Computer Kontakt

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Verlag Rätz-Eberle GdbR gab seit 8+9/1983 die deutschsprachige Computerzeitschrift "Computer Kontakt" für die Computersysteme C64, VC20, Atari, ZX Spectrum, ZX81, TI-99/4A, Genie, Dragon, CPC 464 und Apple (zwei- bzw.) monatlich heraus. Die Computerzeitschrift wurde in den Anfängen auf Zeitungspapier im DIN A4-Format gedruckt, später auf besseren Papier. Der "Computer Kontakt" (ISSN 0930-5912) enthielt vergleichsweise mit anderen Computermagazinen wenig Werbung und besaß trotzdem durchschnittlich einen Seitenumfang von um die 100 Seiten.

Die Themenmischung waren neben Programmlistings und nützlichen Tipps und Tricks auch Reportagen und Vorstellungen von Büchern, Spiele, Anwendungen und Hardware. Außerdem gab es auch ein Leserforum, Programmierwettbewerbe und einen Kleinanzeigenteil. Der "Computer Kontakt" verstand sich von Anfang an als Homecomputerzeitschrift zum Mitmachen und dies wurde von den Lesern groß unterstützt.

Anfang 1987 wurden die Commodoresysteme nicht mehr in dem "Computer Kontakt" beachtet und der Schwerpunkt auf die Computersysteme Atari, Sinclair und und TI99/4A gelegt. Dies Magazin wurde Anfang 1988 nach 24 Ausgaben mit der Ausgabe 02+03/1988 zugunsten der Computerzeitschrift "ATARImagazin" eingestellt.

Der Herausgeber und Chefredakteuer Thomas Eberle brachte noch weitere Computerzeitschriften zum Mitmachen im gleichen Stil heraus wie das "ATARImagazin" (1987-1989), den "COMPUTER Flohmarkt" (ab 1989-1999), "Brotkasten Live" (1994/95) oder "Der PC Heimwerker" (1995/96).

Links[Bearbeiten]