Dateiverwaltung

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Dieser Artikel ist sehr kurz und nicht besonders ausführlich. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern.


Ein Programm zur übersichtlichen Verwaltung von Dingen des alltäglichen Bedarfs wird Dateiverwaltung genannt. Waren früher die Verwaltung von Adressen, Büchern, Zeitschriften, Schallplatten, Videos, Kassetten, Disketten oder Software interessant, ist es heute eher die Verwaltung von CDs, DVDs oder Fotos.

Es wird zwischen unterschieden zwischen:

  • Reine Dateiverwaltungen für eine bestimmte Sache: Adressverwaltung, Videoverwaltung, usw.
  • Universelle Dateiverwaltung, sprich ein Programm, mit denen über entsprechende selbsterzeugte Eingabemasken, eine Dateiverwaltung für einen Zweck für die Verwaltung dieser bestimmten Datensätze wie Adressen oder CDs erzeugt wird. Hierzu gehören auch Programme, die als Datenbanken bezeichnet werden.

Dateiverwaltungen für den C64/128[Bearbeiten]