Jeroen Tel

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jeroen Tel
Jeroen Tel im Jahr 2008
Name Jeroen Godfried Tel
Pseudonym WAVE, JT, Scoop
geboren 1972
Nationalität Niederlande
Branche
  • Musiker
  • Programmierer
Website www.maniacsofnoise.com
Info


Jeroen Godfried Tel verwendet auch das Pseudonym WAVE und ist ein niederländischer Programmierer und Komponist für Computermusik. Er vertonte in den 1980er und 1990er Jahren viele C64-Spiele.


Als Computer-Musiker begann Jeroen Tels Karriere in der Mitte der 1980er Jahre. Er machte leidenschaftlich gerne Musik-Demos, damals noch unter dem Pseudonymen JT oder Scoop.

Als sine musikalischen Fähigkeiten am Commodore 64 weit genug ausgereift waren, gründete er 1987 er die Gruppe Maniacs of Noise (MoN). Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, die Tracks, die Tels C64-Demogruppe herausbrachte, wurden in der Szene sehr beliebt.

Nun begann er auch für Computerspiele zu komponieren. Im Lauf der nächsten Jahre vertonte er viele bekannte C64-Games.

Jeroen Tel hat auch Musik für Spiele auf vielen anderen Plattformen geschrieben, darunter Amiga, Super Nintendo, SEGA Mega Drive und Playstation.


Im Sommer 2015 startete Tel eine Crowfunding-Kampagne, um ein Remix-Album seiner besten C64-Tracks zu produzieren. Das Projekt mit dem Namen "Tel Me More" hatte das Ziel $38.911 einzubringen - Eine Zahl die jedem C64-User ein Begriff sein müsste. 699 Personen unterstützen Tel mit insgesamt $27.420, eine Summe die für Jeroen Tel ausreichend genug war, um das Album herauszubringen.


Vertonte C64-Spiele (Auswahl)[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Jeroen Tel Sprache:english