Evil Dungeon 2

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Evil Dungeon 2
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 1134
Bewertung 5.80 Punkte bei 5 Stimmen
Entwickler Gregor Schillinger
Verleger RetroArts
Musiker Benjamin Dibbert (Nordischsound)
Release 2023
Plattform(en) C64
Genre Adventure, RPG 2D, Fantasy
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch Sprache:deutsch
Information
  • Vorgänger: Evil Dungeon
  • verschiedene Versionen:
    • Limitierte Collectors Edition mit Cover und Diskette für 20€ (plus Versand)
    • digitaler Download als D64-Image 3.99 US$

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Evil Dungeon II - Alriks Rache ist die Fortsetzung des Fantasyadventures Evil Dungeon. Es ist ein in überwiegend BASIC programmiertes, RPG-basiertes Fantasyadventure für den C64 aus dem Jahr 2023. Der Spieler muss den Ausgang eines Labyrinths erreichen und sich dabei einigen Gegnern, Fallen und Rätseln stellen. Das Geschehen ist eingebettet in eine mehrseitige Fantasystory und knüpft an die Geschehnisse des ersten Teils an.

Das Spielkonzept bleibt seinem Vorgänger treu, allerdings gibt es auch einige Neuerungen:

  • Atmosphärische Titel- und Hintergrundmusik von Nordischsound
  • Speicherfunktion
  • Zwei alternative Enden
  • Und natürlich eine neue Geschichte, Monster, Items und Rätsel
  • Die Kampfsequenz wurde leicht überarbeitet. Die Würfel fallen nun etwas schneller und es wurde, zu Gunsten des Ablaufs, auf einen Tastendruck zwischen den Angriffen verzichtet

Im Gegensatz zu Teil 1, das so gesehen als Freeware im Umlauf ist, kostet der 2. Teil 4.99 US$ als digitaler Download. Die Diskettenversion ist als Collectors Edition für 20€ im RetroArts Shop erhältlich.



Die Geschichte

Die Geschichte von Alrik, einem jungen Abenteurer, wird fortgesetzt. Gerade hat er sein erstes Abenteuer in einem mysteriösen Kerker unter der Stadt Radrik hinter sich gelassen, sinnt er nun auf Rache für seine ermordeten Eltern.

Auf der Suche nach den verkommenen Orks gerät Alrik allerdings in die Fänge seiner Widersacher...

Kämpfen Sie gegen Monster, suchen Sie nach Schätzen und planen Sie Ihre nächsten Schritte, um dem Labyrinth von "Evil Dungeon 2" zu entkommen.


Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel "Evil Dungeon 2" besteht aus einem ansprechenden Titelscreen, atmosphärischer Musik, einer spannenden Geschichte im Textscreen und einer größtenteils textbasierten Oberfläche. Im oberen linken Bereich gibt es eine schematische Darstellung des aktuellen Raums, in welchem sich der Spieler gerade befindet. Objekte wie Truhen oder Monster sind als Sprites gargestellt. Im oberen rechten Bereich sind die Charakterwerte und das Inventar dargestellt (Lebenskraft, Questpunkte, Rüstung, Dietriche, Brandphiolen, Flitztränke, Heilgetränke, Goldmünzen, Waffe, Schadensbereich der Waffe und ein allgemeiner Inventarslot). Im Kampfmodus: Name und Lebensenergie des Gegners (als Herzen dargestellt), darunter Aktionstasten: Angreifen, Brandphiole werfen, Fliehen oder Heiltrank einnehmen. Rechts davon die Angriffs- und Paradeversuche und die Schadensauswertung.


Eine Geschichte leitet das Spiel ein...
Der Kampfbildschirm...
Die Raumbeschreibung und Aktionsmöglichkeiten...




Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Spiel wird ausschließlich mit Hilfe der Tastatur gespielt.
  • Oft sind die entsprechenden Anfangsbuchstaben von Dingen und Aktionen die entsprechende Steuerungstaste für den Spieler.
  • Beispielsweise die Nutzung eines Heilgetränkes wird mit der Taste H  eingeleitet.


Hauptmenü[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Hauptmenü vor Spielstart.
Zwischensequenz: Dieses Bild leitet in den nächsten Raum über
Eine misslungene Flucht hat Folgen!

Im Hauptmenü kann man folgendes entscheiden:

  • F1 : Spielstart mit mehrseitiger Einleitung in die Geschichte (JA/NEIN).
  • F3 : Musik während des Spiels an- und ausschalten (JA/NEIN).
  • F5 : Während des Spiels speichern (nicht möglich während eines Kampfes).
  • N : Leitet den Spielstart für ein neues Spiel ein.
  • L : Lädt einen gespeicherten Spielstand (nur wenn Spielstand vorhanden verfügbar).

Bedienung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Labyrinth wird in Himmelsrichtung durchquert:

  • N : Nach Norden (oben).
  • O : Nach Osten (rechts).
  • S : Nach Süden (unten).
  • W : Nach Westen (links).


Allgemeine Befehle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • A : Angriff - gegen einen Gegner kämpfen. Ob man gewinnt oder verliert entscheidet stets der Würfel!
  • F : Flucht - Anstelle eine Kampfes die Flucht ergreifen: Zunächst entscheide die Fluchtrichtung und ob ein Flitztrank eingenommen werden soll. Versuche durch rechtzeitiges Drücken der Taste F1 , ob die Flucht gelingt oder nicht! Das bewegte X muss mit dem vorgegebenen invertierten X deckungsgleich sein!
  • B : Einsatz der kostbaren Brandphiolen, aber die verbrannten Gegner hinterlassen keine Beute oder Ausrüstungsgegenstände!
  • H : Ein Heilgetränk einsetzen, um die Lebensenergie aufzufüllen.
  • U : Den Raum untersuchen.


Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Questpunkte: Während des Spiels können bspw. durch das Aufsammeln von Gegenstände, erfolgreiche Kämpfe oder andere Aktionen im Spiel, Questpunkte gesammelt werden. Wird das Spiel erfolgreich beendet, erfolgt eine Bewertung mit einem Eintrag in die Spielstatistik.
  • Lebenskraft: Fällt die Lebenskraft des Helden unter 1, ist er tot, und das Spiel ist ebenfalls vorbei. Mit den raren Heilgetränke kann die Lebenskraft wieder hergestellt werden auf max. 30 Lebenspunkte.
  • Rüstung: Die Rüstung schützt den Helden bei Angriffen und vermindert den vom Gegner verursachten Schaden. Durch weitere gefundene Rüstungsgegenstände kann die Rüstung des Helden verbessert werden.


Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende nützliche Sachen sind im Kerkergewölbe zu finden:

  • Schätze: Goldmünzen können eingesammelt werden.
  • Rüstungsgegenstände: Durch das Aufsammeln erhöht sich der Wert der Rüstung unseres Helden.
  • Brandphiolen: Richten einen großen Schaden bei einigen Gegner an. Sind sehr rar im Dungeon und sollten mit Bedacht eingesetzt werden!
  • Flitztränke: Helfen bei den Fluchtversuchen, verlangsamen das Reaktionsspiel deutlich
  • Heilgetränke: Können die Lebenskraft wiederherstellen und sollten bei Notwendigkeit eingesetzt werden.
  • Dietrich: Diese werden benötigt, um Truhen zu öffnen, die interessante Gegenstände beinhalten können!
  • Truhen: Truhen können nur mit Dietrichen geöffnet werden. Pro Truhe wird einer benötigt und verbraucht!
  • Waffen: Es können weitere, bessere Waffen gefunden, eingesammelt und verwendet werden.
  • Gegner: Riesenratte, Nachtspinne, Skelett, Goblins, Orks und andere...


Waffen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Waffen mit den dazugehörigen Schadenswerten gibt es im Spiel:

  • Planke: 2-5
  • Streitaxt: 2-7
  • Elfklinge: 4-9


Lösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei zu niedriger Lebensenergie (sprich: Tod), erscheint dies Bild...
  • Ein Lösungsweg ist: Finde den Generalschlüssel und schleiche damit aus dem Kerker, über den offiziellen Ausgang, in die Nacht...
  • Wird einer der richtigen Ausgänge entdeckt, erscheint ein Epilog...


Tipps

Folgende Ratschläge gibt uns unter anderem das offizielle Benutzerhandbuch auf dem Weg:[1]

  • Möglichst alle Räume untersuchen!
  • Wenn die Lebenskraft zur Neige geht und keine Heiltränke mehr zur Verfügung stehen, ist die Flucht eine gute Chance das Spiel dennoch fortzusetzen.
  • Brandphiolen können bei knappen Kämpfen auch mal entscheidend sein!
  • Probleme bei der Flucht? Flitztränke verlangsamen die Zeit und erleichtert die Flucht.
  • Die Orientierung verloren? Warum nicht einen Stift und Papier in die Hand nehmen und eine Karte anfertigen!?
  • Bei Tod nicht gleich Aufgeben! Jede Spielrunde ist anders und eröffnet neue Chancen im Kampf und bei der Beute mehr Erfolg zu haben. Etwas Glück gehört dazu!
  • Umherstreunende Gegner können auch zufällig in bereits besuchten Räumen erscheinen...
  • Um aus dem Labyrinth zu entkommen, muss der Endgegner Rogerg besiegt werden!
  • Auch gibt es wieder einen geheimen Raum...


Cheats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bisher sind keine Cheats bekannt!


Bewertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.80 Punkte bei 5 Stimmen (Rang 854).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
RetroGamerNation 69% Overall (80% Fun) 14. November 2023


Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jodigi: "Die Fortsetzung ist etwas interessanter und spannender als der erste Teil dieses düsteren Abenteuers..."

Werner: "Ich schließe mich der Meinung von Jodigi an."


Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Original Cover der Spielhülle.
Cover-Rückseite des Spiels.




Videomitschnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Let's Play von MagisthansSpielekiste


Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Version 1.0 beinhaltet die deutsche und englische Version in einem .D64 image. Dies ist die aktuellste Version.
  • Version 1.01 (EN) beinhaltet einen Bugfix in der englischen Version. Hier konnte während der Einleitung nicht auf die nächste Seite geblättert werden.


Diskette[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diskette mit "Evil Dungeon II" Aufkleber


Highscore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Topscore von Magisthan
  1. Magisthan - 887 (02.11.2023)
  2. Patrick Patul - 874 (20.10.2023)
  3. N3rdroom - 743 (20.10.2023)


2. Platz von Patrick Patul 3. Platz von N3rdroom
2. Platz von Patrick Patul 3. Platz von N3rdroom



Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offizielles Benutzerhandbuch "Evil Dungeon II", S.16 (www.retroarts.de; 2023)