Macro Assembler Development System

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Macro Assembler Development System oder das Commodore Assembly Development System Package wurde im Jahr 1982 von Commodore herausgegeben und besteht aus verschiedenen Programmierwerkzeugen (Tools) zur Erstellung von Assembler und Maschinenspracheprogramme. Weiterhin gibt es eine umfangreiche (68-seitige), englischsprachige Bedienungsanleitung, in der der Umgang mit den Programmierwerkzeugen und die Grundlagen der Assemblerprogrammierung besprochen werden.

Es besteht aus folgenden Programme, die auf Diskette oder Kassette enthalten sind:

  • DOS WEDGE64 - (Version 5.1; Das Maschinenspracheprogramm ist als DOS5.1 abgespeichert).
  • EDITOR64 - Eingabeprogramm für Assembler-Programme für den oberen Speicherbereich ab $C000; Start mit SYS 49152.
  • ASSEMBLER64 - Eingabeprogramm für Assembler-Programme des EDITOR64 für den normalen Speicherbereich ab; Start mit RUN.
  • HI- und LO-Loader - lädt Maschinenspracheprogramme an die angegebene Speicherstellen (wird mit LOAD "LOLOADER64",8 (Version $0800) geladen und mit RUN gestartet; oder mit LOAD "HILOADER64",8,1 geladen und mit SYS 51200 gestartet.
  • MONITOR$C000 und MONITOR$8000 - (hexadezimale Lade- und Startadressen der Maschinensprachemonitore, d.h. als Start mit SYS 49152 oder SYS 32768).
  • BOOT ALL - lädt und startet die Programme DOS WEDGE 5.1, HI-LOADER und den EDITOR64.
  • CROSSREF64 - druckt das Cross-Referenz-Listing des Assemblers aus.

Weblinks[Bearbeiten]