Radio Paralax

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Radio Paralax
Radio PARALAX Banner
Typ: Webradio
Sprache(n): Deutsch
Englisch
(Forum, News & Facebook)
Betreiber/Eigentümer: Manuel Sehrbrock,
Michael Köckert
Start des Sendebetriebs: 29. Januar 2001
Musikprogramm: C64-, Amiga-, Konsolen-
sonstige Chiptune-Remixe
Musik aus der Demoszene
Sonstige GEMA-
und GVL-freie Musik
der Creative Commons
Besonderheiten: Live-Sendungen
Live-Videostreams via Twitch.tv
Webseite: www.radio-paralax.de

Radio PARALAX ist ein Web-Radiosender mit dem Schwerpunkt auf Retro-Remixen und zählt zu den ersten deutschen Webradios.

Entstehungsgeschichte[Bearbeiten]

Radio PARALAX wurde bereits im Januar 2001 gegründet und sendete bis zum Juni 2006 ein ausschließlich aus kommerzieller Musik bestehendes Programm über die Plattform Live365. Somit ist Radio PARALAX eines der ältesten, deutschen Webradios im Netz. Mit der Einführung von GEMA- und GVL-Gebühren für Webradios wurde das Sendekonzept auf den Schwerpunkt Spielemusik, Chiptunes, Retrogaming und Demoszene umgestellt.

Aktueller Stand[Bearbeiten]

Der Radiosender spielt heute in erster Linie Retro-Remixes von den Internetplattformen remix64.com, amigaremix.com und ocremix.org. Des Weiteren gibt es im Programm von Radio PARALAX aber auch Stücke von Künstlern, die ihre Werke kostenfrei (z.B. unter der Creative Commons Lizenz) auf Plattformen wie jamendo.com und myownmusic.de anbieten. Das Hauptprogramm des Radios besteht aus einer 24-Stunden-Playlist. Der Großteil dieser Playlist besteht aus C64- und Amiga-Remixen. Das Radioprogramm wird ergänzt durch die montags statt findende Live-Sendung "Chillout-Zone mit Micha". Weitere Live-Sendungen finden abseits des Webradios auf der Streamingplattform Twitch.tv statt. Zu meist Samstags, allerdings in unregelmäßigen Abständen, sendet dort PARALAX seine "RetroVision", ein Videostream in dem er aktuelle Themen aus der Retroszene aufgreift und zumeist live Computer- und Videospieleklassiker präsentiert. In den Live-Sendungen ist es via Webformular sowie per Telefon und Skype möglich Musikwünsche und Grüße abzugeben. Das Webradio ist seit 2006 ein komplett GEMA- und GVL-freies Projekt. Radio PARALAX betreibt aktuell zwei Radio-Server, einen Twitch-Kanal sowie seine Internetseite inklusive Forum welche über www.radio-paralax.de erreichbar ist. Dort findet man auch umgehend die entsprechenden Links zu den Radiostreams des Senders sowie einen HTML5-Webplayer. Ebenfalls findet man auf der Internetseite des Radios einen Sendeplan, welcher anstehende Live-Sendungen ankündigt. Finanziert wird der Sender durch die beiden Betreiber und Moderatoren PARALAX (Manuel Sehrbrock) und Micha (Michael Köckert) sowie durch Spenden der Radio PARALAX Community.

Designumstellung im Jahre 2018[Bearbeiten]

Nach über 14 Jahren wurde am 28. Juni 2018 das neue Webdesign im Blog-Stil online gestellt, welches das bisherige HTML-Layout ablöste. Dabei wurde auch die Menüstruktur geändert und eine ganze Reihe neuer Funktionen hinzugefügt, die u.A. die Navigation und das Auffinden von News-Beiträgen vereinfachen soll. Das neue Design ist nahezu voll responsive und auf allen mobilen Endgeräten nutzbar. Zudem können neue Beiträge oder Sendetermine auch als RSS gebookmarkt werden.

Weblinks[Bearbeiten]