Ghostbusters II

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ghostbusters II
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 687
Entwickler Paul Baker
Firma Foursfield
Verleger Activision
Musiker David Whittaker
HVSC-Datei MUSICIANS/W/
Whittaker_David/Ghostbusters_II.sid
Release 1989
Plattform(en) C64, Amiga, Amstrad CPC, Atari ST, MSX, PC (MS-DOS), Sinclair ZX Spectrum, Atari 2600
Genre Misc
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch
Information Vorgänger: Ghostbusters


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.46 Punkte bei 13 Stimmen (Rang 684).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 7 09. Februar 2014 - 7 von 10 Punkten - 20528 downs
Lemon64 4 12. November 2014 - 4,4 von 10 Punkten - 64 votes
C64.com - 12. November 2014 - Noch keine Bewertung - 6736 downs
Ready64 5 09. Februar 2014 - 5 von 10 Punkten - 9 votes
Kultboy 5 09. Februar 2014 - 5,0 von 10 Punkten - 21 votes
The Legacy 6 09. Februar 2014 - "durchschnittlich" - 17 votes
Commodore Format 4 August 1991 - 41% Wertung - S.38
Your Commodore 6 März 1990 - 73% Wertung - S.22
August 1991 - 2 von 5 Punkten - S.51
Zzap!64 5 Februar 1990 - 39% Wertung - S.18
August 1991 - 39% Wertung - S.77
Mai 1992 - 60% Wertung - S.51
November 1992 - 53% Wertung - S.20


Beschreibung[Bearbeiten]

Ghostbusters2 1.png

Die Firma Ghostbusters existiert nicht mehr. Bei ihrem letzten Auftrag ließen die Inhaber ein 100 Fuß hohes Marshmallow-Männchen entstehen und zerstörten die drei oberen Stockwerke eines Wolkenkratzers, weswegen sie vor Gericht zitiert wurden. Mit der Zeit glaubten die Einwohner von New York, dass sie einer gewaltigen Täuschung zum Opfer gefallen waren.

Das Ghostbuster-Team lebt jetzt von Auftritten bei Parties und in Kindergärten, wo sich aber sogar die Vorschulkinder über sie lustig machen. Zudem treten sie in drittklassigen Fersehsendungen über Parapsychologie auf und verdienen Geld mit dem Verkauf okkulter Bücher.

Es ist Winter und das neue Jahr ist nicht mehr fern. Dana Barrett ist mit ihrem kleinen Sohn Osar wieder in die Stadt gezogen. Das Leben hier scheint ihr noch paranoider, als die es in Erinnerung hatte. Sie kommt gerade vom Einkaufen und ist mit Tüten bepackt, als Oscars Kinderwagen plötzlich nach vorne ruckt. Der Bremsfeststeller löst sich. Dana greift nach dem Kinderwagen, aber er rollt aus ihrer Reichweite und bleibt stehen. Überrascht streckt Dana wieder die Hände aus, doch rollt der Kinderwagen diesmal ein ganzes Stück fort. Besorgt läuft Dana hinterher, aber der Kinderwagen fährt nun mit sich steigernder Geschwindigkeit die Straße hinunter.

Dana verfolgt den Kinderwagen, wärend sie Passanten um Hilfe anruft, aber jedesmal, wenn jemand nach dem Kinderwagen greifen will, weicht er aus und rollt ungehindert weiter.

Er kommt mitten auf der Straße zum halten, ein Bus verfehlt ihn um Haaresbreite. Autos und Laster machen einen Bogen und bremsen hart, als Dana auf die Kreuzung rennt und das Baby an sich reißt.Sie hält Oscar erleichert in den Armen und schaut dann mit der wachdenden Erkenntnis, dass das Übernatürlich in ihr Leben getreten ist, auf den Kinderwagen.

Wenn etwas seltsames in Ihrer Nachbarschaft passiert, wen rufen sie dann? GHOSTBUSTERS!


Gestaltung[Bearbeiten]

Das Spiel Ghostbusters II stützt sich auf drei Episoden aus dem gleichnamigen Film. Die drei Parts des Spiels unterscheiden sich dabei stark, insgesamt kann das Spiel als Genre-Mix angesehen werden. Die Etappen sind allerdings alle actionlastig.


Screenshots


Part 1 - Van Hoorne
Part 2 - Der Broadway
Part 3 - Das Museum



Hinweise[Bearbeiten]

Van Hoorne[Bearbeiten]

  • Joystick vorAm Seil nach oben
  • Joystick zurückAm Seil nach unten
  • Joystick nach links und rechtsHin- und her schwingen
  • FeuerknopfGewählte Waffe benutzen
  • Leertaste  Zwischen den verschiedenen Waffen hin- und herschalten
  • P  Spielpause

Die PKR-Bomben werden benutzt, indem der Feuerknopf des Joysticks gehalten wird, und zum zielen hoch oder runter bewegt wird. Zum zünden der Explosion wird der Feuerknopf dann losgelassen.

Broadway[Bearbeiten]

  • In alle RichtungenDen Feuerball steuern
  • FeuerknopfSchiessen
  • Leertaste  Männer nach vorne laufen lassen oder wieder zurück
  • P  Pause


Das Museum[Bearbeiten]

Wenn der Ghostbuster sich von Dach abseilt, drücken Sie den Joystick nach oben um die Hände zu öffnen, und nach unten, um die Hände zu schließen.

Um die Waffe zu wechseln, plazieren Sie den Zeiger auf die gewünschte Waffe und drücken Feuer. Bewegen Sie die Waffe zu ihrer neuen Position und lassen Sie sie fallen, indem Sie nochmals Feuer drücken.

  • In alle RichtungenDen Ghostbuster steuern
  • FeuerknopfSchiessen
  • Leertaste  den jeweiligen Ghostbuster auswählen
  • Return  Öffnen des Waffenauswahlbildschirmes


Lösung[Bearbeiten]

Van Hoorne[Bearbeiten]

Ghostbusters2 5.png

Sie müssen den Ghostbuster ans Ende des Luftschachtes führen, damit er dort Schleimproben sammeln kann.

Lassen Sie den Ghostbuster nach links und rechts schwingen, damit er Gegenstände von den Seiten aufnehmen kann, indem er diese Gegenstände mit den Füssen berührt.

Wenn ein Geist die Spielfigur berührt, verliert er Mut auf der Anzeige rechts unten am Bildschirm.

Die Anzeige kann wieder aufgefüllt werden, wenn man Flaschen, die Elixier enthalten, von den Seiten des Luftschachtes aufsammelt.

Wenn da Gesicht in der Mutanzeige Entsetzen anzeigt, und der Balken seinen niedrigsten Stand erreicht hat, lässt der Ghostbuster das Kabel los und stürzt ab.

Das Kabel selbst kann von Speziellen Geistern, den Sägemonstern, angegriffen werden, diese kommen von Zeit zu Zeit aus den Seitenwänden. Diese lästigen Kerle sägen solange am Haltekabel, bis es durchreißt. Eine Nahaufnahme des Kabels ist an der rechten Seite des Bildschirmes zu sehen. Bevor dies passiert, sollte der Ghostbuster das Monster mit einer PKR-Bombe vernichten - ein Sturz bedeutet das Ende der Mission.

Um dann eine Schleimprobe nehmen zu können, müssen zuvor drei Teile der Schaufel von den Seiten des Luftschachts aufgenommen werden.

Dem Helden stehen drei verschiedene Waffen zur Verfügung: Diese können gewählt werden, indem die Leertaste gedrückt wird, bis die gewünschte Waffe erreicht wird.

Zur Auswahl stehen:

  • Protonen-Strahler
  • PKR-Bombe
  • PKR-Schild

Weitere PKR-Bomben und Schilde können an einigen Stellen im Luftschacht aufgesammelt werden.

Um dann eine Schleimprobe nehmen zu können, müssen zuvor drei Teile der Schaufel von den Seiten des Luftschachts aufgenommen werden.


Broadway[Bearbeiten]

Ghostbusters2 6.png

Sie müssen dem Ghostbuster helfen, das Museum of Art vor Beginn des neuen Jahres zu erreichen.

Die Ghostbusters befinden sich in der Krone der Freiheitsstatue, während sie sich den Broadway hinunterbewegt. Der Feuerball wird von Ihnen gesteuert und sie müssen die Statue und die Einwohner der Stadt vor den bösen Geistern bewahren, die auf Zerstörung aus sind.

Die Freiheiststatue wird von Schleim angetrieben, der durch eine Glasflasche auf der linken Seite des Bildschirmes dargestellt wird. Jedesmal wenn die Statue von einem Geist getroffen wird, vermindert sich der Schleimpegel.

Ihnen steht nur eine begrenzte Anzahl von Schüssen zur Verfügung, diese sind in der unteren Tafel dargestellt. Haben Sie keine Munition mehr, so verlischt der Feuerball und ein neuer entsteht aus der Fackel der Freiheitsstatue. Dies wiederrum reduziert den Schleimpegel um die Energie, die für den neuen Feuerball benötigt wurde.

Wenn ein Feuerball einen Geist erschießt, so verwandelt sich dieser in einen Schleimtropfen, der auf den Bürgersteig fällt, und dort bleibt, bis eine neue Geisterwelle auftaucht.

Der Schleimpegel der Statue kann wieder aufgefüllt werden, indem die Bevölkerung die Straße hoch und runterläuft und die Schleimtropfen aufsammelt. Dazu benutzt man die Leertaste. Solbald eine Person einen Schleimtropfen berührt, wird dieser automatisch in den Vorrat der Statue übertragen.

Der lange Balken zeigt die Entfernung an, die die Ghostbusters mit der Statue bereits zurückgelegt haben.


Das Museum[Bearbeiten]

Ghostbusters2 7.png

Indem man die Steuerung aller Ghostbusters übernimmt, muss das Baby Oscar gerettet werden, und Vigo der Karpathier muss vernichtet werden.


Cheats[Bearbeiten]

  • Im Internet kursiert POKE 51746,173 als Cheat - leider ohne Angabe des Effekts.
  • Die Crack-Version der Gruppe Nostalgia wurde komplett debuggt. Außerdem verfügt sie über ein Trainermenü mit 9 Auswahlmöglichkeiten und unterstützt auch eine eventuell vorhandene REU.

Kritik[Bearbeiten]

Shmendric: "Teil Eins Hui, Teil Zwei Pfui! Was für die beiden Filme gilt, gilt auch für die beiden dazugehörigen Spiele. Da das Spiel aus drei verschiedenen Abschnitten besteht, könnte man erstmal meinen es sei wieder mal eine Filmumsetzung der Firma Ocean. Aber nein, hier war Activision der Sünder, denn mit keiner der drei Etappen von Ghostbusters II konnte ich warm werden. Der Part in der Kanalisation ist nach einigen Übungsrunden kein Problem mehr, bleibt aber ein krampfhaftes Hin- und Hergeschaukle, das wenig Freude bereitet. Diesen Part fand ich am Amiga dann sogar nochmal deutlich einfacher als am C64. Der mittlere Spielteil ist zu langwierig für meinen Geschmack und bietet schlicht und einfach zu wenig spielerischen Reiz. Ausserdem ist das hektische Gewusel in diesem Part einfach nicht mein Fall. Und das Finale ist ein trostloses herumgerenne und schlecht steuerbares Geballer. Dieses Spiel empfinde ich von vorne bis hinten als mau. Die Musik wirkt im Vergleich zum Vorgängerspiel zwar viel ausgefeilter, leider wurde dabei auch jeglicher Charme mitweggefeilt. Der simpler gestaltete Soundtrack von Ghostbusters Teil 1 ist tausendmal cooler. Die dauernde Nachladerei ist auch nicht gerade ein Pluspunkt. Gibt wahrlich schlimmeres, keine Frage, aber reicht dennoch nur für magere 3 Punkte"

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover[Bearbeiten]


Das Cover
Das Back-Cover




Ghostbusters2 cover2.jpg

Das Tape-Cover
Ghostbusters2 cover3.jpg

Das Cover von Hit Squad




Werbung[Bearbeiten]


Eine Werbeanzeige für Ghostbuster II
Noch eine Werbeanzeige




Eine weitere Werbeanzeige




Highscore[Bearbeiten]

Es gibt keinen Punktestand.

Weblinks[Bearbeiten]


Videos