Master Blaster (Kingsoft)

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von Master Blaster)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Master Blaster (Begriffsklärung).
Master Blaster (Kingsoft)
Ladebildschirm vom Spiel
Spiel Nr. 824
Entwickler M. Seymour, Chris Yates
Firma Pirate Software (Capital Software Designs)
Verleger Kingsoft
Release 1988
Plattform(en) C64
Genre Shoot'em Up, V-Scrolling
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (simultan)
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Icon kassette.png Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch
Information


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
1.00 Punkte bei 2 Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 25. Juni 2018 - 19089 downs
ASM 2/12 Juli 1988


Beschreibung[Bearbeiten]

Master Blaster ist ein vertikal scrollendes Shoot'em Up, das 1988 von Pirate Software für den C64 veröffentlicht wurde. In Deutschland erschien das Spiel über Kingsoft.


Geschichte

Man steuert das Raumschiff von Matt Blare, genannt Masterblaster oder auch nur MB, und muß sich im Jahr 2156 seinen Weg zur Erde durch die Droidenarmee Vandas, der bösen Herrscherin der Galaxie Xenprime, bahnen, um die Erde vor deren Bedrohung zu warnen. Dabei muss man sich vor bewaffneten Bodenanlagen und unvermittelt auftauchenden, flugfähigen Gerätschaften in Acht nehmen... - Viel Glück und passen Sie auf! Die Rettung der Welt hängt also von Ihnen ab!

Gestaltung[Bearbeiten]


Los geht's!
Auf ins Grüne!
Stationäre Abwehr!


Das Spiel wird in genre-typischer Draufsicht gespielt. Es gibt einen Intro-Song. Während des Spiels gibt es Soundeffekte. Es gibt nur einen Level an dessen Ende man wieder an den Anfang versetzt wird. Auch die Gegner bleiben im Verlauf des Spieles gleich. Ebensowenig ist eine Highscoreliste vorhanden. Es gibt keine Upgrades oder Extras für das eigene Raumschiff.

Hinweise[Bearbeiten]

Der schlichte Startbildschirm...
  • Gesteuert wird das eigene Raumschiff mit dem Joystick in Port 2.
  • Man startet das Spiel mit 3 Raumschiffe.
  • Punkte und Anzahl der eigenen Raumschiffe werden unterhalb des Spielebildschirms angezeigt.
  • RUN/STOP  - Pause
  • P  - Spielabbruch


  • Punkte pro Abschuss:
    • Gegnerischen Raumschiffes mit min. 1 Schuß: ab 50, 100 oder mehr Punkte (je nach Schwierigkeit)
    • Geschütze (mehrere Schüsse): 250 Punkte


Lösung[Bearbeiten]

Einfach mit Dauerfeuer drauflos ballern und schnell den Angreifern und Hindernissen ausweichen...

Cheats[Bearbeiten]

Es sind keine Cheats bisher bekannt. Wer sich das Ganze in Ruhe ansehen will, kann die Sprite-Sprite-Kollision im Emulator einfach einmal ausschalten...

Kritik[Bearbeiten]

Jodigi: "Recht schwierig zu spielender Weltraum-Shooter."

ASM (Ausgabe 07/1988): "Kurze Rede, langer Sinn: MASTERBLASTER ist ein Seuckscher Versprecher ohne Witz und Adel. Die Grafik ist dürftig, das Gameplay zum Einschlafen und der Schwierigkeitsgrad viel zu hoch. Hätten wir da nicht noch ein anderes "konventionell" schlecht erstelltes Programm (siehe: FLOP DES MONATES!), so hätten wir diesem Low Budget Game die Ehre erwiesen, in die unsterbliche Galerie der verhunzten Software (Flops) einzugehen. Finger davon, auch wenn's preiswert ist!"

H.T.W: "Das Spiel ist schlechter als die Vorgeschichte in der Originalanleitung ... das muss man erst mal schaffen (Die Originalanleitung findet man auf C64-Games.de)".

Sonstiges[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

Das Spiel hat nichts mit Master Blaster von Zeppelin Games zu tun, obwohl beide im gleichen Jahr erschienen sind und Kingsoft auch Spiele von Zeppelin veröffentlicht hat.

Cover[Bearbeiten]


Cover-Vorderseite
Cover-Rückseite



Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Jodigi
  1. Jodigi - 3850 - 1 (27.06.2018)
  2. H.T.W - 700 - 1 (27.06.2018)
  3. Riemann80 - 500 - 1 (26.06.2018)

2. Platz von H.T.W 3. Platz von Riemann80
2. Platz von H.T.W 3. Platz von Riemann80


Weblinks[Bearbeiten]


Videos

Videomitschnitt bei YouTube