Malprogramm

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Gegensatz zur Bildbearbeitung wird mit einem Malprogramm sprichwörtlich pixelweise hochauflösende Grafik gemalt. Die zur Bilderstellung gehörenden Hilfsmittel sind neben Pinsel, Farbrolle (Fülloption) und Spraydose und einigen grafischen Grundobjekte wie Linie, Rechteck, Kreis bzw. Ellipse auch noch Texteingabe, Ausschneide- und Kopieroperationen.

In der Regel benutzen viele Malprogramme eigene Dateiformate zum Abspeichern von Bildern. Erst in den 1990er Jahren haben sich Standard-Grafikformate wie PCX, GIF, JPG oder PNG durchgesetzt. Allerdings werden durch entsprechende Import-Filter von vielen PC-Malprogrammen auch viele alte Bilddateiformate unterstützt.

Bekannte Malprogramme[Bearbeiten]

Folgende Malprogramme (mit Erscheinungsjahr) gibt es für den C64:

(Dateinamenserweiterungen gelten für Nicht-C64-Systeme)