Peter Clarke

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Clarke war Mitte der 1980er Jahre in der Computerspielbranche tätig. Als Soundprogrammierer vertonte er damals mehrere Computerspiele.


Er begann 1986 mit dem komponieren von Spielemusik für den C64 und lernte, einen SID zu programmieren. Ein Jahr später arbeitete er bereits für verschiedene Spielefirmen. Das britische Softwarehaus Firebird vergab mehrere Aufträge an ihn. In dieser Zeit portierte Clarke auch die Arcade-Musik des erfolgreichen Spiels Bubble Bobble für den C64. Einige Zeit später bewarb er sich gemeinsam mit seinem Freund Paul Hughes bei der Firma Ocean. Dort wurde er eingestellt und nahm für einige Monate den Platz von Martin Galway ein, der kurz zuvor gekündigt hatte. Clarke blieb nicht lange bei Ocean. Nachdem er die Firma wieder verlassen hatte, gab er die Videospielmusik auf.


Der Grafiker Peter Clarke von Blizzard Entertainment ist eine andere Person.


C64-Spiele (Auszug)[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]