Shadow Switcher

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shadow Switcher
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 897
Entwickler Christian Gleinser (alias ZeHa)
Verleger Dr. Wuro Industries
Release 2018
Plattform(en) C64
Genre Platformer
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (simultan)
Steuerung Icon Port2 1.pngIcon joystick 1-2.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch
Information


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.00 Punkte bei 2 Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.


Beschreibung[Bearbeiten]

Der Beginn des Spiels (Level 1).

Das Plattformspiel Shadow Switcher erinnert stark an Jumpman. Allerdings wird man beim Einsammeln der Ringe und beim Herumklettern auf den Leitern von bösen Zombie-Robotern gestört, weiterhin lauern Fallen und Hindernisse. Bei Gefahr kann man mit einem Druck auf den Feuerbutton den Platz mit seinem unverwundbaren Schatten wechseln. Dieses Gameplay-Feature ist von zentraler Bedeutung für den Spielablauf und letztlich auch namensgebend für den Titel des Spiels (zu deutsch in etwa "Schatten-Wechsler").

40 anspruchsvolle Level erwarten den Abenteurer. Mit dem eingebauten Leveleditor können neue Level erschaffen werden. Die Highscore ist speicherbar.

Eine kurze Spieleanleitung in englischer Sprache wird im Titelmenü in der untersten Bildschirmzeile eingeblendet. Weiterhin gibt es einen Demo-Modus, in dem das Spiel kurz gezeigt wird, für diejenigen, für die noch etwas unklar ist.


Gestaltung[Bearbeiten]

Ein Stage (Level 6) mit vielen Ebenen...

Das Spiel Shadow Switcher besitzt eine einfache Gestaltung mit verändertem Zeichensatz und einer flotten Hintergrundmusik kombiniert mit einigen strategischen Denkaufgaben.

Die Info-Anzeige in der untersten Bildschirmzeile zeigt von links nach rechts:

  • Die aktuell erspielte Spieler-Score.
  • Die Anzahl der Leben.
  • Die Anzahl der eingesammelten und noch nicht verbrauchten Schlüssel.
  • Das aktuelle Level.



Screenshots


Das Schatten-Switchen wird hilfreich eingesetzt (Level 4)...
Etwas kniffeliger das dritte Level...
Viele Energiebarrieren in Level 5...




Hinweise[Bearbeiten]

Die Spieloptionen vor dem Spielstart
Eine kurze Spielpause?
  • Gesteuert wird das Ein-Spieler Spiel und das Menü mit dem Joystick in Port 2.
  • Beim Zwei-Spieler-Modus spielt man mit beiden Joysticks in Port 1 und 2. Durch Drücken des Feuerknopfes wechselt nicht nur die Position mit dem Schatten, sondern gleichzeitig auch der aktive Spieler.


Spieloptionen

Vor Spielstart kann folgendes ausgewählt werden:

  • Ein-Spieler-Modus
  • Zwei-Spieler-Modus (Spieler 1&2 kooperativ im Wechsel)
  • Regular Levels (nutzt die 40 Standard-Levels des Spiels)
  • User Levels (lädt abgespeicherte Levels, die mit dem Leveleditor erstellt wurden.)


Tasten im Spiel
  • RUN/STOP : Pause mit folgenden Optionen:
    • L : Leben verlieren (lose life); notwendig wenn man sich in eine auswegslose Situation manövriert hat.
    • Q : Spielabbruch (quit), kehrt zum Hauptmenü zurück.
    • C : Spiel fortsetzen (continue), beendet die Pausierung.


Punkte
  • Ring einsammeln: 5
  • Schlüssel einsammeln: 25
  • Gitter öffnen: 25
  • Ausgang öffnen (durch Einsammeln des letzten Rings): 50
  • Level beenden (durch Erreichen des Ausgangs): 100



Leveleditor

Der Hilfebildschirm in englischer Sprache.
Der Level-Editor.

Der Aufruf des Leveleditors erfolgt im Titelmenü von Shadow Switcher. Die Bedienung des Leveleditors erfolgt mit dem Joystick in Port 2 und folgenden Tasten:

  • F1 : Hilfeseite des Leveleditors aufrufen / ausblenden.
  • F3 : Hintergrundfarbe ändern.
  • F5 : Mauerfarbe wechseln.
  • F7 : Leiterfarbe wechseln.
  • , : Nächstes Element (Mauer, bröselige Mauer, Leiter, Rolltreppe, Gitter, Ring, Schlüssel, Energiebarriere, Seil) nach rechts auswählen.
  • . : Nächstes Element nach links auswählen.
  • P : Startposition des Spielers setzen.
  • X : Ausgang (Exit) setzen.
  • 1  - 6 : Roboter 1-6 setzen.
  • DEL : Roboter löschen.
  • L : Level laden.
  • S : Level abspeichern.
  • N : Neues Level anlegen, d. h. aktuelles Level im Editor wird gelöscht.
  • G : Gitter ein-/ausblenden.
  • C : Cursor-Geschwindigkeit ändern (langsam/schnell).
  • T : Level ausprobieren (test), Abbruch mit der Taste RUN/STOP.
  • RUN/STOP : Leveleditor verlassen.


Lösung[Bearbeiten]

Tipps

  • Man startet mit drei Leben.
  • Alle 1.000 Punkte gibt es ein zusätzliches Leben.
  • Es müssen alle Ringe aufgesammelt werden, um das Level über die Ausgangstür (EXIT) zu verlassen.
  • Eingesammelte Schlüssel werden benötigt, um die Gittertüren zu überwinden (ist aber kein muss!).
  • Aktive Energiebarrieren und Roboter kosten jeweils ein Leben.
  • Abstürze kosten kein Leben.
  • Es gibt Leiter und Rolltreppen, um zu höheren Mauerplattformen zu kommen.
  • Die Roboter können sich nur über die Leiter und Plattformen bewegen, nicht jedoch über Rolltreppen, zudem können sie im Gegensatz zum Spieler schadlos durch Energiebarrieren durch gehen.
  • Bröselige Mauersteine lösen sich nach dem darüber laufen auf und hinterlassen Löcher. Läuft man nicht schnell genug hinüber, verbaut man sich ggf. die Lösung des Levels!
  • Man kann jederzeit mit dem Feuerknopf zwischen dem Schatten und der aktuellen Position umschalten, und so die Roboter auszutricksen (auch im freien Fall oder auf Leitern und Rolltreppen).


Cheats[Bearbeiten]

  • Für das Spiel sind keine Cheats bekannt.
  • In der CSDb sind gecrackte Versionen mit Trainermenü erhältlich.


Kritik[Bearbeiten]

Shmendric: "Erster Eindruck nach einem kurzen Antesten: Interessantes Spielchen. Altbekanntes Plattformklettern kombiniert mit der neuen Idee des Schatten-Switchens. Das hätte ich gerne schon als Zwölfjähriger in den Fingern gehabt. Der Entwickler hat den klassischen Charme eines frühen 1980ger-Spiels perfekt aufleben lassen."

Jodigi: "Wieder einmal ein sehr gut gelungenes Spiel mit Suchtpotential von ZeHa."


Sonstiges[Bearbeiten]

Cover


Das Cover des Spiels
Die Rückseite des Covers




Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Jodigi
  1. Jodigi - 1.480 - 5 (15.05.2019)
  2. Shmendric - 415 (14.05.2019)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von Shmendric 3. Platz von Leer
2. Platz von Shmendric 3. Platz von Leer



Weblinks[Bearbeiten]


Videos