Hudson Soft

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Dieser Artikel ist sehr kurz und nicht besonders ausführlich. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern.
Hudson Soft Company Ltd.
Gründungsdatum 1973
Schließungsdatum 2012
Unternehmenssitz Minato, Tokio, Japan
Unternehmensleitung Gründer: Hiroshi Kudo, Yuji Kudo;
Hidetoshi Endo (Präsident und Vorsitzender)
Anzahl Mitarbeiter 500
Mitarbeiter (Auswahl) Shinichi Nakamoto, Takahashi Meijin
Umsatz
Branche Video- und Computerspiele
Website www.hudson.co.jp
Information 2012 aufgekauft durch Konami. Nun Abteilung von Konami.

Der japanische Videospielehersteller Hudson Soft wurde im Mai 1973 in Toyohira-ku, Sapporo (Japan) gegründet und im März 2012 durch den Videospielehersteller Konami übernommen. Zunächst verkaufte die beiden Brüder Hiroshi und Yuji Kudo in ihrem Geschäft Radios, Amateur-Funkgeräte und etwas später zusätzlich PC-Software und Videospiele.

Danach stellten sie selber eine Menge Videospiele für Konsolen her, allerdings ohne wesentliche Erfolge. Erst mit dem entwickelten Spiel Lode Runner (seit 1983) kam der Durchbruch, das unter Lizenz für zahlreiche Heimcomputersysteme und Konsolen umgesetzt wurde. Weitere bekannte Video- bzw. Computerspielereihen sind Bomberman (seit 1983) und Nintendos Mario-Party (seit 1998).

C64-Spiele (Auszug)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Hudson Soft