David's Midnight Magic

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
David's Midnight Magic / Magic Flipper
Titelbild David's Midnight Magic
Spiel Nr. 64
Entwickler David Snider
Verleger Brøderbund, Ariolasoft, Load 'n' Run
Release 1983
Plattform(en) Apple II/+, Atari 800/XL/XE/2600, C64
Genre Arcade, Pinball
Spielmodi Einzelspieler
bis zu 4 Spieler (abwechselnd)
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.pngIcon kassette.png
Sprache Sprache:englisch Sprache:spanisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
8.16 Punkte bei 45 Stimmen (Rang 68).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 10 28. Juli 2007 - "highlight" 6179 downs
Lemon64 7,2 28. Juli 2007 - 46 votes
Gamebase64 9 23. Juni 2004 - 5/5 "Very Good"
Rombachs C64-Spieleführer 10 1984 - "Cremé de la Cremé" Urteil 1+
Kultboy.com 9,15 19. Juli 2009 - 13 votes

Beschreibung[Bearbeiten]

"David's Midnight Magic" ist eine Flippersimulation für bis zu vier Spieler. Er besitzt alle üblichen Elemente wie Roll-Overs, Spiel mit mehreren Kugeln, etc. Sie können den Flippertisch auch anstossen (English Play), aber nicht zu fest, sonst gibts ein TILT. Der Erfolg oder Misserfolg hängt im Wesentlichen vom Können und dem Trainingsstand der Spieler ab. Der Flipper ist relativ einfach aufgebaut und verfügt über nur wenige Prell- und Abpralleinrichtungen. Der Zufall ist weitgehend ausgeschlossen.

Gestaltung[Bearbeiten]

... eine kurze Animation von David's Midnight Magic ...

Das Spielfeld ist klar gegliedert und in zwei Hälften eingeteilt, von denen jede mit einem Flipperpaar ausgerüstet ist. Bei DMM gibt es lediglich einfache Soundeffekte. Das Prallverhalten und der Bewegungsablauf der Kugel sind sehr realistisch programmiert worden.

Hinweise[Bearbeiten]

Spielmechanik[Bearbeiten]

Tipps

Multiball-Kollektor (GELB)

Mit ein bisschen Übung kann man direkt nach Abschuss einer neuen Kugel den Kollektor treffen (siehe gelbe Pfeile obere Flipperhälfte). Dafür bekommt man 10.000 Punkte und 10 Bonuspunkte sowie eine neue Kugel. Wenn die dritte Kugel eingesammelt wurde, werden automatisch alle gesammelten Kugeln freigegeben. Wenn die letzte Kugel den Tisch durch einen Seitengang verlässt, werden ebenfalls alle Kugel im Kollekter freigegeben (Last-Chance-Play)

Multiball-Auslöser (GELB)

Dieser gibt vorzeitig alle bis dahin gesammelten Kugeln frei (siehe "release" in der unteren Flipperhälfte). Unabhängig davon bekommt man jedesmal 5.000 Punkte und 5 Bonuspunkte.

Bonus-Multiplikator (ROT)

Erhöht die Anzahl der Bonus-Punkte-Abrechnungen nach Kugelverlust. Bei jeder Abrechnung gibt es 1.000 Punkte pro Bonuspunkt. Ab dem fünften Mal gibt es keine weitere Erhöhung sondern eine Extra-Kugel (shoot again)

"magic save" (GRÜN)

Nachdem die jeweiligen Target abgeräumt wurden, kann man den jeweiligen Magneten einsetzen um die Kugel zurück ins Spiel zu holen. Beide Target-Reihen bringen jeweils 2.000 Punkte und 2 Bonuspunkte.

Weitere Punkte

  • Treffen aller 5 oberen linken Ziele: 5000 Punkte und 5 Bonuspunkte. Die Ziele werden in Grundstellung gebracht.
  • Treffen aller 3 oberen rechten Ziele: 3000 Punkte und 3 Bonuspunkte. Die Ziele werden in Grundstellung gebracht.
  • Orange Ziele: 250 Punkte
  • Weißer Bumper (mit Apfel-Symbol): 500 Punkte
  • Untere seitliche Kicker: 300 Punkte

Tastenbelegung[Bearbeiten]

C=  bei VICE: Strg (links) linker Flipper
Shift (rechts) rechter Flipper
Space  Flipper stoßen (tilten)
Z , X , C , V  linken Magnet aktivieren (magic save)
M , , , . , /  rechten Magnet aktivieren (magic save)
Run/Stop  bei VICE: Esc  Pausemodus
H  Highscore-Liste anzeigen
F1  Spieleranzahl ändern (1 bis 4 möglich)
F5  bzw. F7  Abschuss-Stärke verändern

Lösung[Bearbeiten]

Generell sollte man versuchen, die Kugel möglichst in der oberen Hälfte zu halten, da es dort zum einen höhere Punkte gibt und zum anderen das Risiko eines Kugelverlustes deutlich geringer ist.

Cheats[Bearbeiten]

  • Von Remember gibt es eine gecrackte Version mit zwei Trainern:
  1. unendliche Bälle
  2. Tilt ausschalten
  • Cheat-Tipp von Bernhard:
Jetzt hab ich auch den POKE wiedergefunden. Probiert mal:
 POKE 34824,234 
 POKE 34825,234 
 POKE 4005,248 
"Das gibt zwar keine unendlich vielen Leben, aber es macht das Spiel WESENTLICH einfacher. 1,000,000 Punkte kann man fast alle paar Spiele erreichen."

Kritik[Bearbeiten]

Sledgie: "Bei DMM kommt es in erster Linie auf die Geschicklichkeit des Spielers an. Macht mir sehr viel Spass und hat eine hohe Motivation immer und immer wieder zu spielen. Grafisch ist sicherlich noch mehr drin (siehe auch die Nachfolgeversion DMM2). Fürs Spiel jedoch unerheblich. Von mir die vollen 10 Punkte."

C64Freund: "Der beste Flipper den es jemals auf dem C64 gab."

FXXS: "Konsequent auf das Wesentliche konzentriert, macht immer wieder Lust auf einen neuen Versuch."

Easybeat: "10 Punkte für diesen Flipper. Kann stundenlang spielen und es reizt immer wieder. Vor allem wenn man es schafft mit 3 Bällen zu spielen!!"

Andy027: "Der wohl für alle Zeit beste Flipper (nicht nur auf dem C64), der auf dem Computer läuft. Auch, wenn Graphik und Sound nicht viel hergeben, ist hier der Spielspaß am größten und bleibt auch noch nach langer Zeit. Die 10 Punkte ist mir das Game wert (inkl. NOSTALGIEBONUS)"

Goondoc: "Ich kann diese Euphorie nicht ganz Teilen. Zweifelsohne ist DMM ein sehr schön gemachter und einwandfrei programmierter Flipper, jedoch ist er auch etwas langweilig. Etwas mehr Targets und Bumpers hätten hier nicht geschadet. Der Original "Black Night" Flipper ist da noch eine Spur spannender. Deshalb von mir nur 7 Punkte."

Shakermaker303: "Auf dem C64 kannte ich keinen anderen Flipper, der DMM das Wasser reichen konnte. Der Flipper wirkte zwar billig und lieblos konstruiert, war aber doch sehr fesselnd beim Spielen. Hatte mal immerhin knapp 700.000 Punkte erflippert. 9 von 10 Punkten für den besten Flipper auf den C64 meiner Meinung nach."

Retro-Schulzi: "Es gibt grafisch allemal schönere Flipper als DMM, aber in punkto Spielspaß geht da nix drüber. Hatte in 1988 mal 1,5 Mio. Punkte... leider nie wieder erreicht :(( 10 Punkte!!!"

Sonstiges[Bearbeiten]

Williams Black Knight[Bearbeiten]

Robotron 2084 im Thema: High-score-tournament - David's Midnight Magic auf Forum64.de: "DMM ist eine "billige" (für C64 natürlich SEEEEHR gute) Kopie von Williams' "Black Knight"." Wusste bestimmt kein Schwein, oder?" Beschreibung von Black Knight

.. der Original-Flipper ...

David's Midnight Magic II[Bearbeiten]

Inoffizieller Nachfolger von der Gruppe Fairlight: im Prinzip derselbe Flipper nur mit verbesserter Graphik und gecoverten SID-tunes... Auch scheint sich das physikalische Verhalten des Balles geändert zu haben... Gamebase64.com - Spiel Nr. 2008 Sprache:englisch
Dmm2fair.png

Cover[Bearbeiten]

"Cover" von David's Midnight Magic

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Radi1975
  1. Radi1975 - 2.326.050 (1993)
  2. C64Freund - 1.065.590 (27.07.2004)
  3. FXXS - 889.640 (14.09.2013)
  4. thegameterrorist - 521.750 (14.09.2017)
  5. Dehryen - 502.670 (30.05.2010)
  6. Jogi - 413.080 (19.11.2004)
  7. Sledgie - 411.160 (03.06.2008)

2. Platz von C64Freund 3. Platz von FXXS
2. Platz von C64Freund 3. Platz von FXXS


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: David's Midnight Magic


Videos