level 7 - The Military Complex
Bond muss aus einen russischen Stützpunkt in Afghanistan fliehen.
Zusatzgegenstände: Mortar, Bazooka, Zigaretten, Handgranate

Level 8 - Whittakers House
Bond trifft endlich den Kopf der hinter allem steckt - den Waffenhändler und Dealer Brad Whittaker. der finale Kampf beginnt.
Zusatzgegenstände: Keine

Bedienung[Bearbeiten]

In Q's Arsenal:

  • Joystick links, vor, rechts und zurück = zum Bewegen des Cursors
  • Feuerknopf drücken = zum Bestätigen

Im Spiel, wenn das Fadenkreuz nicht ganz rechts ist:

  • In alle Richtungen = zum Zielen (mit dem Fadenkreuz)
  • Feuerknopf drücken = zum Schießen

Im Spiel, wenn das Fadenkreuz ganz rechts ist:

  • Joystick nach rechts = laufen
  • Joystick rechts-vor = vorspringen
  • Joystick rechts-zurück = Rolle vorwärts
  • Joystick zurück und Feuerknopf drücken = Waffe (Gegenstand) wechseln (Cursor zum unteren Bildschirmrand, dann Feuerknopf)

Lösung[Bearbeiten]

Tipps für die Level[Bearbeiten]

  • Level 1: Grüne Soldaten mit Paint-Gun beschießen, Den grauen Soldaten am Ende des Levels mit der Walther. Im Weg liegende Steine überspringen.
  • Level 2: Zu Beginn sofort Infrarotglas benutzen. Nur auf die roten Soldaten schießen. Kanaldeckel überspringen.
  • Level 3: Zu Beginn sofort Stahlkappe aufsetzen. Bei Dampfauslass (gelb) Rolle vorwärts. Über Röhren (weiß) springen.
  • Level 4: Bazooka verwenden um Hubschrauber und Wachen im Weg abzuschießen. Granatenlöcher und Wurfgeschosse im Weg überspringen.
  • Level 5: Bond kann sich nicht bewegen. Zuerst 20 Ballons mit Armbrust abschießen, dann den Ballonverkäufer mit Walther.
  • Level 6: Wachen am Rand und im Weg mit Sleep-Dart-Gun beschießen. Hausmauern und Wurfgeschosse überspringen.
  • Level 7: Die Wachen am Weg kann man auch mit einer Zigarette bestechen. Man sollte Bond aber trotzdem mit einer Bazooka ausstatten. Gegenstände und Wurfgeschosse überspringen.
  • Level 8: Nach vor laufen und den Wurfgeschossen ausweichen. Wenn Bond Whittaker erreicht hat, mit Walther auf ihn schießen.

Sonstige Tipps[Bearbeiten]

  • Im Arsenal hat man nur 5 Sekunden Zeit um sich für einen Gegenstand zu entscheiden.
  • Gewisse Bonusgegenstände können nur einmal verwendet werden.

Cheats[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Grafik alleine macht's nicht! Dies ist ein Spiel, das zwar zu Beginn sehr gefällig aussieht, aber das war es dann auch schon. Das Problem mit der Steuerung könnte man ja noch verschmerzen, aber dass sich jeder Level spielerisch gleich präsentiert, lässt die Motivation nach kurzer Zeit stark sinken. Sieben Level, die horizontal scrollen und in denen man sich einfach durchballern muss! Da hilft auch die Wahl der Zusatzwaffe im Arsenal nicht viel, denn wenn man weiß, welche man in welchen Level braucht ist, das auch nicht mehr interessant. Einzig Level 5, der Sprengballon-Level, lockert das Ganze etwas auf. Und weil ich gerade beim Meckern bin: Wenn man sich das antut und so ein Game durchspielt, möchte man auch eine Endsequenz (oder wenigstens ein Endbild) sehen und nicht nur so eine mickrige Meldung!! Und die Highscoreliste wird natürlich auch nicht gespeichert (weder bei der Disk- noch bei der Tape-Version). Dafür ist der Schwierigkeitsgrad nicht gar so extrem hoch (nachdem sogar ich ohne Cheatmodus in Level 4 gelangt bin...), deshalb wird's Fans von Baller-Games, die gleichzeitig von Herrn "geschüttelt, nicht gerührt" angetan sind, gefallen...".

Rockford: "Nachdem ich jetzt weiß, wie man die Waffen wechselt, habe ich dann auch mal den zweiten Level gesehen. :) Die Grafik gefällt schon, auch den fehlenden Abwechslungsreichtum kann ich verschmerzen und da ich Fadenkreuz-Spiele mag, hat das Spiel hier schon seine Daseinsberechtigung. Qs Arsenal wirkt tatsächlich zu aufgesetzt, aber was soll's. Ich gebe dem Ganzen 6 Punkte."

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover


... Front Cover ...
... Back Cover ...



Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Rockford
  1. Rockford - 97.600 (24.04.2015)
  2. Keule - 26.900 (21.12.2016)
  3. Equinoxe Junior - 15.700 (12.05.2012)
  4. Equinoxe - 15.200 (24.06.2011)
  5. H.T.W - 14.900 (16.05.2010)

2. Platz von Keule 3. Platz von Equinoxe Junior
2. Platz von Keule 3. Platz von Equinoxe Junior


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: The_Living_Daylights_(video_game) Sprache:english

Videos