Scanntronik

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scanntronik Mugrauer GmbH
Logo
Gründungsdatum 1984
Unternehmenssitz Parkstr. 38, Zorneding bei München
Firmenleitung Frau Mugrauer, Dipl.-Ing. Thomas Mugrauer (seit 201?)
Anzahl der Mitarbeiter 7 (1988)
Bekannte Mitarbeiter Hubert Mugrauer (Gründer u. Technik)
Hans Haberl (Programmierer)
Branche Hardware und Anwender-Software; heute: MSR-/IT-Technik
Website http://www.scanntronik.de


Scanntronik ist ein Hersteller für Hard- und Software, bekannt geworden mit innovativen C64-Produkten, die fast allesamt zum klassischen Repertoire der C64-Geschichte gehören. Die Firma entwickelte und vertrieb verschiedene Hardware-Erweiterungen für den C64 und die dazugehörige Anwender-Software (hauptsächlich vom Programmierer Hans Haberl, dessen erstes bekanntes Produkt der Hi-Eddi war, ein "Programm des Monats" des Magazins "64'er").

Scanntronik fing als Kellerfirma im Jahr 1984 mit der Entwicklung des Superscanners an, der als Druckaufsatz auf Epson-kompatible Drucker genutzt werden kann, um Grafiken einzuscannen und in Anwendungen auf dem C64 nutzen zu können.

Produkte[Bearbeiten]

Produkte der Firma Scanntronik sind:

  • Pagefox - ein DTP-Programmpaket mit Hardware
  • Printfox - eine Textverarbeitung
  • Digifox - ein Modul zum Digitalisieren von TV- und Videobildern
  • Videotext Decoder - ein Videotext-Decoder zum Anzeigen und Speichern von Videotextseiten
  • Handyscanner 64 - ein Scanner mit Graustufen
  • Genbox - ein Interface zur Videobearbeitung
  • Superscanner III - ein Scanner-Aufsatz für Nadeldrucker
  • TVGA-Konverter - zum Konvertieren von Videosignalen und
  • eine proportionale Maus
  • und viel mehr (siehe Weblinks: "retroport")

Heute entwickelt und vertreibt die Firma Messgeräte und Datenlogger.


Bilder[Bearbeiten]


Superscanner als Druckaufsatz für den C64.
Handyscanner 64 mit Interface.
Die Anwendung Printfox.
Die Anwendung Pagefox.



Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Scanntronik