John M. Phillips

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Dieser Artikel ist sehr kurz und nicht besonders ausführlich. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern.
John M. Phillips
John M. Phillips
Name John M. Phillips
Nationalität Großbritannien
Branche
  • Programmierer
  • Spiele-Designer
  • Grafiker
  • Musiker
  • IT-Unternehmer
Firmen


John M. Phillips ist ein Programmierer für Computerspiele. In den 1980er Jahren entwickelte er einige Spiele für verschiedene Heimcomputer-Systeme.


Er war unter anderem bei Hewson Consultants Ltd. angestellt. Neben dem C64 entwickelte er in dieser Zeit vor allem Software für den ZX-Spectrum.


Seit Anfang der 1990er Jahre arbeitet er als Technischer Direktor des Softwarehause The Bitmap Brothers.


Auszeichnung[Bearbeiten]

  • 1988 gewann sein Spiel Nebulus den britischen Golden Joystick Award in der Kategorie Best Original Game.
  • 1989 bekam er einen zweiten Golden Joystick Award, diesmal für ihn selbst in der Kategorie Programmer of the Year.


Spiele (Auszug)[Bearbeiten]

  • 1985 Nutcraka (Design, Programmierung, Sound, Grafik)
  • 1987 Sunburst (Design, Programmierung, Grafik)
  • 1988 Eliminator (Design)
  • 1988 Nebulus (Design, Programmierung, Sound, Grafik)


Weblinks[Bearbeiten]