Fire-Galaxy

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fire-Galaxy
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 839
Entwickler Henrik Wening
Verleger Kingsoft
Release 1987
Plattform(en) C64, C16, VC20
Genre Shoot'em Up
Spielmodi Einzelspieler
bis zu 8 Spieler (abwechselnd)
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon kassette.png Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch
Information


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.80 Punkte bei 5 Stimmen (Rang 399).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 20. Juli 2018 - 19782 downs
Lemon64 6,7 20. Juli 2018 - 7 votes
Kultboy 8 20. Juli 2018 - 3 Stimmen


Beschreibung[Bearbeiten]

Fire-Galaxy ist ein an Galaga angelehntes Shoot'em Up, das 1987 für den C64 erschien.

Das Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Angriffswellen der Aliens zu überstehen. Das eigene Raumschiff erscheint am unteren Bildschirmrand und kann nach links und rechts bewegt werden. Es können bis zu 8 Spieler bei Fire-Galaxy mitmachen, wobei bei Verlust eines Raumschiffes der nächste Mitspieler an die Reihe kommt.

Hinweise

Die Angreifer erscheinen immer in 8er-Formationen, bei denen jeweils der erste die Richtung der Formation bestimmt und dem alle weiteren folgen. Die Formation fliegt einige Kurven und verlässt den Bildschirm wieder. Sollte ein Alien in der Formation getroffen werden, so verlieren alle nach ihm folgenden Aliens den Kontakt zur Formationsspitze und bilden deshalb eine neue Formation mit ihrem ersten Alien als Führer. Diese neue Formation kann den Bildschirm nicht mehr verlassen und wendet, sobald sie den Bildschirmrand erreicht. Vorsicht ist geboten, wenn man den vorletzten einer Formation trifft: es kann passieren, dass sich der Letzte nun mit doppelter Geschwindigkeit auf den Spieler stürzt. Wird der letzte Alien einer Formation getroffen, so fliegt der Rest normal weiter. Während des Fluges werfen die Aliens Bomben, denen man ausweichen mussn. Bomben können nicht abgeschossen werden und bilden zusammen mit der Kollision mit einem Alien die einzige Gefahr für das Raumschiff.

In der rechten Bildschirmspalte werden die wichtigsten Informationen dargestellt. Hier stehen die Punktzahlen von je 2 Spielern (PLAYER), die höchste bisher erreichte Punktzahl (HIGH SCORE), die Nummer der gerade stattfindenden Angriffswelle (WAVE) sowie die Anzahl der noch verbleibenden Reserve-Raumschiffe (Zahl neben dem Raumschiff). Der gerade aktive Spieler wird durch seine blinkende Spielernummer angezeigt.

Einige Angriffswellen, nämlich die 3., 7., 11., 15. usw. sind Bonus-Wellen (BONUS WAVE). Hier fliegen 32 Aliens gleichzeitig ein, werfen keine Bomben und können auch nicht mit dem Raumschiff kollidieren. Für jeden Treffer gibt es 100 Bonuspunkte. Werden alle 32 abgeschossen, gibt es weitere 800 Punkte. Bei 20.000 Punkten gibt es ein zusätzliches Raumschiff,danach danach alle weiteren 30.000 Punkte.


Gestaltung[Bearbeiten]

Punktetabelle
Erste Welle
Weiter geht's

Welle 8 wird schon hektischer
Beginn der ersten Bonusrunde

Das Spiel kommt ohne Sprites aus. Die Grafik wird nur durch selbst definierte Zeichen realisiert. Es gibt keine Musik. Während des Spiels gibt es Soundeffekte. Eine Highscoreliste ist nicht vorhanden.

Auf der rechten Seite des Bildschirms werden die Scores (Player 1 & 2, sowie die Highscore), die Angriffswellen (Waves bzw. Levels) und die Anzahl der vorhandenen Raumschiffe (Leben) angezeigt.


Hinweise[Bearbeiten]

Upgrades[Bearbeiten]

Wenn man mit einem Raumschiff eine längere Zeit überstanden hat, erscheint eine völlig weiße Formation mit 8 Aliens, welche nur kurze Zeit auf dem Bildschirm bleibt und auch nicht wie die anderen durch Zerteilen am Verlassen des Bildschirms gehindert werden kann. Wenn es gelingt, alle 8 weißen abzuschießen, erhält man ein neues Raumschiff mit erhöhter Feuerkraft. Dieses feuert dann abwechselnd einen Schuss aus der Mittelkanone und zwei aus den Seitenkanonen. Diese verbesserte Feuerkraft besteht nur bis zur Zerstörung des Raumschiffes.

Tipps[Bearbeiten]

Es ist wenig sinnvoll, eine Formation in der Mitte zu beschießen, denn dadurch ergeben sich zwei neue Formationen, denen Sie ausweichen müssen. Bekämpfen Sie eine Formation von vorne, so bildet der Rest eine neue, die den Bildschirm aber nicht verlässt und vollständig vernichtet werden muss. Es ist daher am sinnvollsten, eine Formation von hinten zu bekämpfen, da diese so immer kürzer wird, aber normal weiter fliegt. Versuchen Sie auf jeden Fall die weiße Formation zu vernichten, denn durch die größere Feuerkraft wird das Spiel wesentlich vereinfacht. Man braucht übrigens nicht unbedingt zu schießen, denn alle erscheinenden Formationen verschwinden auch wieder (wenn man sie nicht zerteilt), und die nächste Angriffswelle wird nach einem gewissen Zeitraum erreicht. Man erhält so aber keine Punkte und keine Extra-Raumschiffe.


Lösung[Bearbeiten]

  • Für Highscore-Jäger ist es interessant zu wissen, dass Gegner die alleine fliegen am meisten Punkte bringen. Auch Gegner die vorne in der Formation fliegen bringen viele Punkte.


Cheats[Bearbeiten]

  • Es gibt einen Trainer der Gruppe Nostalgia, der unendlich viele Leben beschert.


Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Das Spiel sieht zwar auf den ersten Blick aus wie "Galaga", spielt sich aber trotzdem anders, denn man muss gezielt schießen, also am besten die Formationen von hinten nach vorne abschießen da sie sich sonst aufteilen. Zusammengefasst ein interessantes Spiel bei dem man schon mal einige Zeit verbringt"


Sonstiges[Bearbeiten]

Cover

Cover-Front
Cover-Back


Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Riemann80
  1. Riemann80 - 59.420 - 8 (20.07.2018)
  2. H.T.W - 41.160 (21.07.2018)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von H.T.W 3. Platz von Leer
2. Platz von H.T.W 3. Platz von Leer



Weblinks[Bearbeiten]


Videos