Knight'n'Grail 2 Preview

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Knight'n'Grail 2 Preview
Intro vom Spiel
Spiel Nr. 783
Entwickler Mikael Tillander
Musiker Hans Axelsson
Release 2011
Plattform(en) C64
Genre Shooter seitwärts scrollend
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png + Icon tastatur.png
Medien Download
Sprache Sprache:englisch
Information Abandoned Projekt
Vorgänger: Knight 'n' Grail (2009)
Nachfolger: Knight'n'Grail 3 (WIP)


Inhaltsverzeichnis


[Bearbeiten] Bewertung

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
4.00 Punkte bei 1 Stimme.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.

[Bearbeiten] Beschreibung

Das Knight'n'Grail 2 Preview spielt einige Jahre später als der erfolgreiche Vorgänger Knight 'n' Grail und hat ein etwas anderes Spielekonzept in sich. Anstelle eines Adventures oder Plattformspiels erwartet einem ein seitwärts scrollender Shooter. Das Spiel befindet sich zur Zeit im Preview-Status und ist als Abandoned Projekt frei verfügbar. Wann das Spiel endgültig fertiggestellt wird, kann selbst der Autor nicht verraten, da zur Zeit die Weiterentwicklung eingestellt wurde...

In dieser Fortsetzung fliegt der Spieler einen Vogel oder einen Drachen (...typischerweise etwas aus mittelalterlichen Legenden...) bzw. Dinosaurier und kann mit ihm Dinge (Statuen, Wassertropfen, Schlösser, bewegende Teile, usw.) und Gegner (wie Quallen, Fledermäuse, Ufos, usw.) abschießen. Das Spiel erinnert stark an den Shooter Nemesis, wobei es leider noch keine Bonusitems für tollere Schüsse gibt... Am Levelende kann man über ein farbiges Nest, Kugel oder Sphäre ein weiteres Level betreten. Folgende 6 Levels sind in der Preview (im T64-Dateiformat) spielbar:

Seite A
  • Golden Path
  • Castle Entrance
  • Castle Cellar
Seite B
  • Golden Cage - Escape
  • Golden Cage - Castle Path
  • Golden Cage - Golden Bridge (Hinweis: Am Ende kann kein anderes Level betreten werden, siehe Levelsprungtaste!)


[Bearbeiten] Gestaltung

Es folgen nun einige Impressionen der spielbaren Levels:


(thumbnail)
Das Level "Castle Entrance" - eine Statue versperrt den Weg!
(thumbnail)
Das Level "Castle Cellar" - in den feucht, modernen Räumen der Burg tropft nur das Wasser herunter!



(thumbnail)
Im Level "Golden Path" schwimmen plötzlich Quallen!
(thumbnail)
Das Ende des "Golden Path" - bereit zum Betreten eines neuen Levels? Fliege in die Spähre.



(thumbnail)
Gelingt uns die Flucht aus dem goldenen Käfig ("Golden Cage - Escape")...
(thumbnail)
"Hilfe ich will hier raus...!" im Level "Golden Cage - Escape" mit Angriff der...



(thumbnail)
Der "Golden Cage - Castle Path" ist viel hübscher designt.
(thumbnail)
Das Ende des Previews bzw. des Levels "Golden Cage Golden Bridge". Weiter geht es nur mit einer Levelsprungtaste!



Das Leveldesign des Previews ist atmosphärisch in dunklen Multicolorfarben dem Spielthema Mittelalter angepasst. Eine entsprechende Hintergrundmusik erheitert das Spiel. Die Steuerung und Scrolling laufen flüssig. Während die Levels der Seite A düster gestaltet sind, wirken die Levels "Golden Cage" der Seite B recht farbenfreudig und machen einen etwas besseren Eindruck...

[Bearbeiten] Hinweise

Steuerung

Gesteuert wird der Vogel im Joystick in Port 2 und man schießt sich den Weg mit Dauerfeuer frei oder weicht entsprechende Hindernisse oder Gegner elegant aus!

Im Crack von Didi/Laxity ist ein Levelsprung über folgende Tasten vorgesehen:

Seite A
  • Golden Path:  
  • Castle Entrance: 1 
  • Castle Cellar: 2 
Seite B
  • Golden Cage - Escape: F1 
  • Golden Cage - Castle Path: F3 
  • Golden Cage - Golden Bridge: F5 

[Bearbeiten] Kritik

Jodigi: "Der erste Eindruck des Demos bzw. Previews ist vielversprechend. Nur der Spieletitel stört, da es sich um keinen richtigen Nachfolger von Knight'n'Grail handelt! Mal sehen, ob dieses Spiel zu ende programmiert wird... - vielleicht unter einem anderem Titel wie 'Die Rückkehr des goldenen Drachens' (The return of the golden Dragon).
...und wenn man im Internet so recherchiert, so findet man gleich einen würdigen Nachfolger 'Knight'n'Grail 3' ist ebenfalls seit 2015 angekündigt und wird zur Zeit entwickelt..."

[Bearbeiten] Weblinks