Moleman

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moleman (ungarisch: Vakondok) ist eine Dokumentarfilmreihe über die Computerszene in Ungarn, die eigentlich als TV-Serie im Jahr 2006 geplant worden war. Regisseure sind die beiden Ungarn Gábor Csépai und Szilárd Matusik.

Folgende Teile der Filmreihe sind bisher erschienen:

  • Moleman 1 (2010)
  • Moleman 2: Demoscene - The Art of the Algorithms (2012)
  • Moleman 3: Journey to the Surface (2014)
  • Moleman 4: Longplay (2017)

Moleman 1[Bearbeiten]

In dem 1. Teil der Filmreihe stehen 5 Jugendliche aus der ungarischen Hauptstadt Budapest im Mittelpunkt, die in einer Art Tagebuch aus ihrem damaligen Alltag berichten.

Moleman 2[Bearbeiten]

Der 2. Teil der Filmreihe stellt die ungarische Demoszene, die in den 1980er Jahren u. a. mit dem Commodore C64 durchstartet, in den Mittelpunkt.

Moleman 3[Bearbeiten]

Der 3. Teil der Filmreihe stellt die Veränderung der ungarische Musikszene u. a. durch Computermusik und andere digitale Möglichkeiten der Musikproduktion vor.

Moleman 4[Bearbeiten]

Der zunächst zuletzt erschienenen 4. Teil stellt die ungarische Spieleindustrie vor, insbesondere wird die Zeit von etwa 1984 bis zum Untergang der UdSSR bzw. Fall der Mauer oder des "Eisernen Vorhangs" durch Interviews verschiedener ungarischer Spieleentwickler, die vorwiegend aus Wissenschaftlern, Mathematikern und Ingenieure bestanden (die für die Firma Novotrade bzw. Appaloosa Interactive Videospiele entwickelten), und westlicher Spiele-Publisher beleuchtet. Die Rahmenhandlung besteht aus einem Geheimagent, der im Jahr 2546 nach historischen Geschichten aus der Vergangenheit in einem Computersystem recherchiert.

  • Folgende Personen wurden interviewt: György Apor, Tamás Beregi, David Bishop, István Bodnár, Róbert Békési, Mark Cale, István Cseri, Gábor Csépai, Katalin Dallos, Dániel Erdély, Gábor Fehér, Tamás Fodor, Attila Horváth, Donát Kiss, István Kiss, János Kistamás, Tamas Kreiner, Gábor Kádas, Gábor Ligeti, Ian Livingstone, László Mérõ, Csaba Nagy, Ferenc Ruzsa, Gábor Rényi, Tamás Révbíró, Robert Stein, Bob Stevenson, László Szenttornyai, Mihály Sáránszki, Kadocsa Tassonyi, Ferenc Tilesch, Viktor Tóth, Zoltán Tóth, Dominic Wheatley, Antal Zolnai, Viktor Zámbó, Zoltán Ádám.
  • Folgende Spiele werden besprochen: Alternative World Games, Tour De France, The Last Ninja, Eureka!, Impossible Mission II, Scarabaeus, Ecco the Dolphin, Imperium Galactica.
  • Aktuell gibt zu dem neuen Film ein Gewinnspiel, das bis Ende Februar 2018 läuft: Moleman 4 Gewinnspiel.

Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Appaloosa Interactive