Knight 'n' Grail

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Knight 'n' Grail
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 519
Entwickler Mikael Tillander
Firma Widepixelgames
Verleger Psytronik Software
Musiker Hans Axelsson
HVSC-Datei /MUSICIANS/T/The_Dungeon_Master/
/Knight_n_Grail.sid
Release 2009
Plattform(en) C64
Genre Platformer (Scrolling Screen), Adventure, Jump & Run
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png + Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch
Information Verschiedene Verkaufsversionen vorhanden
Nachfolger:
* Knight'n'Grail 2 Preview (2011)
* Knight'n'Grail 3 (WIP; 2015)


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
8.13 Punkte bei 15 Stimmen (Rang 73).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
Retro GAMER 94%
micromart 9/10


Beschreibung[Bearbeiten]

Einleitung[Bearbeiten]

"Wir wurden augenblicklich getrennt, als der Lichtblitz in den Baum schlug. Unseren Baum. Sie flog kopfüber ein paar hundert Schritte und landete auf einem flachen Stein. Ich kullerte in hohes Gras. Der Schatten bewegte sich auf meine Geliebte zu und schluckte sie. Ein weiterer Blitz zuckte auf. Diesmal blendete mich die Helligkeit komplett, doch konnte ich mir die vor mir liegende Szene vorstellen. Ich hatte diese Geschichte so oft gehört und jetzt passierte es wirklich. Der Fluch lag auf uns.

Ich schwor, ihr dabei zu helfen die Schlangenhaut wieder abzustreifen und in ihre natürliche Form zurückzukehren, egal was passierte. Ich wandte mich an den Erzmagier und fragte bescheiden ob ich ein Schwert handhaben und eine Rüstung tragen könne. Der Preis für seine Hilfe wäre eben jener Gegenstand, den zu erlangen ich nun mein Leben riskierte. Das Gefäß der Wiederherstellung.

In Eisen gekleidet und mit dem Tod in meinem Griff, wagte ich mich in die Dunkelheit um den goldenen Kelch zu finden..."

Spielverlauf[Bearbeiten]

Das Spiel ist ein Plattformer mit vielen Action-Adventure-Elementen. Der Ritter trifft auf verschiedene bewegte (wie Schlangen, Drachen, Vögel, Wassertropfen) und starre Gegner (wie Wasserspeier) und Hindernisse (wie Speere oder sich bewegende Säulen), die bekämpft und vernichtet werden können. Einige Gegner spucken z.B. Feuer. Vernichtete Gegner hinterlassen Münzen, die aufgesammelt werden können. Die Gegner können den Ritter verletzen, was zunächst Energie kostet und hinterher zum Tode führt. Werden schon besuchte Räume erneut betreten, so sind auch die Gegner wieder da !

Weiterhin gibt es Türöffner in Form von blinkenden Stelen, die verschiedene Türen im Schloss öffnen und Objekte (z.B. in Form von Krügen), die Energie, Wasser oder Waffen beinhalten, die aufgesammelt werden können. Am Anfang beträgt der Energievorrat nur drei Energiepunkte, jedoch kann im Laufe des Spiels der Energievorrat erhöht werden. Wenn der Ritter an einem Runenstein vorbeikommt, erscheint ein wichtiger Hinweis.

Außerdem gibt es eine Hilfsseite des Schloßlabyrinths, die einen zusammenhängenden Überblick über die besuchten Räume des Schlosses anzeigt. Im unteren rechten Bildschirmbereich erscheint immer der Name des aktuellen betretenden Bereichs bzw. Raum. Die Energie- und Münzanzeige befindet sich im unteren linken Bildschirmbereich.

Gestaltung[Bearbeiten]


Die Main Hall - Der erste Raum nach dem Betreten der Burg
Der Bereich East-Sewers



Die mysteriösen Runennotizen als Hilfe
Der Raum Goldener Schrein



weitere Bilder aus dem Spiel und ein Ende wie es nicht sein sollte
die Slideshow wurde auf allgemeinen Wunsch auf eine Unterseite ausgelagert



Das Leveldesign ist atmosphärisch in dunklen Multicolorfarben dem Spielthema angepasst. Es werden Bereiche bzw. Räume betreten, die teilweise horizontal gescrollt oder gegebenenfalls eingeblendet werden. Eine entsprechende düstere Hintergrundmusik mit Soundeffekten rundet das Spiel ab. Das Spiel beinhaltet über 200 sehr schön gezeichnete Screens, verschiedene Extras und Waffen, jede Menge Monster und andere Gegner, fünf Zwischen- und einen Endgegner, In-Game-Musik und Soundeffekte, eine aufwändige Endsequenz und man kann sogar an einigen Stellen den Spielstand abspeichern.

Hinweise[Bearbeiten]

Steuerung[Bearbeiten]

Joystick in Port 2:

Joystick nach links Nach links gehen
Joystick nach rechts Nach rechts gehen
Joystick nach vorne Springen
Joystick zurück nach unten (von Plattform aus) / Runenstein lesen
Feuerknopf drücken Gewählte Waffe benutzen

F1  Schwert wählen
F3  Rüstung wählen
SPACE  Wechsel: Labyrinth-Karte / Spiel

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • Untersuchen Sie jeden Runenstein, denn er enthält entweder einen wichtigen Hinweis oder eine Spielstand-Speicherstelle.
  • Es gibt auch Transmitter die weite Wege abkürzen...
  • Man erlangt im Verlauf des Spiels spezielle Fähigkeiten wie höher springen (Joy 2x hoch), schräg abwärts schweben (Joy zurück während man fällt), verwandeln in einen Vogel und fliegen (Feuerknopf gedrückt halten)...
  • Nachdem man fliegen kann kann man auch andere sonst nicht erreichbare nützliche Gegenstände wie Adleraugen (man sieht damit welche Wände zerstörbar sind) holen...
  • Verschiedene Mauern können durch Beschuss mit einer gewissen Art von Schwert aufgelöst werden, dadurch können auch sonst nicht zugängliche Sektionen des Schlosses erreicht werden...
  • Um das Spiel positiv abzuschliessen muss das richtige Schwert und die richtige Rüstung getragen werden...
  • Es sollte neben den zwei möglichen Endsequenzen noch ein "Bonus-Ende" geben...

Lösung[Bearbeiten]

Übersichtskarte[Bearbeiten]

... die komplette Übersichtskarte ...
... die komplette Übersichtskarte ...


Die Runensteine und ihre Sprüche[Bearbeiten]

  • Rune of Rebirth:
    Press F1 to save. Press fire to abort
    Rune der Wiedergeburt
    Drücke F1 um zu speichern. Drücke Feuer um abzubrechen
  • The Castle / Castle Entrance:
    A holy quest
    If you enter you must seek the grail with pace and in the map trust by pressing space
    Eine heilige Suche
    Suche den Gral und vertraue der Karte die du siehst wenn du Space drückst
  • The Castle / Main Hall:
    Steel Doors
    Dragon staves have their door in a magic grip, swords that soar and cuts might make it slip
    Stahltüren
    Drachenstelen haben ihre Türen in magischen Griff, ein Schwertschlag könnte sie aufgleiten lassen
  • The Castle / Main Hall Attic:
    Elementals
    Equip the Armour of Water and walk into the rain, it will not be a slaughter not even an energy drain
    Elemente
    Trage die Rüstung des Wassers und schreite in den Regen, er wird dir nicht schaden
  • The Castle / Well of Wishes:
    If transport you need get to the other side, then with high speed you will ride
    Brunnen der Wünsche
    Wenn du transportiert werden willst geh auf die andere Seite und du wirst mit hoher Geschwindigkeit reisen
  • The Castle / West Tower Upper:
    Fear of Fire
    Hidden far from the great one he feels safe in his den, turn him to steam and you have won but it is not over then
    Angst vor Feuer
    Versteckt weit weg von dem Großen fühlt er sich sicher in seiner Höhle. Verwandle ihn in Dampf und du hast gewonnen, aber auch dann ist es ist noch nicht zu Ende
  • The Castle / Room of Obedience:
    The Majestic
    All Swords bring them to me, you will get rewards for free
    Der Majestätische
    Bring alle Schwerter zu mir und du wirst deine Belohnung erhalten
  • Wyverns Caverns / East Cave:
    Power of Nightingale
    Just hold fire and you will transform, to what you desire that is your original form
    Macht der Nachtigall
    Halte den Feuerknopf gedrückt und du verwandelst dich in das was du wünschst. Dies ist deine wahre Gestalt
  • Wyverns Caverns / Caverns:
    Power of Ostrich
    Another leap in mid air will have you soar, higher than you dare and higher than before
    Macht des Straußes
    Ein weiterer Sprung mitten in der Luft lässt dich emporfliegen höher als du wagen würdest und höher als zuvor
  • Wyverns Caverns / Wyverns Entrance:
    Heed my first Warning
    Protection against gravel and dust is needed beyond here, heed this you must or end up on the dragons spear
    Beachte meine erste Warnung
    Schutz gegen Splitter und Staub ist nötig jenseits von hier. Du musst dies beachten oder auf des Drachens Speer enden
  • Marduk Sewers / Marduks Entrance:
    This den will get cold and quickly frozen, do not be bold act like the chosen
    Diese Höhle wird kalt werden und schnell gefroren sein, sei nicht zu wagemutig und handle wie der Auserwählte
  • Marduk Sewers / Marduks Chamber:
    Power of Owl
    Press down when falling, to float around when you get the calling
    Macht der Eule
    Ziehe nach unten wenn du fällst um umher zu gleiten wenn du den Ruf hörst
  • Marduk Sewers / Crossroads:
    Spiked Door
    Only Bearer of the Golden Sword may pass, this says the Lord that protects the glass
    Nageltüre
    Nur der Träger des goldenen Schwerts darf hier passieren. Dies sagt der Gebieter der den Kelch beschützt
  • Marduk Sewers / Crossroads (below):
    Power of Eagle
    All hidden signs will to you be revealed, all matter of kinds will no longer be sealed
    Macht des Adlers
    Es werden dir alle verborgenen Zeichen offenbart und deine Unkenntnis der Elemente wird sich lichten
  • Zmey Mountain / Mountain Stairs:
    All dragons breathe fire also my master, all dragons breathe fire and cause disaster
    Alle Drachen, auch mein Meister haben diese Fähigkeit, sie speien Feuer und verbreiten Unheil und Zerstörung
  • Zmey Mountain / Zmeys Chamber:
    Power of Woodpecker
    Some walls will now come down, just hit them until they come around
    Macht des Spechts
    Einige Wände werden nun ihre Stabilität verlieren, du musst sie einfach nur treffen, bis sie zerfallen
  • Dungeons / Labyrinth:
    Golden Armour
    wear this at the collection of the holy grail it is your only protection or you will fail
    Goldene Rüstung
    Trage diese beim holen des heiligen Grals, denn sie ist dein einziger Schutz, oder du wirst versagen

Cheats[Bearbeiten]

... das "Bonusende", leider verschollen ...
  • Das Bonusende ist ein Verweis auf www.widepixelgames.com und ein Passwort um sich das Bonusende (Vorschau auf "Knight 'n' Grail 2") dort weiter anzusehen. Das Eingabefeld für das Passwort ist auf der Webseite aber leider nicht mehr vorhanden.
  • Die Version von "Onslaught" beinhaltet neben einem extra auf Diskette vorhandenen Manual noch folgende Cheatmöglichkeiten: Unlimitierte Energie, unlimitierte Münzen, alle Schwerter, alle Rüstungen.
  • POKE 24496,173 mit einem Modul eingegeben sorgt für unendlich Energie.
  • Alle Schwerter sammeln und dann den Feuerknopf drücken. Während das Schwert fliegt so schnell wie möglich die Taste "F1" drücken und die nun etwas ungewöhnliche Flugbahn des Schwertes bewundern...

Kritik[Bearbeiten]

Jodigi: "Das Demo bzw. Video auf der Herstellerseite sieht recht vielversprechend aus, die Preview-Version spielt sich im Emulator recht gut und das Spiel hat ein gewisses Suchtpotenzial. Ein sehr gutes C64-Spiel seit langem !"

H.T.W: "Ein mutiger Ritter dessen Holde entführt und in einen Drachen verwandelt wurde und der nun durch tausende Gefahren gelangen muss um das Gegenmittel, den magischen Kelch zu finden. Das erinnert irgendwie an Ghosts'n Goblins, aber Knight ’n’ Grail ist eher ein Arcade-Adventure mit riesigen Levels voller Action und Rätsel in über 200 Bildschirmen in denen man multiple Waffen und Rüstungen, Special Power Up´s, fiese Endgegner und Rätsel findet. (Die Wirkung der Schwerter und Rüstungen erinnert übrigens an Koronis Rift - Die Wirkung eines Schwertes hängt von Schwertfarbe und Gegnerfarbe ab, Bsp. grünes Schwert gegen grüne Gegner wirkungslos, die Wirkung einer Rüstung hängt von Rüstungsfarbe und Schussfarbe ab, Bsp. rote Rüstung schützt gegen rote Schüsse, usw). Die sehr schöne Grafik und die gelungenen Musik- und Soundeffekte, die leicht erlernbare und genaue Steuerung, die Automap die jederzeit aufgerufen werden kann und die Spielstand-Speicherpunkte werten das Spiel weiter auf. Auch der Schwierigkeitsgrad ist nicht zu hoch, mit einiger Übung wird man Knight ’n’ Grail durchspielen und darf sich dann an einer der zwei spitzenmässigen Endsequenzen erfreuen (und wird auch feststellen warum in der Einleitung von "unseren Baum" die Rede ist!).
Fazit: Ein neues technisch einwandfreies, liebevoll gestaltetes Spiel für unseren alten Brotkasten mit schönem Cover Artwork das seinen Preis definitiv mehr als wert ist und sich in die Reihe der besten C64-Games ever stellen lässt."

Camailleon: "Genial, ein tolles Spiel aus dem Jahre 2009! Hervorragende Grafik, Musik, die nicht auf die Nerven geht, dezente Geräuscheffekte, flüssige Steuerung und Scrolling. Die Story und die verschiedenen Rüstungen und Schwerter und Extras sind sehr fantasievoll, das mag ich :). Es gibt abwechslungsreiche Gegner in jedem Teil, praktische Speicherpunkte und das Spiel ist an keiner Stelle zu schwer oder unfair! Man wird nie entmutigt, sondern ich hatte immer das Gefühl, dass es sich auszahlt es einfach nochmal zu versuchen. 10 Punkte von mir für ein Topspiel für einen Rechner der so ein Spiel auch heute noch verdient hat!"

Stefan67: "Shooter ohne Stress, Jump & Run ohne schnellen Tod, stimmungsvolles Adventure, dazu noch Befriedigung des Sammler- und Forschertriebes, und das alles gleichzeitig in einem Spiel. Grafik und Sound sind bestens umgesetzt. Die Spielatmosphäre passt durchgängig zur Hintergrundgeschichte. Ein gelungener Beweis, dass auf dem C64 hervorragende Spiele möglich sind. Ohne Zweifel 10 Punkte!"

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover[Bearbeiten]

"Premium Edition"
"Premium Edition"


"Budget Edition"
"Budget Edition"

Werbeflyer[Bearbeiten]


Flyer von Psytronik



Videomitschnitt[Bearbeiten]


Videomitschnitt auf Youtube: Official Promo Video

Highscore[Bearbeiten]

Bei diesem Spiel ist leider kein Highscore möglich, aber es gibt zwei verschiedene Endsequenzen, je nachdem ob man die richtige Rüstung trägt oder nicht...

Weblinks[Bearbeiten]



Videos