Volker Wertich

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volker Wertich
Name Volker Wertich
geboren 1969
Nationalität Deutschland
Branche
  • Spiele-Designer
  • Programmierer
  • IT-Unternehmer
Firmen


Volker Wertich ist ein Spielentwickler, Unternehmer und Programmierer. Bekannt ist er vor allem als Erfinder und Entwickler des Spiels "Die Siedler". Wertichs erste Spiele, bei denen er auch die Amiga-Version programmierte , waren die Emerald Mine-Spiele und Bug Bomber, die (bis auf Emerald Mine III) auch für den C64 erschienen. Sein nächstes Spiel war für Blue Byte, und zwar der erste Teil der Reihe Die Siedler, welche bis heute läuft und zu den erfolgreichsten deutschen Computerspielen gehört. An der Entwicklung von Die Siedler 2 nicht beteiligt, dafür wieder am 3. Teil der Reihe. 1997 verließ Wertich Blue Byte und gründete seine eigne Firma Phenomic Game Development.

Phenomic entwickelte zunächst die SpellForce-Reihe, eine Mischung Echtzeitstrategie und RPG, bevor die Firma von Electronic Arts übernommen und in EA Phenomic umbenannt wurde. 2013 schloss Electronic Arts das Studio, und Wertich gründete mit anderen ehemaligen Kollegen eine neue Firma namens Envision Entertainment.


Entwickelte Spiele (Auszug)[Bearbeiten]

Ein Level aus "Emerald Mine" (1987)
Keine C64-Version
  • 1994: Die Siedler
  • 2003: SpellForce



Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Volker Wertich