From Bedrooms to Billions

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
From Bedrooms to Billions
From Bedrooms to Billions
Produktionsland Großbritannien
Originalsprache englisch
Erscheinungsjahr 2014
Dauer 124 Minuten
Regie Anthony Caulfield, Nicola Caulfield
Darsteller Peter Molyneux, Ian Livingstone, Matthew Smith, David Braben, David Darling, David Perry, Jeff Minter, Simon Nicol, Chris Anderson, Mel Croucher, Jon Hare


From Bedrooms to Billions ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2014. Er zeigt die Geschichte der britischen Videospielindustrie von 1979 bis in die aktuelle Zeit. Gezeigt werden vor allem Interviews mit Spiele-Designern, Journalisten oder Musikern aus der Spielebranche.


Überblick[Bearbeiten]

Der Film wurde 2014 von den britischen Filmemachern Anthony Caulfield und Nicola Caulfield gedreht. Die Dokumentation erzählt die Geschichte der britischen Videospielindustrie von 1979 bis ins Jahr 2014.

Der Film möchte dabei aufzeigen, dass die Kreativität und die Visionen einer eher geringen Anzahl von Personen eine milliardenschwere Industrie in Großbritannien etablierten. Videospiele sind aus der Unterhaltungsbrache der heutigen Welt zu einem der wichtigsten Bestandteile geworden. Der Film zeigt Interviews mit britischen Gamedesignern, Journalisten und Computer-Musikern aus mehr als 30 Jahren Videospielgeschichte.

Ursprünglich hatten die Filmemacher das Projekt als dreiteilige Fernsehserie konzipiert. Die Idee wurde bei den Sendern BBC und Channel 4 vorgestellt, es gelang aber nicht, deren Interesse zu wecken.

Das Ehepaar Caulfield hatte aber bereits 2010 den Film Burlesque Undressed erfolgreich mit Crowfunding finanziert, also versuchte die beiden es nun ein zweites mal auf diesem Weg. Die beiden sammelten rund £80.000, indem sie ihr Projekt bei zwei Crowdfunding-Anbietern gleichzeitig anmeldeten. Weitere finanzielle Mittel wurden durch direkte Spenden und Vorbestellungen für DVDs und Soundtrack-CDs eingenommen. Dafür hatten die beiden Filmemacher eigens eine Website angelegt.

Gezeigt werden unter anderem Interviews mit folgenden Persönlichkeiten der Computerspiele-Branche:

  • Peter Molyneux
  • Jeff Minter
  • David Braben
  • David Perry
  • Mark Healey


Sonstiges[Bearbeiten]

  • 2016 folgte From Bedrooms to Billions: The Amiga Years!
  • Das Nachfolge-Projekt heisst From Bedrooms To Billions: The Playstation Revolution

Kritik[Bearbeiten]

Shmendric: "Der erste Versuch, die Doku anzugucken, war nicht sonderlich fesselnd. Mal schauen ob ich bei einem möglichen zweiten Versuch bis zum Schluß durchhalte, oder wieder vorher aufgebe."

Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: From Bedrooms to Billions Sprache:english