Rebecca Heineman

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von Bill Heineman)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rebecca Heineman
Rebecca Ann Heineman
Name
  • Rebecca "Becky" Ann Heineman
  • gebürtig: William S. Heineman
Pseudonym
  • Burger
geboren 1963
Nationalität USA
Branche
  • Programmiererin
  • Spiele-Designerin
  • Schriftstellerin
Firmen
Website www.burgerbecky.com
Informationen


Rebecca Heineman ist eine Programmiererin, die vor allem in den 1980er und 1990er Jahren viele bekannte Computerspiele geschrieben hat. Dabei sind auch einige Spiele-Klassiker für den Commodore 64. In den Credits steht der Name Bill Heineman, da sie ihr Geschlecht 2003 operativ anpassen ließ, und dann auch ihren Vornamen änderte.


Heinemann gewann im November 1980 den Videospiel-Wettbewerb National Space Invaders Championship, der von Atari veranstaltet wurde.

1983 war Heineman gemeinsam mit Brian Fargo, Jay Patel und Troy Worrell ein Gründer der Firma Interplay Productions. Dort erhielt sie den Spitznamen "Burger", da sich in ihrem Spind angeblich immer einige Hamburger befanden.

Nach der 8-Bit-Ära gelangen ihr weitere Erfolge mit den ersten Ego-Shootern Wolfenstein 3D und DOOM. Die beiden Klassiker aus den 1990ern wurden von Heineman nicht nur programmiert, sondern komplett konzipiert und ausgearbeitet. Sie legte damit den Grundstein für ein neues, bis heute erfolgreiches Genre.


Ihre letzte bekannte Stellung war bei der Firma Microsoft.


Spiele (Auswahl)[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Rebecca Heineman Sprache:english