David Lowe

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Lowe
David Lowe im Jahr 2014
Name David "Dave" Lowe
Pseudonym Uncle Art
Branche
  • Programmierer
  • Musiker
Firmen
  • Uncle Art Music
Website uncleartmusic.com


David Lowe ist ein Musiker und Komponist für Computerspiel-Sounds. Er vertonte von 1985 bis 1998 eine sehr große Anzahl von Spielen.


Als Programmierer betätigte er sich eher selten. Beispielsweise konvertierte er 1986 die ZX-Spectrum-Version des Spieles Thrust, dessen C64-Original von Jeremy C. Smith stammt.

Trotz der großen Menge an C64-Spielen, die er vertonte, arbeitete er damals am häufigsten mit dem Amiga. Für seine Werke auf diesem System erhielt er deutlich mehr positive Kritiken, als für seine SID-Sounds. Zu Beginn seiner Karriere nutzte er beruflich auch den ZX Spectrum.

Meistens komponierte er selbst, anstatt die Musik zu portieren. Für Amiga und Atari ST setze er beispielsweise Rob Hubbards Sound von International Karate + um, der im Original für den Commodore 64 geschrieben wurde.

Von Lowe stammte die Idee, den Spielen Starglider 2 und Carrier Command eine Musikkassette mit Synthesizer-Musik beizulegen. Ein simpler Trick um die begrenzten Möglichkeiten eines Sound-Chips zu umgehen.

Sein langjährig genutztes Pseudonym Uncle Art machte er zum Namen seiner Firma.


Seit 1998 ist er nicht mehr in der Computerspiel-Branche aktiv.


Vertonte C64-Spiele (Auszug)[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: David Lowe (video game composer) Sprache:english