Randoom

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Baustelle Dieser Artikel befindet sich im Aufbau und ist vorläufig als Entwurf einzustufen.
Randoom
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 1097
Bewertung 8.67 Punkte bei 3 Stimmen
Entwickler Dozznar, Grafik: Toni Galvez
Firma Picaro Games, Commodore Mania
Musiker Narciso Quintana Varo (aka Narcisound)
Release 2021
Plattform(en) C64, MSX
Genre Platformer (Single Screen)
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Download
Sprache Sprache:englisch
Information Public Domain


Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In dem kniffeligen Spiel Randoom vom spanischen Programmierer Dozznar müssen die schnell beweglichen und schwer fassbaren Farbwürfel, die in insgesamt 31 Level des Spiels über den Bildschirm rasen, gejagt werden. Aber seien Sie vorsichtig und fangen Sie nur die Würfel mit der gleichen Farbe wie Sie, sonst verlieren Sie ein Leben. Du bekommst Extrapunkte (Combo-Bonus), wenn Du die Würfel schnell aneinanderreihst. Bei jeweils 100 Punkten erhältst Du ein zusätzliches Leben.

Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste Level mit fünf "Combos" = 27 Punkte.

Es gibt eine fetzige Hintergrundmusik im modernen Techno-Computersound, sowie passende FX-Geräusche bei Ereignissen, bspw. Level- oder Spielende. Die Spielgrafik besteht aus einen modifizierten und teilweise animierten Zeichensatz mit einem guten Level-Design, welches teilweise bekannte Spielfiguren aus Computerspielen zeigen.

Die Anzeige auf der rechten Seite zeigt von oben nach unten folgendes an:

  • die aktuelle Punkteanzahl (Score),
  • die Anzahl der Leben,
  • ein Spielereignis wie Spielstart, Combo, Levelende, oder ähnliches,
  • das aktuelle Level
  • und die Einfangreihenfolge (Order).

Darunter befindet sich das Gefängnis für die eingefangenen Farbwürfel.


Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ladescreen von Random...

Bedienung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gespielt wird mit dem Joystick in Port 2. Es kann gesprungen werden, sowie nach rechts und links gesteuert werden.

Tipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel beginnt mit 3 Leben. Für je 100 Punkte gibt es ein Extraleben. Für jeden falsch gefangenen Farbwürfel verliert man ein Leben.

Punkte
  • Pro richtig gefangenen Farbwürfel gibt es einen Punkt.
  • Werden innerhalb weniger Zeit ein oder mehrere Würfel in der richtigen Reihenfolge hintereinander eingefangen, gibt es Extra-Punkte (Combo). Pro Combo sind das 5 Punkte extra.
Weitere Hinweise

Die Spielgeschwindigkeit des Spielers (voller Cursor) ist etwas höher als die der Farbwürfel.


Lösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schnell alle fliehenden Farbwürfel einfangen. Je schneller, desto mehr Punkte gibt es!

Cheats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der CSDb gibt es Cracks mit einer Trainerfunktion.

Bewertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
8.67 Punkte bei 3 Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
CSDb 9,6 25. August 2022 - 13 votes 506 downs

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jodigi: "Einfaches, flottes und kniffeliges Spiel, was auch Suchtpotential beinhaltet!"

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cover

Kein offizielles Cover erschienen Es ist kein Cover für dieses Spiel bekannt.

Highscore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Topscore von Merlin
  1. Merlin - 733 - 31 (01.08.2022)
  2. Werner - 697 - 31 (01.08.2022)
  3. Freak - 622 - 30 (01.08.2022)
  4. Camailleon - 601 - 31 (01.08.2022)
  5. Daimansion - 581 - 31 (01.08.2022)
  6. Pattensen Power - 489 - 31 (01.08.2022)
  7. Shadow-aSc - 468 - 30 (01.08.2022)
  8. Kubaert - 463 (01.08.2022)


2. Platz von Werner 3. Platz von Freak
2. Platz von Werner 3. Platz von Freak


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]