Harak Iri

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harak Iri
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 794
Entwickler Daniel Akik
Firma Flop Soft
Verleger Markt & Technik
Release 1990
Plattform(en) C64
Genre Adventure - Graphic(Hi-Res)/Text
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525 2.png
Sprache Sprache:deutsch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.60 Punkte bei 5 Stimmen (Rang 668).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 7 7. April 2017 - 7 von 10 Punkten - 20142 downs


Beschreibung[Bearbeiten]

Der erste Kampf...

Im Textadventure Harak Iri von Daniel Akik übernimmt der Spieler die Rolle von Harak, dem Sohn des großen Iri. Das Spiel wurde 1990 vom Markt & Technik Verlag veröffentlicht.


Die Story

Das Heimatdorf des armen Harak wurde vom bösen Zauberer Kart Offel überfallen. Dieser böse Hexenmeister haust, wie es sich für einen Zauberer gehört, in einem Magierturm jenseits der großen Berge. Diese zu überqueren, ist das erste Hindernis, vor dem der junge Held steht. Aber auch wenn diese Hürde gemeistert ist, kann er es leider noch nicht mit Kart Offel aufnehmen. Der Zauberer ist einfach zu mächtig. Ein Fingerschnipp und schon wäre Harak in einen Fliegenpilz verwandelt...

Also braucht der Recke ein wenig Hilfe, und da kommt eigentlich nur einer in Frage. Der größte Feind von Kart Offel ist sein Bruder Pant Offel. Findet man diesen, wird es vielleicht gelingen, dem Zauberer das Handwerk zu legen.


Gestaltung[Bearbeiten]

Der Auftrag...

Harak Iri ist ein deutsches Textadventure mit Zwei-Wort-Parser. Das Spiel ist für ein MarktTechnik-Adventure von eher überdurchschnittlicher Länge und wurde mit einer großen Anzahl von Multicolor-Grafiken illustriert. Nicht nur Raumgrafiken, auch Bilder von aufgesammelten Gegenständen werden häufig eingeblendet. Das Programm zeigt die Bilder dabei Fullscreen an. Auf Tastendruck wechselt man dann wieder in den Text-Teil des Spiels. Bei vielen Eingaben muss von der Floppy nachgeladen werden. Auch die Bilder werden einzeln vom Laufwerk eingelesen. Man kann aber in einen Nur-Text-Modus umschalten, der die Ladezeiten deutlich verringert. Einige wenige Typos kommen in den Texten vor. Es gibt keine Musik und keine Soundeffekte. Das Speichern des Spielstandes ist möglich.



Screenshots


Los gehts...
...vor dieser Höhle!
Oh, ein Abenteurer-Kollege...




Hier ist es schon sehr viel netter...
Man kann nützliche Sachen finden...
Na toll... Wo ging es jetzt aus dem Wald raus...




Hinweise[Bearbeiten]

Fortbewegung[Bearbeiten]

N O HOCH
S W RUNTER

Verben[Bearbeiten]

Na also, da gehts ja raus...
GEH, LAUFE NIMM LEGE, VERLIERE BETRACHTE, UNTERSUCHE TOETE, KILLE, ELIMINIERE
SCHIEBE, VERSCHIEBE, DRUECKE SIEH, GUCK, SCHAU WIRF, SCHLEUDER BEFESTIGE, BENUTZE SCHNEIDE, ZERSCHNEIDE


Spielbefehle[Bearbeiten]

Ein Seil gehört zur Abenteuer-Grundausrüstung...
  • WEGE zeigt alle Ausgänge des aktuellen Raumes an.
  • BILD aktiviert oder deaktiviert den Nur-Text-Modus.
  • QUIT, ENDE beendet das Spiel.
  • LOAD dient zum Laden eines gespeicherten Spielstandes.
  • SAVE sichert einen Spielstand.
  • F1  oder BETRACHTE BILD zeigt das Bild, das gerade in den Speicher geladen ist, erneut an.
  • LIST zeigt das Inventar an.


Tipps[Bearbeiten]

Och nee! Ich bin doch nicht schwindelfrei...
  • Ein Höhlenmensch ist wild und gefährlich. Andererseits - sein Dolch ist wirklich lächerlich klein...
  • Seltsam aussehende Wände sind oft beweglich.
  • Für Eisengitter braucht man eine Art verlängerten Arm.
  • Drachen findet man meist in versteckten Höhlen.
  • Wie kriegt man den Drachen tot? Mit allem möglichen bewerfen ist immer einen Versuch wert.
  • Und wie kriegt man die Sumpfbestie tot? Erst, wenn der Drache hin ist. Speziell vorbereitetes Futter wird helfen.
  • Der tödliche Nebel ist ziemlich tödlich? Medikamentöse Prophylaxe lautet hier der Hinweis.


In-Game Anleitung[Bearbeiten]

  • Auf der Diskette wurden Titelbild, Anleitung und Hintergrundstory mitgeliefert. Geladen wurde diese Dateien gesondert vom eigentlichen Spiel. Sie befinden sich auch auf der ersten Seite der Diskette unter dem Namen " ".

Hi Leute!
Ich bin FREDDIE, der Parser dieses Adventures. Ich werde dich durch das Spiel fuehren. Doch sicher weisst du gar nicht, worum es geht, nicht?
Also, lehn dich zurueck und stell dir vor, du waerst Harak, der Sohn des grossen Iri. Du lebst in deinem Dorf zufrieden vor dich hin. Doch in einer Nacht geschieht es dann! Eine Horde Zombies ueberfaellt das Dorf und pluendert es, wobei viele getoetet werden. Die Zombies wurden durch schwarze Magie vom boesen Zauberer Kart Offel gesteuert. Ein tapferer Recke, der kuehne Revo Emag (kapiert natuerlich wieder keiner), zieht aus, um Kart zu beseitigen. Doch er kehrt nicht zurueck. Der Vorfall geraet in Vergessenheit. Doch spaeter wird euer Dorf wieder ueberfallen. Diesmal wird auch deine Familie dabei gekillt. Sowas dummes aber auch. Aber nein - die Zombies haben deinen Computer mitgenommen! Das geht entschieden zu weit! Du beschliesst, ebenfalls zu versuchen, den Fiesling Kart Offel zu besiegen. Du informierst dich genau und findest ein paar interessante Sachen raus. Kart Offel lebt in einem Turm jenseits der Berge und hat diesen mit dem Nebel des Todes umgeben. Er hat einen Todfeind, seinen eigenen Bruder Pant Offel, der hinter den Grotten in einem Wald lebt. Vielleicht ist es mit seiner Hilfe moeglich, Kart zu besiegen. Bevor du losgehst, schnappst du dir das naechstbeste Beil und eine gefuellte Wasserflasche. Und nun bist du dran, in der Rolle des HARAK IRI!!!

Rette deinen Computer aus den Klauen des boesen Kart Offels!


Karte[Bearbeiten]

Die Karte zum Spiel


Lösung[Bearbeiten]

Schritt für Schritt

Sieg! Unkonventionell gekämpft, aber egal...
  • In der 64'er Top Spiele, Ausgabe Nr.4, wurde eine Lösung zum Spiel veröffentlicht. Leider enthielt diese einen Fehler. Das nachfolgende Walkthrough wurde aber von H.T.W korrigiert:

N, N, TOETE HOEHLENMENSCH, NIMM DOLCH, W, N, N, DRUECKE WAND, W, NIMM LEDERNEN BEUTEL, NIMM GIFT, O, S, S, O, O, N, N, NIMM SEIL, N, N, N, W, GEHE IN HÜTTE, GEHE RAUS, O, S, S, O, O, VERSCHIEBE STEIN, R, ZERSCHNEIDE SPINNENNETZ, W, WIRF LEDERNEN BEUTEL, SCHNEIDE AUGE, NIMM AUGE, O, H, W, W, N, N, W, GEHE IN HUETTE, GIB AUGE, GEHE RAUS, O, N, O, N, NIMM FLEISCH, S, W, S, W, W, NIMM SCHWERES BRECHEISEN, N, N, O, LIES SCHILD, R, VERGIFTE FLEISCH, WIRF FLEISCH, SCHNEIDE KRALLE, NIMM KRALLE, H, W, S, S, O, GEHE IN HUETTE, GIB KRALLE, NIMM KRISTALLKUGEL, GEHE RAUS, O, S, S, W, R, R, BENUTZE BRECHEISEN, BEFESTIGE SEIL, R, NIMM ZAUBERTRANK, H, H, H, O, N, N, W, W, N, N, BENUTZE ZAUBERTRANK, N, H, BENUTZE KRISTALLKUGEL

Geschafft!


Wenn jemand nach Kart Offel fragen sollte...
Das ist der tote Onkel da vor mir am Boden...


Cheats[Bearbeiten]


Kritik[Bearbeiten]

Shmendric: "Na, das Spielchen hat ein paar Grafiken zu bieten, die bei mir auf Gefallen stossen. Dazu einige Gags, von Flachwitz über Kalauer bis hin zu echt witzig. Die Rätsel sind meist sinnvoll und die Syntaxen nicht abartig. Die viele Nachladerei kann man immerhin deaktivieren. Unterm Strich ein solides, durchschnittliches bis etwas besseres Adventurevergnügen."

Sonstiges[Bearbeiten]

Emulator-Einstellung[Bearbeiten]

True-Drive-Emulation = EIN
Virtual-Traps = AUS
True-Drive-Emulation = EIN


Cover[Bearbeiten]

Kein Cover

Leider ist kein Scan des Covers verfügbar. Bisher konnten auch keine Informationen über die Veröffentlichung und die hier offenbar vorliegende Zusammenarbeit zwischen der Zeitschrift ASM und dem Markt&Technik-Verlag gefunden werden.

Highscore[Bearbeiten]

Bei diesem Adventure gibt es keine Punktewertung.

Weblinks[Bearbeiten]