Dragonware Games

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von Attic)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Dieser Artikel ist sehr kurz und nicht besonders ausführlich. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern.
Dragonware Games
Logo von Dragonware Games
Gründungsdatum 1987
Unternehmenssitz Albstadt, Deutschland
Firmenleitung Guido Henkel, Jochen Hamma (Attic)
Bekannte Mitarbeiter Guido Henkel, Hans-Jürgen Brändle, Markus Henrich, Michael Tschögl, Jon Dean, Elaine Dean, Uwe Matthäus
Branche Video- und Computerspiele
Informationen 1990: Umbenannt in Attic Entertainment GmbH


Die deutsche Computerspielefirma Dragonware Games wurde im Jahr 1987 von Spieleentwickler und Programmierer Guido Henkel gegründet. Die Spiele wurden im Lauf der Jahre für die Heimcomputersysteme C64, Amiga, Atari ST, CPC und ZX Spectrum entwickelt. Später entwickelte man primär für MS-DOS- und Windows-PCs.


Die Firma wurde im Jahr 1990 in Attic Entertainment Software GmbH (kurz: Attic) umbenannt, und produzierte dann vorwiegend Rollenspiele wie die Reihe "Die Nordlandtrilogie" aus dem Fantasy-Universum von "Das schwarze Auge". Der erste Teil erschien auch für den Amiga, die Nachfolger nur noch für den PC. Ende der 1990er Jahre sind die letzten Computerspiele von Attic erschienen.

Die Firma war im schwäbischen Albstadt, südlich von Stuttgart, angesiedelt.


C64-Spiele (Auszug)[Bearbeiten]

Dragonware Games
Attic Entertaiment


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Attic