Shotgun

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shotgun
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 766
Entwickler Christian Gleinser (alias ZeHa)
Verleger Dr. Wuro Industries
Musiker Christian Gleinser
HVSC-Datei /GAMES/S-Z/Shotgun.sid
Release 2016
Plattform(en) C64
Genre Shoot'em Up
Spielmodi bis zu 4 Spieler (simultan)
Steuerung Icon Port 1+2.pngIcon joystick 2-4.png Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch Sprache:deutsch
Information * Freeware
* Download: Webseite
* Boxed Version mit Handbuch und Diskette käuflich erhältlich.


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.14 Punkte bei 7 Stimmen (Rang 306).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.

Beschreibung[Bearbeiten]

Shotgun ist ein Death-Match-Spiel für 2 bis 4 Spieler. Die Spieler bewegen sich in einer von 7 wählbaren Arenen und sammeln dort Waffen auf, um anschließend ihre Gegenspieler zu erschießen. Jede Waffe hat drei Schuss Munition. Eingesammelte Waffen erscheinen nach wenigen Sekunden wieder an ihrem ursprünglichen Ort. Es ist jedoch nicht möglich, mehr als eine Waffe gleichzeitig einzusammeln.

Erreicht ein Spieler die zu Beginn festgelegte notwendige Punktzahl, so ist das Spiel zu Ende und eine Punktetabelle erscheint. Anschließend kann das nächste Match gestartet werden.

Das Spiel unterstützt das Classical Games 4-Player Interface (CGA) von Protovision, ist jedoch auch zu zweit spielbar, sofern das Interface nicht vorhanden ist. Es wurde jedoch explizit als 4-Spieler-Spiel entworfen und macht in diesem Modus auch am meisten Spaß.

Seit Version 1.1 des Spiels wird auch der SuperPad64-Adapter unterstützt.

Gestaltung[Bearbeiten]

Einfach gestaltete Kampforte (Arenen), in denen man Waffen und zur Aufheiterung Blumenkübel sieht, sowie gute Musikuntermalung.

Arena A im blauen Farbschema
Arena D im braunen Farbschema
Arena E im grauen Farbschema



X-Mas Edition (Weihnachtsversion)

Zum 1. Advent des Erscheinungsjahres (27.11.2016) wurde die "X-Mas Edition" von Shotgun veröffentlicht. Diese Version ist prinzipiell identisch mit der Original-Version, allerdings wurden die Spielfiguren durch Weihnachtsmänner und die Zimmerpflanzen durch Tannenbäume ersetzt. Zudem gibt es zwei zusätzliche Farbschemas zur Auswahl ("icy x-mas" und "cozy x-mas") sowie die Bonus-Map "Arena H".

Seit Version 1.1 ist der Weihnachtsmodus fester Bestandteil des Spiels, allerdings nur über einen Cheat-Code aktivierbar.

Arena A im "icy x-mas" Farbschema (SHOTGUN X-Mas Edition)
Bonus-Arena H im "cozy x-mas" Farbschema (SHOTGUN X-Mas Edition)


Hinweise[Bearbeiten]

Bedienung[Bearbeiten]

Menü[Bearbeiten]

Im Hauptmenü können per Tastatur die voreingestellten Einstellungen verändert werden.

  • P  - Players (Spieleranzahl): 2 bis 4 (voreingestellt)
  • O  - Objective (Zielspiel): 10 bis 50 Tötungen (20 voreingestellt)
  • A  - Arena (Kampfort): A (voreingestellt) bis G
  • C  - Color Scheme (Farbe): blau (voreingestellt), braun, grau
  • M  - Music: an (voreingestellt) / aus
  • Leertaste  oder Feuerknopf: Spielstart

Seit Version 1.1 wird das Hauptmenü nicht mehr per Tastatur, sondern nur per Joystick in Port 1 bedient. (Alternativ  , 1  , 2  , SPACE )


Lösung[Bearbeiten]

Tipps:

  • Eine Spielfigur, die neu wieder ins Spiel gelangt, kann nicht mit Dauerfeuer wieder direkt getroffen werden, da diese noch kurze Zeit blinkt (dabei unzerstörbar ist), und wenn man sie schnell genug weg bewegt, bleibt sie vor einem Gegner, der wartet, verschont.
  • Man kann sofort sehen, ob man noch Munition hat, denn nachdem drei Schuss abgegeben worden sind, hat die Figur keine Waffe mehr in der Hand.

Cheats[Bearbeiten]

Bei diesem Spiel werden keine Cheats benötigt (eventuell sollte auf wirkliche Bewaffnung der Mitspieler geachtet werden).


Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Mit vier Spieler ist das Game extrem witzig. Sehr interessant auch wenn einer nicht aufpasst und will jemanden erschießen ohne dass er Munition besitzt. Auch die Maps wo sich alle Pistolen im Innenraum befinden sind interessant, da man hier wirklich "campen" kann und sich die anderen nicht so leicht ihre Pistole holen können. Fazit: Sehr gutes Spiel für den CGA-Adapter".


Sonstiges[Bearbeiten]

Cover[Bearbeiten]

"Cover" "Cover"

Für die "Boxed Version" des Spiels existieren 2 verschiedene Cover-Bilder, welche sich durch Wenden des Einlegers jeweils auf die Vorderseite der Box bringen lassen.


Highscore[Bearbeiten]

Bei diesem Spiel gibt es keinen Highscore. Der Gewinner hat zwangsläufig immer die im Hauptmenü eingestellte notwendige Punktezahl.

Weblinks[Bearbeiten]

Videos